Fischfilet in Tomatenkokossößchen

Zurück zu „Fisch & Schalentiere“


Benutzeravatar
A.Meise
Beiträge: 3233
Registriert: 11. April 2016, 08:25
Wohnort: Velbert
Status: Offline

Fischfilet in Tomatenkokossößchen

Beitragvon A.Meise » 11. März 2017, 22:22

Eine Freundin hat mir neulich dieses Rezept empfohlen und ich könnte mich reinlegen:

Für 2 Portionen:

2 große (oder 4 kleine) Fischfilets
1 - 2 Zucchini (je nach Hunger und Größe der grünen Kollegen)
10 Cocktailtomaten
1 Zwiebel
3 EL Tomatenmark
1 Dose (400 ml) Kokosmilch
Salz / Pfeffer / Kräuter

Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Die FIschfilets in eine Auflaufform legen, salzen und pfeffern.

Zucchini und Zwiebel in Würfel schneiden und in einem leckeren Öl andünsten.
Halbierte oder geviertelte Cocktailtomaten dazugeben, etwas weichschmurgeln.
Tomatenmark zufügen und anrösten lassen.
Mit Kokosmilch ablöschen.
Würzen mit Salz, Pfeffer und Kräutern. Im Originalrezept stehen italienische Kräuter, ich hatte aber nur Kräuter der Provence zur Hand, das geht auch ganz prima. Oder was sich halt sonst noch so im Kräutertöpfchen tummelt.

Die Soße über die Fischfilets kippen und ab damit in den Backofen. Nach 25 bis 30 Minuten wieder raus aus dem Ofen, mit Umweg über den Teller in den Mund - sooooo lecker! :)

Es funktioniert übrigens auch mit angebratenen Hühnerwürfeln, wir haben es gerade ausprobiert (der GöGa mag so partout keinen Fisch, leider!).
Mit dem guten Geschmack ist es ganz einfach: man nehme von allem nur das Beste.
(Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Rubicon
Beiträge: 1870
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Fischfilet in Tomatenkokossößchen

Beitragvon Rubicon » 12. März 2017, 12:15

Das klingt total lecker und wird heut abend gleich mal ausprobiert!
Ich hab zwar keine Zucchini da, dafür gibt's dann ein paar Tomaten mehr. Ich hol schnell mal den Fisch aus'm TK, damit er bis heut abend auftaut.
Ich werde berichten!


Zurück zu „Fisch & Schalentiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste