Gefälschte Hollandaise für Eilige

Zurück zu „Soßen & Beilagen“


Benutzeravatar
Käthe
Beiträge: 22
Registriert: 26. Dezember 2012, 15:12
Wohnort: Kreis Herford
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Käthe » 11. Januar 2013, 15:31

LECKER!!!!! Ich war ja, was Hollandaise angeht "m*a*g*g*i-geschädigt, aber diese hier ist soooo viel besser. Ich muss immer mal wieder naschen vom Rest. Und so einfach zubereitet. Hammer.
Danke, für dieses tolle Rezept!

Benutzeravatar
Trabi73
Beiträge: 60
Registriert: 21. August 2012, 12:34
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Trabi73 » 13. Februar 2013, 12:26

Danke Sudda :ymhug: :ymhug: :ymhug: :ymhug:

einfach und lecker. gibts heute abend über den blumenkohl im hackfleischbett.... freue mich schon

Benutzeravatar
mopsi.lchf
Beiträge: 612
Registriert: 29. März 2013, 15:35
Wohnort: Schwäbische Alb - Kreis Reutlingen
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon mopsi.lchf » 29. April 2013, 00:20

Liebe Sudda,

Ich hab deine leckere Sauce heute zum dritten mal gemacht...die ersten beiden Mle als Bernaise, heute dann Hollandaise...ich könnte mich jedes mal reinlegen!

Wenn auch etwas spät, aber es ist einfach mal Zeit DANKE für das Rezept zu sagen!

Schmeckt übrigens auch hervorragend zu Pastinaken-Chips ^:)^
Siehe Blog von heute...

Alma
Beiträge: 4837
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Alma » 29. April 2013, 11:11

gabs gestern mit Spargel,zum Reinsetzen ;-)
Immer wieder LÄCKA,und immer wieder DANKE für dieses einfach zu machende Sösschen :ymhug: :ymhug: :ymhug:
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

noha
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon noha » 29. April 2013, 11:56

Hier Hollandaise für Eilige. Ohne Wasserbad und Tamtam.

4 Eigelb
2 EL Zitronensaft
2 EL Crème fraiche
300 g Butter
Salz und Pfeffer

Die Eigelbe mit Zitronensaft, etwas Salz und Crème fraiche in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab glatt pürieren. Nun die Butter kurz aufkochen, langsam in das Gefäß geben während der Pürierstab weiterläuft. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit 1 EL getrocknetem Estragon und 1 TL Senf wird aus dieser Hollandaise eine Bernaise. 8-)

Gutes Gelingen!
Ist die Soße für mehrere Leute ? Ich persönlich würde weniger nehmen von den Zutaten :)

Benutzeravatar
datBea
Beiträge: 3764
Registriert: 4. Dezember 2009, 11:53
Wohnort: Kaarst
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon datBea » 29. April 2013, 12:03

Kann - muss nicht :)

Davon kannst du so viel nehmen, wie du magst.
Ideal, um Gemüse auf das richtige Verhältnis zum Fett zu bringen...

Benutzeravatar
grünspan
Beiträge: 827
Registriert: 9. Juli 2012, 13:14
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon grünspan » 29. April 2013, 13:32

Hier Hollandaise für Eilige. Ohne Wasserbad und Tamtam.

4 Eigelb
2 EL Zitronensaft
2 EL Crème fraiche
300 g Butter
Salz und Pfeffer

Die Eigelbe mit Zitronensaft, etwas Salz und Crème fraiche in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab glatt pürieren. Nun die Butter kurz aufkochen, langsam in das Gefäß geben während der Pürierstab weiterläuft. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit 1 EL getrocknetem Estragon und 1 TL Senf wird aus dieser Hollandaise eine Bernaise. 8-)

Gutes Gelingen!
Ist die Soße für mehrere Leute ? Ich persönlich würde weniger nehmen von den Zutaten :)
Ich habe die Hälfte für 2 Personen gemacht. 300g Butter wäre für mich alleine etwas viel... ;)

Nixlein
Beiträge: 438
Registriert: 15. August 2012, 18:35
Wohnort: Güssing, Burgenland, Österreich
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Nixlein » 29. April 2013, 14:27

Hatte gerade alles für 4 Personen, und die Hälfte ist übriggeblieben :-)
Aber sie hält sich ja noch ein bisschen - immer wieder soooo lecker!

Benutzeravatar
lowcarb-highfun
Beiträge: 750
Registriert: 21. Februar 2013, 12:34
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon lowcarb-highfun » 1. Mai 2013, 23:03

Ich reihe mich mal ein - heute die halbe Portion ausprobiert, schmeckt wirklich gut.

Danke!

glühwürmchen01
Beiträge: 190
Registriert: 2. Februar 2012, 15:15
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon glühwürmchen01 » 15. Mai 2013, 15:47

:D :D :D :D :D

DAAAAAAAANKE LIEBE SUDDA


ich wohne im spargelland...um mich rum so weit man blickt - spargelfelder!
bei uns gibts jetzt fast täglich dieses leckere zeug.
bisher immer ausschließlich nur mit butter! weil alles andere nicht geschmeckt hat.

gestern abend sollte es aber eine hollandaise sein. ich wollte aber das zeug aus dem tetrapack nicht !!!!
ich habe also behauptet " das kann ich besser" :mrgreen:
und ich habe dein rezept nachgebaut!

DER HAMMER =p~

durchweg alle waren begeistert!
nun wird es spargel wohl öfter mit hollandaise geben!
sehr feines sößchen!
wirklich danke!!!!!!!!!!!


Zurück zu „Soßen & Beilagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast