Pesto-Sammlung

Zurück zu „Soßen & Beilagen“


ChillySue
Beiträge: 410
Registriert: 15. Juli 2014, 16:07
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Pesto-Sammlung

Beitragvon ChillySue » 17. Oktober 2014, 12:22

Ich habe grade Pesto-Sucht und bin beim Stöbern im Internet bei „Brigitte.de“ auf eine regelrechte Pesto-Rezepte-Sammlung gestoßen- sie ist ja nicht von mir, aber ich hoffe ich darf sie trotzdem hier einstellen? Ich fand die Zusammenstellung einfach so cool (die KH-lastigeren Sorten hab ich hier nicht reinkopiert- unter dem Link findet ihr die aber) und wollte es euch nicht vorenthalten… die Zubereitung hab ich entfernt (darf man glaub ich nicht kopieren, gell?), aber bei Pesto ist das ja eh immer das Gleiche ;-) … Kräuter waschen, alles pürieren und wer es nicht pur löffeln will, kann sich noch ein paar Gemüsespiralis und Shiratakis drunter legen… oder gleich ein großes Steak! =))

Zum Teil war ein Rezept dabei, dass hab ich dann „Option“ genannt ;-) .

Ich denke ich hab soweit alles "nicht-LCHF-konforme" ersetzt, wenn nicht bitte hauen! :D

Bärlauch Pesto
Zutaten:
150 Gramm Bärlauch
60 Gramm abgezogene Mandeln
60 Gramm Parmesan-Käse (frisch gerieben)
6 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Olivenöl zum Auffüllen

Avocado Pesto
Zutaten:
1 Bund Basilikum, in Streifen schneiden
1 reife Avocado (Fruchtfleisch)
1 Limette
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 rote Chilischote (klein, entkernen)
30 Gramm Parmesan-Käse
Salz
frisch gemahlener Pfeffer


Kürbiskern Pesto (Option: mit Kürbiscarpaccio)
Zutaten:
100 Gramm Kürbiskerne
4 Lauchzwiebeln
1 Stück frischer Ingwer (etwa 2 cm)
1 Knoblauchzehe
5 EL Neutrales Öl
5 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
½ Zitrone
Evtl. 1 Prise Stevia (im Originalrezept ist Honig)

Option: Carpaccio:

1 Stück Kürbis (etwa 300 g)
1 Stück frischer Meerrettich (etwa 3 cm)
50 Gramm Parmesan-Käse

Kürbis schälen, entkernen und dünn hobeln, Kürbiskernpesto drüber. Meerrettich schälen, mit Parmesan fein hobeln und über das Carpaccio streuen.

Oliven Pesto
Zutaten:
150 Gramm grüne Oliven (entsteint)
50 Gramm Parmesan-Käse (im Stück)
4 Knoblauchzehen
etwas Orangenschale od. Orangen-Backöl (im Original war Orangenmarmelade)
4 ½ EL Olivenöl
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer


Macadamia Pesto (Option: mit Lachs)
Zutaten:
50 Gramm Macadamianüsse
50 Gramm Parmesan (gemahlen)
1 Handvoll Basilikumblättchen
150 Milliliter Olivenöl
Salz
Pfeffer

Option:

Mit Zucchininudeln essen, dazu in Streifen geschnittener Räucherlachs.


Winter Pesto
Zutaten:
100 Gramm Walnüsse
80 Gramm getrocknete Tomaten in Öl
3 Knoblauchzehen
½ Bund Petersilie
40 Gramm frisch geriebener Parmesan
120 Milliliter Öl (z. B. Olivenöl)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer


Pistazien Pesto (Option: mit Zucchini und Spargel)

Zutaten:
2 EL Pistazienkerne
1 Bund Basilikum
4 EL kalt gepresstes Olivenöl
1 TL feines Salz (z. B. rosafarbenes Himalaya-Salz)
einige Spritzer Apfelessig (nach Belieben)

Option:

2 Zucchini
8 Stangen grüner Spargel

Zucchini im Spirali „nudeln“, Spargel putzen und mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen schneiden und zu den Zucchini geben.

Pesto mit Zucchini und Spargel vermischen, eventuell mit Spargelköpfen, gehackten Pistazien und Basilikumblätter „dekorieren“.


Walnuss Pesto
Zutaten:
35 Gramm Walnusskerne (am besten anrösten  )
30 Gramm Parmesan-Käse
1 Bund Petersilie
4 ½ EL Olivenöl (gutes)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer


Koriander Pesto (Option: Shirataki und Chilihack)
Zutaten:
1 Bund Koriander (groß)
1 Stück Ingwer (ca. 2cm)
30 Gramm Cashewnüsse
50 Milliliter neutrales Öl (z.B. Rapsöl)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Limette

Option:
2 Port. Shirataki
1 rote Chilischote, hacken
1 kleine Zwiebel, würfeln
250 Gramm Hackfleisch
2 EL Öl

Hackfleisch, Chili und Zwiebel im Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Shirataki kurz garen, abgießen und mit dem Pesto mischen, das Chilihack drüber streuen.


Brokkoli Pesto
Zutaten:
30 Gramm Rauke
50 Gramm TK-Brokkoli
Salz
2 EL geriebener Grana-Padano-Käse
50 Gramm Ziegenfrischkäse (45 % Fett i. Tr.; z. B. Chavroux)
3 TL Kapern
weißer Pfeffer
¼ Bio-Zitrone
2-3 EL Öl

Asiatisches Pesto
Zutaten:
1 Knoblauchzehe
Salz
20 Gramm frischer Ingwer
1 rote Chilischote
75 Gramm glatte Petersilie
50 Gramm frischer Koriander
30 Gramm gesalzene Cashewkerne
80 Milliliter neutrales Öl
40 Milliliter geröstetes Sesamöl
2 ½ EL Limettensaft


Rucola Pesto
Zutaten:
1 Bund Rucola (50 g)
30 Gramm Cashewkerne
60 Milliliter Olivenöl
25 Gramm geriebener Parmesan (oder Pecorino)


Löwenzahn Pesto
Zutaten:
80 Gramm frische junge Löwenzahnblätter (für 15 min in kaltes Wasser legen, wird dann weniger bitter)
1 Knoblauchzehe
40 Gramm Kürbiskerne
1 EL Apfelessig
50 Milliliter Kürbiskernöl
Salz
grob gestoßener Pfeffer


Basilikum-Kürbiskern Pesto
Zutaten:
1 Bund Basilikum
1 Knoblauchzehe
30 Gramm Pecorino-Käse
30 Gramm Kürbiskerne
60 Milliliter Kürbiskernöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Und wer zu viel Pesto gemacht hat, braut sich daraus ein...:

Pesto Süppchen
Personenanzahl: 4

Zutaten:
1 Zwiebel, grob zerkleinern
1 Knoblauchzehe, grob hacken
1 TL Olivenöl
500 Milliliter Gemüsebrühe
150 Gramm TK-Spinat
50 Gramm frisches Pesto
½ Bund Basilikum, hacken
100 Gramm Creme fraiche

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch im Öl anbraten. Gemüsebrühe und gefrorenen Spinat zugeben und zugedeckt etwa 5 Minuten leicht kochen lassen, bis der Spinat aufgetaut ist.

Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, Pesto, Basilikum und Creme fraiche dazu, fertig!

Pumuckl
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon Pumuckl » 17. Oktober 2014, 12:38

Boah, wie genial! =p~ Vielen Dank Chilly Sue!

ChillySue
Beiträge: 410
Registriert: 15. Juli 2014, 16:07
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon ChillySue » 17. Oktober 2014, 14:00

Haben wir Schuhkarton zu verdanken, sie hat mich gestern auf den Trip gebracht :D

Rose68
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon Rose68 » 17. Oktober 2014, 15:19

Vielen, vielen Dank für die tollen Pestorezepte.

Bald bekomme ich meinen Thermomix und damit geht's Ratzfatz :-D :) :-D

darkslay83
Beiträge: 4
Registriert: 21. Januar 2015, 18:22
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon darkslay83 » 22. Januar 2015, 19:04

lecker :D

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2531
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon FrauYu » 11. Mai 2015, 20:20

Ich kenne auch noch ein leckeres "Pesto", das mit Schafskäse hergestellt wird.

Feta-Basilikum-Pesto

1 Busch Basilikum (diese Töpfchen, die man kaufen kann, oder eben entsprechend viel Basilikum ohne Topf. :D )
75 g Feta
1 Knoblauchzehe
50 ml Gemüsebrühe
50 ml Olivenöl

Alles in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
Fertig.
Ich finde es saulecker. :-)
Eile mit Weile.

- - - - - - - -
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
datBea
Beiträge: 3764
Registriert: 4. Dezember 2009, 11:53
Wohnort: Kaarst
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon datBea » 11. Mai 2015, 20:25

das klingt alles lecker!

ich mag auch Giersch mit Pinienkernen und Öl - die einzig sinnvolle Verwendung für das Zeug seit Pies nicht mehr auf dem Plan sind lach...

Rubinchen
Beiträge: 942
Registriert: 7. Juni 2016, 08:03
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon Rubinchen » 12. Juli 2016, 21:29

Und jetzt kommt, Jahre später, eine ganz intelligente Frage.... :lol:

Wozu isst man Pesto, wenn nicht zu Nudeln? :-? Ich habs jedenfalls noch nie anders verwendet.
Start 05/16 mit 98kg bei 1,68m
Ziel - 58kg - erreicht 01/18
Gesamtabnahme: 40kg


2018 durch rückblickend unnötige Experimente wieder auf 69kg zugenommen.

Seit November 2018 wieder zuckerfrei!
Gewicht im Februar 2020: 63kg

Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon Tami » 13. Juli 2016, 12:33

Ich antworte mal, obwohl ich selbst Pesto nicht benutze:

Ich kenne jemanden, die das auch mal in Gemüsesuppen einrührt.
Vielleicht kann man damit auch Blumenkohlpürree z.B. verfeinern oder Soßen?
Auch zum Überbacken wäre es denkbar.

Soweit meine Ideen als Nichtköchin :shock:

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4447
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Pesto-Sammlung

Beitragvon Kräutergeist » 13. Juli 2016, 13:19

Ich mag Pesto zu Gemüse"nudeln". Habe aber auch schon mal Hühnerbrust damit gefüllt.
Du kannst es auch in Salatsaucen rühren oder zum Fleisch als "Tunke" ;-)
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »


Zurück zu „Soßen & Beilagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast