Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon IchBinEinWok » 13. Februar 2017, 21:10

Bild
500g Magerquark
100g Butter
3 Eier
0,5 TL Backpulver
Spritzer Zitrone
50g extra fein gemahlene Mandeln
150g Xucker light (Erythrit) in der Kaffeemühle zu Puderzucker gemahlen

Alles verrühren in eine kleine 18er Springform geben und bei 170°C Umluft 40-45 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Für eine 28er Springform mache ich das Rezept doppelt und backe 50-55 Minuten.

Man sollte den Quark wohl vorher mindestens eine Stunde, am besten aber über Nacht, z.b. durch einen Kaffeefilter abtropfen lassen. Habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert.
Dateianhänge
Screenshot_20170213-174427_1.jpg
Screenshot_20170213-174427_1.jpg (53.4 KiB) 2681 mal betrachtet
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8

Orchi
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2017, 00:58
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Orchi » 13. Februar 2017, 23:44

Sieht sehr schön aus! Und warum Magerquark? Wäre da nicht die sahnige Stufe besser? :x
Elli -14 kg
Start am 15.01.2017: 128 > 119 > 118 > 114
Diabetes mellitus Typ 2, Insulinresistenz, PCOS, Autoimmune Thyreoditis

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Pinselchen79 » 14. Februar 2017, 09:11

Ich denke die 100 g Butter machen das wieder wett :lol:
Vielleicht würde sonst nur noch mehr Flüssigkeit austreten, aber ich weiß es nicht.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1426
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon KungFuPanda » 14. Februar 2017, 10:04

Muss man vorher die Eiweiße zu Eischnee schlagen? Oder hast Du die Eier ungetrennt ungeschlagen da reingehauen? :smile:

Benutzeravatar
FrolleinX
Beiträge: 1358
Registriert: 7. Juli 2016, 14:31
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon FrolleinX » 14. Februar 2017, 10:11

Ich glaube das wird mein erster LCHF-Kuchenversuch :-D
125 kg → 88,2 kg → 97,5 → 70 kg
04/16 → 05/17→ Aktuell→ Ziel

Mein erstes Vorher-Nachher Foto in meinem Tagebuch auf S. 44, Hochzeitsfots auf Seite 110

Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon IchBinEinWok » 14. Februar 2017, 10:14

Kenne Käsekuchen immer nur mit Magerquark und Butter. Vielleicht wegen der Konsistenz? Magerquark ist ja doch "zäher". Geht aber bestimmt auch mit Sahnequark und dann entsprechend weniger Butter...
Aber wie Pinselchen schon andeutete, kalorien-/fett-technisch macht das kaum einen Unterschied.

Heute morgen habe ich gesehen, dass das "Wasserproblem" verschwindet, wenn der Kuchen lange genug gekühlt wurde.

Hier noch die Nährwerte:
1 Stück (von 6 bzw. 12 Stücken)

270 Kcal
16g Eiweiß
20g Fett
4g KH
+ 20g KH aus dem Xucker light, die ja aber wohl der Körper als solche nicht erkennt und deshalb der Blutzuckerspiegel unten bleibt. <-- Korrigiert mich bitte, wenn ich das falsch verstanden habe!
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8

Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon IchBinEinWok » 14. Februar 2017, 10:19

Muss man vorher die Eiweiße zu Eischnee schlagen? Oder hast Du die Eier ungetrennt ungeschlagen da reingehauen? :smile:
Ich habe sie ungetrennt und ungeschlagen reingehauen.
Ich hatte mir mal die Mühe gemacht zu trennen und Eiweiß zu schlagen.
Ja, es ist dann noch ein bißchen fluffiger, aber dafür ist mir die kleine Form übergequollen B-)
Also soooo viel besser fand ich das Ergebnis nicht, dass ich den Aufwand nochmal betreiben wollte.
Jeder wie er will, Lust und Zeit hat...
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8

Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1426
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon KungFuPanda » 14. Februar 2017, 10:23

Vielen Dank für Deine Antwort!
Cooles Rezept :D

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Pinselchen79 » 14. Februar 2017, 10:24

Kenne Käsekuchen immer nur mit Magerquark und Butter. Vielleicht wegen der Konsistenz? Magerquark ist ja doch "zäher". Geht aber bestimmt auch mit Sahnequark und dann entsprechend weniger Butter...
Aber wie Pinselchen schon andeutete, kalorien-/fett-technisch macht das kaum einen Unterschied.

Heute morgen habe ich gesehen, dass das "Wasserproblem" verschwindet, wenn der Kuchen lange genug gekühlt wurde.

Hier noch die Nährwerte:
1 Stück (von 6 bzw. 12 Stücken)

270 Kcal
16g Eiweiß
20g Fett
4g KH
+ 20g KH aus dem Xucker light, die ja aber wohl der Körper als solche nicht erkennt und deshalb der Blutzuckerspiegel unten bleibt. <-- Korrigiert mich bitte, wenn ich das falsch verstanden habe!
Sind das jetzt die Angaben von einem Stück bei 6 Stücken oder doch bei 12? Und ja, von Xucker light/Erythrit müssen gar keine KH angerechnet werden. Bei Xucker/Xylit sicherheitshalber etwa 20% weil es doch nicht ganz insulinunabhängig verstoffwechselt wird.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon IchBinEinWok » 14. Februar 2017, 10:39

Sind das jetzt die Angaben von einem Stück bei 6 Stücken oder doch bei 12? Und ja, von Xucker light/Erythrit müssen gar keine KH angerechnet werden. Bei Xucker/Xylit sicherheitshalber etwa 20% weil es doch nicht ganz insulinunabhängig verstoffwechselt wird.
Bei der kleinen 18er Form sind es 6 Stücke.
Bei der normalen 28er Form sind es 12 Stücke.
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast