Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Pinselchen79 » 14. Februar 2017, 10:41

Danke :) ich werde ihn Sonntag testen, da hat meine Tochter Geburtstag und neben einer KH Bombe (möchte einen Kuchen mit Mirror Glace ausprobieren) gibt es dann auch den Kuchen.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Tami » 14. Februar 2017, 14:09

Sind das jetzt die Angaben von einem Stück bei 6 Stücken oder doch bei 12? Und ja, von Xucker light/Erythrit müssen gar keine KH angerechnet werden. Bei Xucker/Xylit sicherheitshalber etwa 20% weil es doch nicht ganz insulinunabhängig verstoffwechselt wird.
Bei der kleinen 18er Form sind es 6 Stücke.
Bei der normalen 28er Form sind es 12 Stücke.

Ähhh.... stehe ich auf dem Schlauch? Irgendwie beantwortet das die Frage nun doch nicht, oder? :-?

Vielleicht verrätst Du einfach die Nährwerte für den gesamten Kuchen? Ich glaube, dann wird's einfacher :D

Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon IchBinEinWok » 14. Februar 2017, 14:52

Vielleicht verrätst Du einfach die Nährwerte für den gesamten Kuchen? Ich glaube, dann wird's einfacher :D

Rezept für eine kleine 18er Springform
Ergibt 6 Stücke


500g Magerquark
100g Butter
3 Eier
0,5 TL Backpulver
Spritzer Zitrone
50g extra fein gemahlene Mandeln
150g Xucker light (Erythrit) in der Kaffeemühle zu Puderzucker gemahlen

Alles verrühren in eine kleine 18er Springform geben und bei 170°C Umluft 40-45 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Nährwerte pro Stück / (Gesamt):

270 Kcal / (1.620)
16g Eiweiß / (96)
20g Fett / (120)
4g KH / (24)
[+ 20g (120) KH aus dem Xucker light, die man aber nicht mitzählt, weil sie keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben.]




Rezept für eine normale 28er Springform
Ergibt 12 Stücke


1.000g Magerquark
200g Butter
6 Eier
1 TL Backpulver
Spritzer Zitrone
100g extra fein gemahlene Mandeln
300g Xucker light (Erythrit) in der Kaffeemühle zu Puderzucker gemahlen

Alles verrühren in eine 28er Springform geben und bei 170°C Umluft 50-55 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Nährwerte pro Stück / (Gesamt):

270 Kcal / (3.240)
16g Eiweiß / (192)
20g Fett / (240)
4g KH / (48)
[+ 20g (240) KH aus dem Xucker light, die man aber nicht mitzählt, weil sie keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben.]


TIPP:

Den Quark vorher für mindestens eine Stunde, am besten über Nacht abtropfen lassen.
Z.B. durch einen Kaffeefilter oder Küchentuch im Sieb.
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8

Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Tami » 15. Februar 2017, 10:41

Danke :)

Benutzeravatar
FrolleinX
Beiträge: 1358
Registriert: 7. Juli 2016, 14:31
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon FrolleinX » 15. Februar 2017, 12:24

Tolles Rezept, danke!

Bild

Bild

Bzgl. Quark abtropfen: Ich habe ihn in ein sauberes Küchenhandtuch gegeben und kräftig gepresst. Ging super, und der Kuchen hat nicht gewässert :)
125 kg → 88,2 kg → 97,5 → 70 kg
04/16 → 05/17→ Aktuell→ Ziel

Mein erstes Vorher-Nachher Foto in meinem Tagebuch auf S. 44, Hochzeitsfots auf Seite 110

Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon IchBinEinWok » 15. Februar 2017, 14:09

Bitte bitte :-)
Meine Kollegen haben heute auch begeistert zugeschlagen.
Da werde ich am Wochenende beim Kindergeburtstag bestimmt auch Erfolg mit haben #:-s
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Pinselchen79 » 18. Februar 2017, 14:56

So, meiner ist gebacken und wartet nun auf morgen. Habe die doppelte Menge genommen und in einer großen Springform gebacken. Süße habe ich 250g genommen (halb Erythrit/ Stevia und halb Xylit).
Habe den Quark auch ausgedrückt. Und noch ACHTUNG , so gar kein LCHF, Natreen Mandarin Orangen reingetan.
Ich bin gespannt.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
Rubicon
Beiträge: 1870
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon Rubicon » 18. Februar 2017, 15:02

Ich habe den gestern auch gebacken und bin gespannt... Statt Quark habe ich Schichtkäse genommen - der ist trockener.
Ich wollte eigentlich keine Süsse reintun, aber da ich irgendwie nur gesalzene Butter im Haus hatte, hab ich ca. 50g Puderxucker genommen.
Ich bin gespannt wie der Kuchen schmeckt!

Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon IchBinEinWok » 18. Februar 2017, 21:12

Und noch ACHTUNG , so gar kein LCHF, Natreen Mandarin Orangen reingetan.
Ich bin gespannt.
Oar lecker, ich mag den auch mit Mandarinen :-)
Also meiner hat heute den Test bestanden. Kinder und Erwachsene haben ihn gegessen, alles alle und keiner hat was gemerkt :-)
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2462
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Käsekuchen - ohne Boden, schnell, cremig, süß

Beitragvon MimiHase » 18. Februar 2017, 22:05

Ich bin gespannt, meiner ist im Ofen, ich habe heute abend erst festgestellt, dass ich keine 28er sondern nur eine 26er Springform habe :? Jetzt habe ich "nur" 800g Quark genommen und hoffe es läuft mir nicht über.

Den Quark habe ich heute gegen 12 in ein großes Sieb getan und über eine Schüssel gehängt, mei da ist ganz schön viel Wasser rausgekommen.
Als Süße habe ich reines Erythrit genommen 296g hat mein Söhnlein gemessen waren noch in der 400g Packung drin die ich im November gekauft habe. Da habe ich beschlossen, dass das reicht und ich dann lieber mal was anderes (Xucker light?) nachkaufe.
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 96,7 kg


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste