Marzipankartoffeln

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Benutzeravatar
IchBinEinWok
Beiträge: 684
Registriert: 18. Januar 2017, 09:57
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Marzipankartoffeln

Beitragvon IchBinEinWok » 20. November 2017, 11:56

Bild
Marzipankartoffeln (ca. 15 Stück)

75g gemahlene Mandeln
50g gemahlenes Erythrit
1 EL Kokosöl
1 EL Wasser
1/2 Röhrchen Bittermandelaroma

Erst die trockenen Zutaten vermischen, dann die restlichen Zutaten dazugeben und ausgiebig durchkneten. Kleine Kugeln formen.

Optional als Praline:

10g Schokolade (85%)
5g Kokosöl
gehackte Mandeln

Schokolade schmelzen, mit Kokosöl vermischen und die Kugeln darin wälzen.
Danach nochmal in gehackten Mandeln wälzen.
Dateianhänge
FB_IMG_1511015363929.jpg
FB_IMG_1511015363929.jpg (64.22 KiB) 1623 mal betrachtet
w, 1981, 167cm, Start: 11.01.2017, ~105 Kg
06.02.17: 102.3 | 2018: 89.8 | 2019: 89.9 | 2020: 78.8
2018: Start Sport
2019: Exp. LCHP,KH Refeed,Fettfasten
06.02.20: 78.8

Alma
Beiträge: 4854
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Marzipankartoffeln

Beitragvon Alma » 2. Dezember 2017, 13:50

ich habe gestern auch wieder Marzipankartoffeln gezaubert.
ich nehme aber nur 20g Pudererythritnauf 100g gem Mandeln,sonst schmeckt uns das zu süß.Und ich nehme kein künstliches Bittermandelaroma,sondern kaufe mir im Reformhaus natürliches Bittermandelaroma,ich mag nix künstliches ;)
Ich habe aus 300g gem Mandeln Bittermandelaroma,Rosenwasser,60g Erythrit und etwas Wasser 52 Kugeln rausbekommen,die ich dann noch mit Backkakao im Gefrierbeutel geschüttelt habe.
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste