Waffeln wie bei Oma

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


*Schmitterling*
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon *Schmitterling* » 31. Oktober 2012, 16:31

Daumen hoch! Absolut lekkkkkkkkaaaa.
Ich habe die volle Portion verdrückt mit Schoko-Mascarpone. Ich glaub, ich brauch heute nix mehr ;-)

Anneluise
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Anneluise » 11. November 2012, 12:46

Hab die Waffeln schon ein paar mal mit Butter statt Mandelmus gemacht - sehr lecker
Heute mal mit Erdnussmus - nicht so lecker
Werd mal schauen, daß ich Mandelmus bekomme und es dann damit noch mal versuchen.

Ansonsten tolles, einfaches Rezept :ymapplause:
Danke
LG Anneluise

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Kathi » 11. November 2012, 20:18

Hallo Anneluise :)

Ähm, versteh ich jetzt nicht. Wie, mit Butter statt Mandelmus?
Also nur die Eier und Butter verklöppelt und dann ausgebacken?
Also Omelett aus dem Waffeleisen?
:-\

LG
Kathi
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Anneluise
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Anneluise » 11. November 2012, 20:27

Jepp so und mit etwas Süße
oder auch , weil Teig sehr flüssig mit gemahlenen Mandeln angedickt

Je nach Lust und Laune.

Ohne Mandeln gibts halt nur ganz dünne Waffeln.

Omlette mit Butter kenn ich gar nicht :oops:
Ich mach Omlett nur mit Eiern und etwas Sahne :-?

LG Anneluise

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Kathi » 11. November 2012, 20:45

Danke fürs Erklären :)

Ich werds mal testen...
also wirklich nur Eier mit der Butter? Wieviel Butter nimmst du so ungefähr?
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Anneluise
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Anneluise » 11. November 2012, 21:00

2 Eier schaumig rühren
Dann kalte Butter rein ( ich mach das nach Augenmaß, so ein gutes Stück , vielleicht 50 Gramm oder so :-? )
Etwas Süße nach Wahl
Gut verrühren
Dann portionsweise ab ins Waffeleisen
(Ich hab auch schon etwas Backpulver reingemacht, aber das machte keinen Unterschied)

Wie gesagt, mit gemahlenen Mandeln ( ca. 50 Gramm ) gehts auch und schmeckt auch lecker. Da wird das Ganze halt etwas dicker

Benutzeravatar
Jesily
Beiträge: 947
Registriert: 22. Oktober 2012, 13:53
Wohnort: 64546 mörfelden-walldorf
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Jesily » 11. November 2012, 23:53

ich hab die dinger auch schon 2x gebacken,allerdings in der pfanne,mangels waffeleisen...
werden super lecker und ich steh voll drauf!
hab die ersten mit erdnussmus gemacht,seeeehr lecker.die zweiten mit braunem mandelmus,auch lecker!
ich krieg immer 4 stk raus und esse davon zweimal,kann man auch gut in der micro aufwärmen...
danke für das tolle rezept!
glg

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 233
Registriert: 14. Oktober 2012, 13:45
Wohnort: Einbeck
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Kitty » 2. Februar 2013, 13:40

Da ich mein Mandelmus am liebsten direkt aus dem Glas löffele, ist mir das dafür fast zu schade. Da werde ich mal das Erdnussmus testen, das mir so an sich nicht schmeckt. Ich glaube ich teste erstmal die Hälfte, also ein Ei, 1,5 EL Mus. Kann gar nicht glauben, dass das dann nicht nach Ei schmeckt :-?

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 233
Registriert: 14. Oktober 2012, 13:45
Wohnort: Einbeck
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Kitty » 2. Februar 2013, 14:08

Ich hab jetzt gerade einen dicken Pfannkuchen (habs in der Pfanne gemacht) vor mir liegen:

1 Ei
1,5-2 EL Erdnussmuss
Spritzer Süßstoff
1 TL Backkakao

Schmeckt seeeehr lecker und absolut nicht nach Ei! Dafür bißchen nach Snickers :x

Benutzeravatar
Jesily
Beiträge: 947
Registriert: 22. Oktober 2012, 13:53
Wohnort: 64546 mörfelden-walldorf
Status: Offline

Re: Waffeln wie bei Oma

Beitragvon Jesily » 3. Februar 2013, 13:56

freu mich kitty!
ich mag die dinger am liebsten als pancakes,da ich ja auch kein waffeleisen hab...

morgen gibts dann wieder die abgewandelte form mit hüttenkäse drin...
glg


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast