Bisquitboden?

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 424
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Bisquitboden?

Beitragvon Winnie Pooh » 1. August 2018, 21:42

Hallo,

würde mir gerne Tiramisu lchf-tauglich basteln.
Gibt es ein Rezept was einem Bisquitboden nahekommt?
Es gibt hier ein Tiramisurezept das ist aber mit Haselnüssen und der Boden erscheint mir nicht luftig.
Den "Bisquit" könnte man ja auch für Käsesahne nehmen.

Herzliche Grüße
Anke :)

Wer mir nicht gut tut kann weg...

Benutzeravatar
es Perlsche
Beiträge: 2495
Registriert: 9. Oktober 2015, 22:44
Wohnort: DE
Status: Offline

Re: Bisquitboden?

Beitragvon es Perlsche » 1. August 2018, 22:07

angelehnt an das Ooopsies-Rezept nehme ich als Boden einen Teig aus:
3 Eier (getrennt)
100 Gramm Mascarpone
eine Miniprise Salz und notfalls eine Minimenge Xucker light (nach Geschmack).
Durch Xucker light ist es aber nicht mehr LCHF-konform (Süßungsmittel)

Eiklar steif schlagen
Mascarpone, Eigelbe, Salz und evtl.
Xucker light glatt rühren, Eischnee unterheben
Auf Backpapier im Tortenring backen bis der Boden goldgelb ist.

Diesen Teig habe ich auch schon mit Backkakao gemacht, in Gläsern gebacken und als Mini-Schwarzwälder... nein, nicht Kirsch...sondern Schwarzwälder Himbeer-Brombeertörtchen gebastelt, als Dessert oder zum Mitnehmen, wenn man bei der Schwiegermutter zum Kaffee erscheinen soll und deren KH-Bomben nicht essen möchte....

V.G.
Carmen
mit LCHF abgenommen
und Diabetes mit LCHF im Griff :D

Clean Eating LCHF

was mir nicht gut tut ...kann weg.

Vieles will ich
Manches muss ich
Anderes lasse ich...

Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 424
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Bisquitboden?

Beitragvon Winnie Pooh » 2. August 2018, 00:57

Ich habe erst 1x Oopsies mit Frischkäse gebacken...als ich die vom Backpapier lösen / bestreichen wollte haben sich die Luftbläschen in Luft aufgelöst. Also an der Stelle wo ich es angefasst habe.
Ist der gebackene Teig mit Mascarpone stabiler oder hilft da etwas Flohsamenschalenpulver?

Herzliche Grüße
Anke :)

Wer mir nicht gut tut kann weg...

Uhura
Status: Offline

Re: Bisquitboden?

Beitragvon Uhura » 5. September 2018, 20:14

Andere machen das nicht, weil sie die Mandeln nicht so stark erhitzen wollen, aber meinen Bisquit mache ich so:
4 Eiweiß steif schlagen.
4 Eigelb mit
100 g geriebene Mandeln verrühren, bei Bedarf süssen (z.B. 2 EL Erythrit), Eischnee unterheben. Backen.

Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 3040
Registriert: 17. Juli 2017, 21:11
Status: Offline

Re: Bisquitboden?

Beitragvon Christine » 6. September 2018, 00:25

Auweia, das klingt lecker ...
LG @};- %%- @};- %%-
Christine

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4426
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Bisquitboden?

Beitragvon Kräutergeist » 6. September 2018, 08:23

Guck mal was ich im Forum gefunden habe https://forum.lchf.de/viewtopic.php?f=29&t=11454
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 424
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Bisquitboden?

Beitragvon Winnie Pooh » 6. September 2018, 09:50

Das habe ich bei der Rezeptsuche auch gefunden aber für mich gehören keine Haselnüsse da rein.
Andere machen das nicht, weil sie die Mandeln nicht so stark erhitzen wollen, aber meinen Bisquit mache ich so:
4 Eiweiß steif schlagen.
4 Eigelb mit
100 g geriebene Mandeln verrühren, bei Bedarf süssen (z.B. 2 EL Erythrit), Eischnee unterheben. Backen.
Dieses habe ich ausprobiert und es wurde von uns als für sehr gelungen befunden. Ich habe aber noch 10g Weinsteinbackpulver und 70g Xylit rein gemacht und 2 Tage an der Luft stehen gelassen.
Als Creme verwende ich 1kg Joghurt 10% + 2 Becher Sahne = mindestens 5 Minuten auf Höchststufe in der Küchenmaschine schlagen.

Herzliche Grüße
Anke :)

Wer mir nicht gut tut kann weg...


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste