Pudding

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4411
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Pudding

Beitragvon Kräutergeist » 27. Januar 2019, 12:43

Moin ihr Lieben,

Ich hab mal einen Versuch gemacht und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Deswegen lass ich euch daran teilhaben.

Das Prinzip ist denkbar einfach:
1 Dose Kokosmilch mit 1 bis 2 TL Johannisbrotkernmehl o.Ä. aufkochen
Geschmacksrichtung dazu geben - ich hatte eine Vanilleschote, wer mag süßt
Dann 4 Eigelb einrühren, abkühlen lassen,.kalt stellen, lecker finden.

Geht sicher auch wenn man Schoki reinmacht.
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Snow White
Beiträge: 180
Registriert: 6. August 2018, 08:24
Wohnort: Märchenwald
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon Snow White » 27. Januar 2019, 14:33

Danke fürs Rezept! :ymapplause: Ich glaube ich probiere das gleich heute noch aus!
Start: 104 kg - Ziel: 70 kg - Aktuell: 65,5 kg :D
Auf zu neuen Zielen? :-?

Toxa
Beiträge: 603
Registriert: 30. März 2013, 11:09
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon Toxa » 27. Januar 2019, 15:35

Muss man das Abkühlen lassen, bevor man die Eigelbe einrührt (wird das sonst nicht Rührei)?

Und Danke für´s Rezept, Pudding ist echt ´n Argument, um auch mal von guten Vorsätzen abzuweichen. =P~

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4411
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon Kräutergeist » 27. Januar 2019, 17:14

Kochen sollte es nicht mehr.
Ansonsten einfach kräftig rühren - wie zum Andicken von Sauce.

Vermutlich würden die auch reichen zum Andicken, falls man kein Johannisbrotkernmehl oder so hat. Aber das wurde noch nicht getestet.
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Benutzeravatar
flockina
Beiträge: 2081
Registriert: 12. Mai 2015, 16:55
Wohnort: Ostbevern/Münsterland
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon flockina » 27. Januar 2019, 18:49

Wenn man nur mit Ei abbindet, ist es eine Variation der "englischen Creme". Die wird allerdings klassisch mit Milch und nicht mit Kokosmilch gemacht. Dauert lange, ist aber sehr lecker :)
Ziel: BMI unter 30

Anfangs-BMI 35,6 @-)
Aktueller BMI 34,4 :)

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4411
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon Kräutergeist » 27. Januar 2019, 19:02

Ah siehste - wieder was gelernt!
Meine Variante war aug jeden Fall swhr lecker u d schön cremig. Und genau das wollte ich ;-)
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 424
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon Winnie Pooh » 28. Januar 2019, 10:09

Guten morgen,
ich habe letzte Woche ein Kokospuddingrezept ausprobiert. Allerdings war da Agaragr angegeben. Der Geschmack war super aber die Konsistenz stichfest und nicht cremig... :roll:
Nun habe ich dein Rezept etwas abgewandelt da ich keine Eier verwenden wollte:

1 Dose Kokosmilch
2 leicht geh. Tl. Johannisbrotkernmehl
40g Kokosflocken
1 Msp. gemahlene Vanille

Alles zusammen unter rühren zum kochen bringen. Auf 4 Schälchen verteilen.
Topping: aufgetaute Himbeeren mit der Gabel zerdrücken und je 2 Eßl. auf den Pudding geben.

Für mich braucht es keine zusätzliche Süße. Selbst mein Sohn war begeistert. Sein Kommentar:
Das kannst du jetzt öfters machen. :D

Herzliche Grüße
Anke :)

Wer mir nicht gut tut kann weg...

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4411
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon Kräutergeist » 28. Januar 2019, 10:42

Ja, Agar-Agar ist mehr wie Gelatine. Eignet sich eher für Wackelpudding. Da würde ich dann aber eher mit was obstigem arbeiten denke ich. Das schmeckt sicher besser.
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Snow White
Beiträge: 180
Registriert: 6. August 2018, 08:24
Wohnort: Märchenwald
Status: Offline

Re: Pudding

Beitragvon Snow White » 28. Januar 2019, 19:20

Hab mich an einer Schokovariante probiert und mangels Verfügbarkeit zum Mandelmehl gegriffen. Sieht aus wie Pudding und schmeckt nach Schokokuchen Dank dem Mehl und Backkakao :lol: Aber sehr gut
Start: 104 kg - Ziel: 70 kg - Aktuell: 65,5 kg :D
Auf zu neuen Zielen? :-?


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast