Schokokuchen - in 3 Min!

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Leana
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Leana » 11. September 2012, 16:54

2 EL Butter
2 EL Kakao
2,5 EL gemahlene Mandeln
1/2 TL Backpulver
2 Eier
2 EL Süssstoff

Je nach Lust: Koksraspeln, LC Sirup ua.

3 Min Mikrowelle...

Skaldeman ca. 2.4

Suchtgefahr! :)

Bild
Hört sich super an, ich stehe sowieso auf Rezepte mit einstelligen Minutenangabe!
Freue mich schon aufs Nachmachen!!

Aber wo kriegt man denn Koksraspeln :)) :)) :)) :)) :)) :)) (Sorry musste echt lachen als ich es gelesen habe)

LG

Benutzeravatar
Angela
Beiträge: 1309
Registriert: 6. März 2011, 20:39
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Angela » 27. September 2012, 13:58

:)
Hallo ihr Lieben,
der Schokokuchen schmeckt, ist mir aber viel zu eilastig.
Werde beim nächsten Versuch nur 1 Ei nehmen und dazu Kokosmehl.

Mal sehen, ob er mir dann mehr nach Kuchen schmeckt.

Benutzeravatar
grünspan
Beiträge: 827
Registriert: 9. Juli 2012, 13:14
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon grünspan » 28. September 2012, 07:55

Ich habe das Müslibrötchen Rezept auch schon zum Kuchen abgewandelt. Einfach etwas Süße und Kakao rein und statt Leinsamen gemahlene Mandeln. Klappt. :)

Benutzeravatar
Angela
Beiträge: 1309
Registriert: 6. März 2011, 20:39
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Angela » 28. September 2012, 18:27

:)
Hi Grünspan,
tolle Anregung :-D

LilaMütze
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon LilaMütze » 29. September 2012, 20:06

hat den schonmal jemand im Ofen gebacken? wenn ja, wie?
habe keine mikrowelle

danke und gruss

Benutzeravatar
Mariella
Beiträge: 1425
Registriert: 2. Februar 2012, 17:25
Wohnort: Nähe Hannover
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Mariella » 6. Dezember 2012, 17:03

hab 20g Butter mit 30g 90%iger Schokolade in der Mikrowelle geschmolzen in einer SteingutSchale
1 gr Ei
2 EL gemahlene Mandeln
1 TL gemahlene Haselnusskerne
2ml Stevia Extrakt
1 Prise Salz
Lebkuchengewürz
Zimt
1 Tropfen Butter Vanille Aroma
1 Tropfen Rum Aroma
1/2 TL Weinstein Backpulver
verrühren und in die Schale mit dem Schokobutterschmelz verrühren und in die Mikrowelle
2 1/2 Minuten
umdrehen und vierteln
mit Sahne genießen

ein Viertel( ohne Sahne):
F: 10,6 g
K: 2,7 g
E: 4,1 g
SK: 1,55

Benutzeravatar
nadine0409
Beiträge: 166
Registriert: 12. Dezember 2012, 11:20
Wohnort: Wardenburg
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon nadine0409 » 17. Dezember 2012, 23:21

SuchtKuchen!!!

Benutzeravatar
Mona Lisa
Beiträge: 795
Registriert: 19. November 2009, 00:03
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Mona Lisa » 7. Februar 2013, 14:40

Ja, Suchtkuchen. Und man kann den Skaldemann ins Unendliche treiben wenn man den Kuchen einmal längs halbiert und mit einer Buttercreme (aus Mascarpone, Butter, etwas Süsse, Vanille) füllt.
Eine weitere mögliche Füllung wäre Sahnehimbeermus. Göttlich.

Benutzeravatar
Nani77
Beiträge: 1289
Registriert: 30. November 2010, 11:04
Wohnort: Bayern / Hessen
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Nani77 » 9. Februar 2013, 14:38

oh lecker... ich glaube, das mache ich nacher, nach dem Einkaufen... Das ist ja ein Seelen-Heil-Kuchen!

=p~

Madlen
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Madlen » 23. April 2013, 18:26

ich liebe den kuchen auch, allerding war mir der etwas zu trocken und ich habe einen esslöffel frischkäse dran getan. letztens hatte ich kein frischkäse, quark ist auch super. schmeckt warm etwas nach brownie.
wer dann doch lieber süß mag sollte mal honig zum süßen probieren oder agavendicksaft (ja ich weiß das ist auch nicht so toll, aber besser als kristallzucker/industriezucker, ich mag stevia gar nicht und die kunstsüße ist ja auch nicht das gesündeste)


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast