Schokokuchen - in 3 Min!

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Dattanja
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Dattanja » 8. Oktober 2013, 18:44

Naja gut ich hab flüssige Butter als 1 EL angesehen denn wie sonst sollte ich das mischen. :D und nu weiss ich 1 EL hat genau 6g okii dann mal rechnen das ich auf nen guten Wert komm :D

Dankeeeeee :ymhug:

Siebenstein67
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Siebenstein67 » 12. Oktober 2013, 11:08

Dat Kind will nun den Kuchen :D

Wie lange packt Ihr ihn denn bei wieviel Watt in die Micro?

alles Liebe
Gabi

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1969
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Wilhelmine » 12. Oktober 2013, 14:35

Hallo Gabi,
höchste Stufe bei mir 750W und dann 3 Minuten ;)
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg ( jeden Tag über 10.000 :) )

Siebenstein67
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Siebenstein67 » 12. Oktober 2013, 16:35

Wilhelmine,

ich danke Dir :ymhug:

alles Liebe
Gabi

Siebenstein67
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Siebenstein67 » 12. Oktober 2013, 18:41

Saulecker, das Zeug!!

Ich habe nur einen Eßl. Kakao genommen und ein Topping aus 1 Eßl. Creme fraiche / 1 Eßl. Mascarpone mit Vanillearoma und Stevia dazu gemacht.
Zwei schokohungrige Nasen wurden satt davon :D

alles Liebe
Gabi

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1969
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Wilhelmine » 12. Oktober 2013, 19:08

Das hört sich aber auch gut an, Gabi. Da bekomme ich glatt wieder Hunger.
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg ( jeden Tag über 10.000 :) )

Dickezicke
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Dickezicke » 10. November 2013, 23:39

Weiß nicht ob ich vllt. die Antwort überlesen habe, aber wurde auch schon eine Variante für den Backofen, ev. Minibackofen, getestet ??

LittleSwan
Beiträge: 9
Registriert: 23. Oktober 2013, 14:40
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon LittleSwan » 12. November 2013, 12:49

Hallo,
hat jemand eine Idee, was man anstelle Süßstoff für dieses Rezept verwenden könnte?
Ich habe gerade Schokoladensucht, so ein Küchlein wäre also eine nette Idee.
Aber ich möchte kein Süßstoff verwenden! Ich mag auch den Beigeschmack von Stevia überhaupt nicht. *schüttel*
Honig geht leider auch nicht wirklich, wegen:
"eine Erwärmung über 40 °C zerstört wichtige, ernährungsphysiologisch wertvolle Inhaltsstoffe. Höhere Temperaturen fördern darüber hinaus die Bildung von HMF, einem Abbauprodukt vieler zuckerhaltiger Lebensmittel mit möglicherweise gesundheitsschädigender Wirkung"

Welche Alternative gäbe es noch?
Besten Dank für Ideen!

Anne

Dickezicke
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Dickezicke » 23. November 2013, 17:47

Sodele habe heute die Variante im Minibackofen getestet, mangels Mikro.

Der Kuchen bestand aus
2 Eier
40g Butter
40g Mandel gemahlen
20g Kakao (beim nächsten Mal gerne etwas weniger)
3g Backpulver
etwas Süße
und ergab 2 schöne Teile (ein Teil 396 kcal F35,4 g KH2,7 g EW14 g SK 2,2).

Dann bei ca. 150 °C ca. 6 min.
Schön mit Sahne serviert hat es sogar mein Mann mitgegessen.

Gast11
Status: Offline

Re: Schokokuchen - in 3 Min!

Beitragvon Gast11 » 5. September 2014, 21:38

soooooooooooooo lecker!!!! :D :D :D :D :D :D
vielen Dank für das Rezept


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste