Kokoskuchen

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Emma2
Beiträge: 129
Registriert: 6. Juni 2012, 14:53
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Emma2 » 14. Februar 2014, 17:12

Ich friere den auch gerne ein, dann haben wir immer mal was zum Kaffee. Wir sind hier aber auch 3 Erwachsene, die sich LCHF ernähren.

Schön, dass Euch der Kuchen schmeckt ;)

sweet_Dreamy
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon sweet_Dreamy » 8. März 2014, 11:24

Ich werde den Kuchen auch gleich mal backen, aber mit Nattern Streusüße süßen (ja ist nicht natürlich, aber ich bin nicht so streng lc)… da muss ich vermutlich auch deutlich weniger nehmen oder?

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Pinselchen79 » 8. März 2014, 11:54

120g Ery entspricht etwa 100g Zucker von der Süßkraft her. Schau was bei dir draufsteht. Bei fast allen Süßstoffen steht der Vergleich zu Zucker drauf.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 241
Registriert: 14. Oktober 2012, 13:45
Wohnort: Einbeck
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Kitty » 27. März 2014, 14:56

Gestern erneut gebacken. Noch n Schwung Kokosmilch rein (meine Raspeln waren zu wenig) - ist super saftig. :)

Sissi68
Beiträge: 195
Registriert: 10. Mai 2014, 11:17
Wohnort: Nähe Stuttgart
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Sissi68 » 20. Mai 2014, 13:55

Ich habe den Kuchen heute gebacken!

Seeeeeehr lecker und ich bin seeeeeehr satt :)
Und das obwohl ich nur ein kleines Stückchen probiert habe!

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Pinselchen79 » 25. September 2015, 08:42

DER Kokoskuchen ;)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Dickezicke
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Dickezicke » 25. September 2015, 08:42

Danke hatte ich auch gerade gefunden.

Alma
Beiträge: 4854
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Alma » 6. November 2015, 20:30

Halllo,hier gab es immer noch keine Antwort auf die Grösse der Backform.Über eine baldige Antwor würde ich mich freuen :D
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Pinselchen79 » 6. November 2015, 23:02

Wo hast du denn gefragt?
Ich backe in einer normalen Kastenform.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Alma
Beiträge: 4854
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Kokoskuchen

Beitragvon Alma » 7. November 2015, 10:38

Moin Pinselchen,ich hatte nicht gefragt,aber jemand anderes :D
Mit "normaler"Kastenform kannn ich nix anfangen :( Ich habe da 3 verschiedene Grössen.
18,25,30cm
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste