Mandelkekse

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


heohni
Beiträge: 138
Registriert: 23. September 2014, 19:25
Status: Offline

Mandelkekse

Beitragvon heohni » 31. Oktober 2014, 17:38

http://gezondlevenvanjacoline.blogspot. ... rvrij.html
Das schau so lecker aus, haben wir Holländer hier zum Übersetzen? Den einzigen Punkt, den ich nicht verstehe, ist das mit dem Eiweiß. Muss das steif sein? Oder einfach nur "so" dazu?

mamalou
Beiträge: 321
Registriert: 4. Juli 2014, 13:58
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon mamalou » 31. Oktober 2014, 18:37

Ich kann zwar auch kein Niederländisch :D , aber meine Tante hat immer so Mandeltaler gemacht und da war das Eiweiß "nur so" - einfach zum zusammenkleben, sozusagen.

Gruß
Bettina

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1970
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon Wilhelmine » 31. Oktober 2014, 20:07

Laut Übersetzer wir es nicht steif geschlagen. ;-)
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg ( jeden Tag über 10.000 :) )

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2415
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: Anholt
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon FrauYu » 8. Juni 2015, 13:15

Ich weiß nicht, ob das überhaupt noch jemanden interessiert, aber ich hab das Rezept mal übersetzt. :)

"Kohlenhydratarme und zuckerfreie Kekse


Zutaten für 12 Kekse:
  • 100 g gehobelte Mandeln
    1 Eiweiß
    Eventuell 40 g dunkle Schokolade (min. 70%)
Zubereitung:
  • 1. Den Backofen auf 150 ° vorheizen
    2. In einer Schüssel das (ungeschlagene) Eiweiß mit den gehobelten Mandeln vermengen
    3. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen
    4. Mit einem Löffel oder einer Gabel das Ganze zu kleinen Kreisen formen und ein bisschen flach drücken. Nicht zu dick, sonst werden die Kekse zäh
    5. Für 25-30 Minuten goldbraun backen
    6. Auf dem Backblech auskühlen lassen.
Für Schokoladenkekse:
Die Schokolade schmelzen und sie mit einem Backpinsel auf die Unterseite des Gebäcks streichen."
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

heohni
Beiträge: 138
Registriert: 23. September 2014, 19:25
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon heohni » 13. Juli 2015, 14:37

Das ist ganz super lieb von Dir!! Danke!!

Charina
Beiträge: 2743
Registriert: 25. Juni 2013, 20:28
Status: Offline

Re: AW: Mandelkekse

Beitragvon Charina » 13. Juli 2015, 19:01

Uh das Rezept klingt toll, erinnert mich an die französischen Mandelkekse die ich letztes Jahr zu Weihnachten gebacken habe und die waren wirklich gut.

Wird sicherlich mal ausprobiert (aber ohne Schokolade).

*mit dem Handy geschrieben*
X(

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1970
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon Wilhelmine » 13. Juli 2015, 19:11

Danke für die Übersetzung - ich werde die Kekse zu besonderen Anlässen mal backen.
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg ( jeden Tag über 10.000 :) )

Langbein
Beiträge: 72
Registriert: 23. August 2015, 12:04
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon Langbein » 30. August 2015, 18:35

Also das sind ja wirklich geniale Kekse.

Ich nenne sie Florentinern. Aus dem Rezept habe ich 15 Portionen bekommen und je P. 38 Kcal.

Die werde ich sehr oft machen. Danke für das Rezept :x :x :x

Für Besuch mit Schokolade sind sie perfekt (auch als Mitbringsel ;;) )

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon Pinselchen79 » 29. Oktober 2015, 08:22

Die werde ich jetzt bald machen. Klingen herrlich einfach.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Sagitaria
Beiträge: 215
Registriert: 14. Februar 2015, 00:08
Status: Offline

Re: Mandelkekse

Beitragvon Sagitaria » 22. November 2015, 17:34

Die werden meine weihnachtsalternative ;)
Ist das Eiweiß jetzt geschlagen oder nicht? Kannst mir ungeschlagen schlecht vorstellen...


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast