Eiermilch

Zurück zu „Getränke“


Benutzeravatar
Nicole Wirth
Beiträge: 2380
Registriert: 28. Februar 2009, 01:09
Wohnort: Schweden
Status: Offline

Eiermilch

Beitragvon Nicole Wirth » 10. August 2009, 15:48

Dieses Rezept ist sehr beliebt bei den laktos-intoleranten und auch bei anderen ;)

30-50 g Butter
2 Eigelb (oder 1 Eiweiß + 1 Eigelb)

in einen Mixer geben und bei laufendem Mixer ca 200ml heißes Wasser hinzugeben, fertig.

Sieht aus wie Milch und schmeckt auch fast genauso.


Dieses Rezept kann in unendlicher Weise modifiziert werden. Nur die Phantasie setzt ihre Grenzen.
z.B. kann man auch noch Kokosfett hinzugeben oder gleich mit Kakao, Zimt oder Kardamon würzen.
Eignet sich auch gut für "Milchkaffee"

Kikilula
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Kikilula » 16. März 2010, 22:49

Ich habe es heute hier entdeckt und gleich mit etwas Vanillemark und Stevia ausprobiert: Lecker!

Dass ich das hier entdeckt habe, finde ich prima, endlich mal eine feine Alternative für eine Milchallergikerin wie mich.

Da fallen mir gewiss noch einige leckere Varianten dazu ein...

Molly
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Molly » 23. April 2010, 19:40

seit einiger Zeit trinke ich meinen gestreckten Espresso statt mit Sahne mit Eiermilch.
Sehr lecker finde ich wirklich die Variante mit frisch gemahlenem Kardamom, eine Prise Zimt und eine Portion selbstgemachtem Butterschmalz/ Ghee.
Als nächstes werde ich mal versuchen, Eiermilch mit rohen Eiern herzustellen. Mal gucken, ob sich das überhaupt emulgieren läßt.
Wenn ich daran denke, wieviele rohe Eier ich noch zu KH-Mastzeiten in Form von Tiramissu oder rohem Teig(jedes Wochenende) verdrückt habe...bis jetzt hatte ich noch keine Salmonellenvergiftung, naja mal sehen 8-)

Molly
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Molly » 11. Mai 2010, 12:55

Im Zuge meiner Rohexperimente hier nun mein Erfahrungsbericht mit Roheiermilch:
-Emulgieren war kein Problem.
-Fett und Eigelb oder Eier sollten Zimmertemperatur haben.
-Aufbewahrt wird die Eiermilch natürlich im Kühlschrank. Ich nehme dafür eine Glaskanne mit aufliegendem Deckel.
-Zum Geschmack: genau so lecker wie Eiermilch mit kochendem Wasser zubereitet.

Und wer das Glück hat, Eier von happy Hühnern vom Bauern nebenan zu bekommen.
Ausprobieren, gerade jetzt im Frühling (Vitamine).
Ich habe allerdings Eier von Freilandhühnern aus Holland von Aldi genommen :oops: , wegen des Jodgehalts.

Kikilula
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Kikilula » 11. Mai 2010, 14:25

Ich nehme immer Happy-Eier vom Bauern meines Vertrauens.

Kalt werde ich sie auch mal probieren...

Heike
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Heike » 19. Mai 2010, 19:14

Heißt das, das die Eier normalerweise gekocht werden, bevor man die Eiermilch herstellt? Ist mir hier noch nicht ganz klar. :?

Kikilula
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Kikilula » 19. Mai 2010, 19:34

Neee, die Eier/Eigelbe sind roh, aber das Wasser kocht, so dass die Eier heiß werden.

Heike
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Heike » 20. Mai 2010, 15:19

Ok, hab ich mir schon gedacht ;) Ich glaube, da stand ich ein wenig auf der Leitung, sorry :roll:

Kikilula
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Kikilula » 26. Mai 2010, 14:09

Eben habe ich mir mit ein paar schön reifen Erdbeeren und kalter Eiermilch eine Erdbeermilch gemacht.

Mit ein paar Spritzern von meinem Vanilleextrakt war das richtig lecker.

Fast so gut wie mit Sahne *heul*

Kikilula
Status: Offline

Re: Eiermilch

Beitragvon Kikilula » 8. August 2010, 22:24

Zur Zeit mache ich die Eiermilch (oder ehr Eiersahne) mit 150 g flüssigem Kokosfett und 2 Eiern und fülle dann beim Mixen mit kochendem Wasser auf 500 ml auf.

Das sieht aus und riecht genau so wie frische heiße Milch, nur nicht so süß...


Zurück zu „Getränke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast