Aus der LCHF-Thermomix-Küche

Zurück zu „Sonstiges“


Rezepte, die nicht den anderen Rezeptkategorien zugeordnet werden können.
Bully#26
Beiträge: 17
Registriert: 8. Oktober 2019, 11:09
Status: Offline

Re: Aus der LCHF-Thermomix-Küche

Beitragvon Bully#26 » 6. November 2019, 08:56

Ich möchte mich auch zu euch gesellen mein TM 5 habe ich jetzt fast 1 Jahr und freue mich wenn ich ihn verwenden kann .
Erscheint es mir nur so oder ist das hier etwas eingeschlafen . Wooo seid ihr alle viele Beiträge sind von 2016 :-?

liebe grüße Conny
(*)
Man muss immer etwas haben , worauf man sich freut. :-D :)

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 2261
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Offline

Re: Aus der LCHF-Thermomix-Küche

Beitragvon broewa » 17. November 2019, 20:08

Hallihallo,
mein Thermomix wird bald 30. :o
Noch niemals nicht hatte ich Probleme mit dem Gerät und somit blieb ich dabei.
Der kann im Gegensatz zu den Neuen eigentlich gar nix.
Trotzdem tut er mir seit fast dreißig Jahren gute Dienste.
Ich benutze ihn für Saucen, zum Einkochen, Mousse au Chocolate bzw. all diesen Wassebadgerichten und zum Pürieren.
Auch mein geliebter Blumenkohlreis wird darin geschreddert.
Dazu kommt noch Brühepaste, geht prima damit und im Sommer Beereneis.
Das schöne an dem alten Ding ist, es macht nicht gleich die ganze Küche voll.
Hat damals 999 DM gekostet und ich würde sagen, das Gerät hat sich bezahlt gemacht.
Und tuts bis heute noch.
Und soooo viel Geld für einen neuen, mit dem ganzen Schnickschnack, der bestimmt ganz toll ist, würde ich nicht ausgeben wollen und können.
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Tiefstand: 64,4
Seit Rauchstopp 69,0

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12221
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Aus der LCHF-Thermomix-Küche

Beitragvon Sudda Sudda » 17. November 2019, 20:32

Hej Conni,

das ist ein Thread, zu dem kann ich nullkommanix beisteuern. Ich bin die, die noch überzeugt manuell die Messer wetzt. :lol:

Aber ich glaube, da kann man mit Google doch einiges finden. Oder aber Rezepte abwandeln?
Die unter https://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Infowecken bestimmt und können nicht die professionelle Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. RESET! Back to Basics ab 19.11. :ymparty:

Benutzeravatar
petzinger
Beiträge: 2398
Registriert: 14. April 2011, 20:56
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Aus der LCHF-Thermomix-Küche

Beitragvon petzinger » 18. November 2019, 09:42

Ich habe den TM5 und nutze ihn leider viel zu wenig. Nach 30 Jahren Kochen von Hand vergesse ich ihn oft.

Was ich aber gerne mache sind Cremesuppen, dafür ist er perfekt. Zucchinicremesuppe, Brokkolicremesuppe...
Beginn am 18.08.2019 mit 91,7 kg
1. Ziel 82 kg
2. Ziel 72 kg
Dann mal schauen...

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6201
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Aus der LCHF-Thermomix-Küche

Beitragvon GrannyRose » 18. November 2019, 10:51

Wir haben den TM Modell 3300 bei uns schon seit dem letzten Jahrtausend im Einsatz und der schreddert bei uns nicht nur Kerne, Nüsse und Kaffeebohnen, sondern rührt uns auch die leckersten Cremesüppchen - am Kabel mussten wir ihn hier und da schon mit Isolierband verpflastern, zwischendurch war mal ein neues Dichtgummi notwendig und auch den abgebrochenen Hebel haben wir fachmännisch neu verschraubt, aber ansonsten ist das Gerät, insbesondere der Motor, der Edelstahlbehälter und auch der Messereinsatz so gut wie unkaputtbar B-)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Bully#26
Beiträge: 17
Registriert: 8. Oktober 2019, 11:09
Status: Offline

Re: Aus der LCHF-Thermomix-Küche

Beitragvon Bully#26 » 21. November 2019, 09:30

Ja wenn es nach mir gegangen wäre hätte ich mir vor 30 Jahren auch schon einen gekauft . Ich nehme ihn auch viel mit ins Wochenendhaus da ist er mir ein toller Helfer. Schöne Salate im Handumdrehen und sogar mein Mann hat damit fast 2 Wochen gekocht als ich meine Schulter OP im Februar hatte.

liebe grüße Conny
(*)
Man muss immer etwas haben , worauf man sich freut. :-D :)


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast