Fermentieren im Glas

Zurück zu „Sonstiges“


Rezepte, die nicht den anderen Rezeptkategorien zugeordnet werden können.
basuka
Beiträge: 62
Registriert: 1. Juni 2014, 09:54
Status: Offline

Re: Fermentieren im Glas

Beitragvon basuka » 20. Januar 2015, 21:32

Ne, das nächste Mal, wenn du es noch mal machst nicht zu viel luft oben lassen. Das ist normal, das sich die Lake rausdrückt. Am besten immer in einer Schüssel oder so eine kleine Wanne stehen lassen. Nach ein paar Tagen ist es dann ja vorbei und die Gläser können kühl gestellt werden.

basuka
Beiträge: 62
Registriert: 1. Juni 2014, 09:54
Status: Offline

Re: Fermentieren im Glas

Beitragvon basuka » 25. Januar 2015, 17:23

Tata, heute habe ich euch endlich mal Rotkohl gemacht.
Aber ich hab ein bisschen Zwiebel, Knobi und Chilli mit rein.
Ich freu mich auch schon drauf :)
Bild

edea
Beiträge: 2303
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Re: Fermentieren im Glas

Beitragvon edea » 13. Januar 2016, 23:29

Boah das ist ja interessant.
Ich habe keine Gläser, wo bekommt man die?

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6676
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Bremen
Status: Offline

Re: Fermentieren im Glas

Beitragvon eka55 » 14. Januar 2016, 08:45

Kann man vermutlich kaufen wie Einmachgläser. Ich habe gesammelt (auch über Freunde und Familie sammeln lassen) und habe bei Bedarf im Keller einen Vorrat an unterschiedlich großen Gläsern.
Allerdings habe ich noch nie fermentiert.
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen.

basuka
Beiträge: 62
Registriert: 1. Juni 2014, 09:54
Status: Offline

Re: Fermentieren im Glas

Beitragvon basuka » 15. Januar 2016, 12:44

Genau, die Gläser kann man kaufen oder selber sammeln oder sammeln lassen :D
Für mich persönlich bevorzuge ich ½ liter Weckgläser, eine wunderbare Grösse. Durch den geraden Sturz und der grossen Öffnung sind sie sehr gut zu befüllen und anzudrücken. Die Klammern bleiben die ganze Zeit bis zum Gebrauch auf den Gläsern.
Es gehen aber auch alte Twist Off Gläser. Da solltet ihr zwischen der Glasöffnung und dem Deckel Frischhaltefolie geben, sonst könnte es passieren das die Deckel nach längerem Stehen anfangen zu rosten.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste