Magnesium

Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“


Benutzeravatar
püppchen
Beiträge: 3574
Registriert: 16. Oktober 2011, 12:23
Wohnort: Klagenfurt
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon püppchen » 29. Januar 2013, 13:56

du kannst es in weniger wasser auflösen und den rest an wasser pur nachtrinken...... :D

Benutzeravatar
Mariella
Beiträge: 1425
Registriert: 2. Februar 2012, 17:25
Wohnort: Nähe Hannover
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon Mariella » 30. Januar 2013, 13:30

ich nehme auch nur ein Glas mit 200ml Wasser und je nach Ernährung 3-6 g MGcitrat und denke einfach an etwas anderes und hinterher noch einen Schluck Wasser zum ausspülen.

ReMe
Beiträge: 46
Registriert: 18. Juli 2012, 07:26
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon ReMe » 31. Januar 2013, 07:57

Guten Morgen
Hier gibt es einen interessanten Artikel über Magnesium und die Reduktion von Krebsrisiko:
LINK DEFEKT - ENTFERNT - SUDDA
Mit besten Wünschen
ReMe

Benutzeravatar
nashua
Beiträge: 1254
Registriert: 31. Dezember 2012, 13:51
Wohnort: Ende vom Ruhrgebiet
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon nashua » 31. Januar 2013, 19:35

Übrigens ne Überdosis Magnesium verhält sich zum Ausgang wie Chillischoten.
Die brennen 2x .
Citrat ist nicht scharf aber extrem sauer, das merkt man auch 2x. :-s

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1640
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon Shenana » 13. September 2013, 11:50

Hat jemand schon das Tri-Magnesiumcitrat probiert?
http://www.tri-mag.eu

mem
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon mem » 13. September 2013, 14:19

Hat jemand schon das Tri-Magnesiumcitrat probiert?
http://www.tri-mag.eu
Ja ich.
Ich nehm das regelmäßig und bin sehr zufrieden mit der Qualität.

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1640
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon Shenana » 13. September 2013, 14:35

das Pulver soll schlecht wasserlöslich sein - ist dem so? Wie nimmst Du es ein? Bestellst Du direkt
über die Seite ?

mem
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon mem » 13. September 2013, 21:44

Also ich finde es löst sich wunderbar auf. Ich trinke es in etwa einem halben Glas Wasser.
Wenn man allerdings nicht sofort nach dem Vermischen mit Wasser einmal umrührt kann es verklumpen, das bekommt man aber schnell raus. Ich warte dann einfach ein bisschen und rühre nochmal um.
Ich bestelle es direkt bei tri-mag.

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1640
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon Shenana » 14. September 2013, 10:17

danke mem für die Infos :) - ich werde es mal probieren

ReMe
Beiträge: 46
Registriert: 18. Juli 2012, 07:26
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Re: Magnesium

Beitragvon ReMe » 14. September 2013, 14:45

Shenana hat geschrieben:Hat jemand schon das Tri-Magnesiumcitrat probiert?
http://www.tri-mag.eu" onclick="window.open(this.href);return false;
Auch ich mache seit zwei Jahren sehr gute Erfahrungen damit. Ich löse das Mg in einer Trinkflasche auf- zuerst bis zur Hälfte- und schüttle sie, bis sich das Mg aufgelöst hat. Danach fülle ich den Rest Wasser auf und habe nie Klumpen. Das Mg- Wasser trinke ich während des ganzen Tages...
Die Wirkung dieses Mg's ist für mich die Beste, und es gefällt mir, dass keinerlei Zusatzstoffe darin enthalten sind.
Ebenso finde ich das Mg von Tri- mag.eu ein gutes Preis- Leistungsverhältnis.
Mit besten Wünschen.
ReMe


Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast