Vitamin D ?

Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“


Islandmohn
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon Islandmohn » 2. Mai 2015, 12:16

Hallo, lies' hier mal nach:

Vitamindelta.de und Vitamindservice.de

LG und viel Erfolg,
Ingeborg

zebrafrosch
Beiträge: 890
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon zebrafrosch » 7. Mai 2015, 14:57

Habe mit Vit D3 begonnen, Spiegel liegt bei 15 ng/ml
Ich habe 20.000 iE, muss laut Rechner davon 28 Tabletten in 10 tagen zur Aufsättigung nehmen, macht pro Tag also knapp 3 Tabletten...
Nehme auch K2 (100 ug) und B12 (500 ug) sowie Magnesium...

B12 Aufnahme über Nahrung bei Darmpilz kann man wohl vernachlässigen....

Bin sehr gespannt, was sich tut....

Benutzeravatar
pinkpoison
Beiträge: 1091
Registriert: 12. Dezember 2011, 21:30
Wohnort: Regensburg
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon pinkpoison » 7. Mai 2015, 15:17

Mehr als 20.000 iE/Tag sind nicht ratsam! Der Körper regelt seine Eigenproduktion bei voller UVB-Bestrahlung in dieser Dimension ab. Daher ist es besser dies als Signal zu nehmen, nicht darüber zu supplementieren, zumal jetzt auch die UVB-Strahlung um Mittag herum wieder verfügbar ist.

LG Robert

zebrafrosch
Beiträge: 890
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon zebrafrosch » 7. Mai 2015, 15:54

Pinkpoison
das heißt, du würdest nur eine 20.000 pro Tag nehmen, oder?
und das dann eben 28 Tage lang?

zebrafrosch
Beiträge: 890
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon zebrafrosch » 14. Mai 2015, 12:31

Die Einnahme von Vitamin D3, K2 und B12 bringt nicht das, was ich mir erhoffte.
(Werte bzw. Berechnung sh. Posts vorher)

Ich nehme seit einer Woche:
Täglich
2 D3 20.000 iE
2 K2 100 ug
2 B12 500 ug

Oft ist ja zu lesen, dass man mit Vitamin d3 "plötzlich" wieder fitter wird, wacher und nicht mehr so müde.

Bei mir gar nicht.
Ich bin heute so müde, schlapp, lustlos.. :sad:
Zudem auch nach wie vor "bähmullig"

Wer hat einen Tipp?
Was passt nicht?

Werde mir morgen noch MAgnesium kaufen, habe irgendwo gelesen, dass D3 versickert, wenn Magenesium nicht ausreichend da ist....

Nochwas:
Ich habe ja bei Vitabay gekauft.
Kann man da sicher sein, dass in den Kapseln auch was drinne ist und ich nicht nur Füllstoffe ??? ;)

Danke für jeden Tipp.

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 158
Registriert: 15. August 2010, 08:48
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon Holger » 14. Mai 2015, 12:42

Müdigkeit kann vielfältige Ursachen haben, schwer hier eine *Diagnose zu stellen. Muss jetzt nicht am D3 liegen.

zebrafrosch
Beiträge: 890
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon zebrafrosch » 14. Mai 2015, 12:52

@ wurzelrocker:
Klar, wenn ich natürlich die letzten 2 Nächte durchgemacht habe, und dann heute müde bin, kann das vit D3 nix für ;)
(Scherz... !)

Nun ernsthaft:
Ich las halt viel, und immer wieder, dass die Leute gleich, nachdem sie mit D3 angefangen haben, fitter und wacher und was weiß ich noch alles waren....

Und ich... mal wieder nicht.
Alles, was bei anderen geht, geht bei mir garantiert nicht ! :(

Nee, klar, ich habe verstanden, was du meinst.

Mir ist mit meiner Frage nur wichtig, ob die Menge an D3 stimmt, ob die Menge an K2 dazu passt...
Sowas in der Art..

Danke für die Hilfe.

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 158
Registriert: 15. August 2010, 08:48
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon Holger » 14. Mai 2015, 13:47

Passt schon, Magnesium musst du nur zuführen, wenn du es nicht ausreichend über die Ernährung bekommst.
Empfohlene Menge: 400mg

pro 100g in mg
Leinsamen 350
Kohlrabi 43
Spinat 58
Seezunge 49
Steinbutt 45
Zartbitterschokolade 292
Cashewnüsse 267
Parmesan 42
Huhn 37

Getränke mit >100mg/l
Apollinaris Classic
Adelheid-Quelle
Gerolsteiner
Nürburg Quelle
Rhodius classic
Tönissteiner

edea
Beiträge: 2278
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon edea » 14. Mai 2015, 14:32

Zebra, du wars doch die mit der Bakterien Dysbalance?
Wenn ja, kann es allein schon daran liegen.

Ich habe relativ gleich gemerkt, dass das D3 wirkt.
Aber derzeit, seit ein paar Tagen, könnte ich einfach nur schlafen. Aber ich habe auch noch Hashimoto, das macht auch oft müde, wenn nicht richtig eingestellt.
Von daher weiß ich nicht, woran es bei mir liegt.

zebrafrosch
Beiträge: 890
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Vitamin D ?

Beitragvon zebrafrosch » 14. Mai 2015, 15:50

ja, ich bin der Frosch, der Zebrabakterien im Darm hat =))

du meinst, alleine meine falschen Baktis und mein Pilz machen mich müde... :-?
Möglich wäre das.

Nächste Woche ist Termin bei HP zum schauen, was der Pilz macht.

Ihr denkt also alle, die Menge der NEM´s ist soweit gut und ausreichend?


Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast