Magnesiumöl - HOSSA!

Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“


Duftrausch
Beiträge: 2249
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Duftrausch » 23. Februar 2016, 12:32

wem Magnesiumöl in den Achseln brennt, der nehme doch einfach Natriumbicarbonat. Lieber das von Purux, Kaiser Natron ist recht grobkörnig und piekst ein wenig.
-30

Benutzeravatar
Lisahoernchen
Beiträge: 4199
Registriert: 5. Dezember 2013, 20:43
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Lisahoernchen » 25. Februar 2016, 16:58

Mal eine doofe Frage: Auf meinem steht, dass man nach 30 Minuten Einwirkzeit Duschen soll. Macht ihr das? davon hör ich zum ersten Mal? Ich dachte, das zieht ein?
Erhaltungsziel: EGALGewicht mit definiertem Körper
Vorher-Nachher-Bilder in meinem Tagebuch
"EAT.REAL.FOOD."(Seite 259)

Instagram: Lisa_definiert_sich

Alma
Beiträge: 4849
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Alma » 25. Februar 2016, 17:50

HÄHHHHHHHH,ne,ich reibe meinen Body nach dem Duschen ein.
Hast Du Dein Oel etwa fertig gekauft?
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Kathi » 25. Februar 2016, 18:41

Ich hab hier Magnesiumcitrat.
Kann ich daraus auch dieses Öl herstellen? Wie viel g brauch ich da? :)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Plumeria
Beiträge: 304
Registriert: 13. Oktober 2014, 09:55
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Plumeria » 25. Februar 2016, 18:50

Hi Kathi,

ich habe mir mal eine Mischung aus M.-Citrat angesetzt. Und zwar hatte ich auf einer Seite die Mengenangaben an Magnesium (also mg) im M.-Chlorid gefunden. Das sind etwas mehr als in (meinem) Citrat. Das habe ich dann entsprechend umgerechnet. So habe ich also 100 g M.-Citrat mit 300 ml Wasser vermischt. Mein Citrat ist von magnesiumpur. Der Nachteil ist, dass sich das M.-Citrat in dieser Konzentration ständig wieder am Boden absetzt und man es erneut verschütteln muss.

Außerdem weiß ich nicht, ob es sich durch die feinen Düsen eines Zerstäubers pressen lässt. Hier wird ja immer von "Flocken" gesprochen, vielleicht lösen die sich besser auf?
1.1.2016: von 75,6 kg auf > 62,6 kg (- 13,0 kg) BMI = 21,2 durch strikte Kalorienreduzierung
ab 1.1.2017 Kalorienzufuhr wieder gesteigert > aktuell 65,0 kg bei 32 % KFA = BMI 22 (Normalgewicht)

Benutzeravatar
Lisahoernchen
Beiträge: 4199
Registriert: 5. Dezember 2013, 20:43
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Lisahoernchen » 25. Februar 2016, 19:27

Hat sich schon aufgeklärt in der Zwischenzeit. Hab nicht ordentlich hingeguckt. Da steht man KANN nach 30 Minuten Duschen, nicht man SOLL :lol:
Erhaltungsziel: EGALGewicht mit definiertem Körper
Vorher-Nachher-Bilder in meinem Tagebuch
"EAT.REAL.FOOD."(Seite 259)

Instagram: Lisa_definiert_sich

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Kathi » 25. Februar 2016, 21:22

Lieben Dank Plumeria :)
Mein Citrat ist ein feines Pulver, das ich ausm Supplemente-Shop für meine Katzen herhabe.
Ich werds mal versuchen mit dieser Dosierung :)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Coco
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Coco » 26. Februar 2016, 06:29

HOSSA! :-D

Hab gestern abend 100 gr in 300 ml Wasser aufgelöst, in eine Blumenspritze gefüllt und damit nach dem Duschen den Nacken und die Beine eingesprüht.
Kribbelt angenehm auf der Haut, trocknet relativ rasch und ich hab die ganze Nacht meine Beine nicht mehr gespürt - keine Krämpfe, kein Restless!
Der Nacken war gestern den ganzen Tag völlig verspannt, trotz Dehnen und Wärme. Heute morgen völlig frei :D

HOSSA!

Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Tami » 26. Februar 2016, 09:55

Ich habe gerade auch nochmal nachgelesen, weil ich jetzt immer meine Oberschenkel nach dem Sport mit selbst hergestelltem Magnesiumöl einreibe. Da ich dieses seltsame Hautgefühl danach nicht mag, bin ich jetzt ganz froh, gelesen zu haben, dass es reicht, wenn man das Öl mindestens 10 Minuten einwirken lässt. Danach kann man die Haut - wenn man das möchte - abspülen. WUN-DER-BAR :!: :YMPEACE:

Coco
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Coco » 26. Februar 2016, 17:12

Nach 10 Minuten merk ich schon nichts mehr. Es kribbelt nur ein zwei, drei Minuten.


Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast