Magnesiumöl - HOSSA!

Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“


Duftrausch
Beiträge: 2249
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Duftrausch » 26. Februar 2016, 17:59

Bei mir kribbelt es unangenehm und wesentlich länger, bzw, fängt überhaupt erst spät an zu kribbeln.
-30

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Kathi » 26. Februar 2016, 20:59

Bei mir hat erst mal die Nase gekribbelt, als ich den Beutel aufmachen wollte und mir das Puder entgegen kam...
Aber ja, der Zerstauber wurde verstopft. Schon beim Reinfüllen hat sich das Zeug abgesetzt.
Ich lass es jetzt erst mal in der Flasche und schüttel und verteil es mit den Händen.
Aber gerade hab ich so gar keinen Muskelkater, nicht mal nach 2 Std Sport am Stück.... :-?
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Benutzeravatar
Lisahoernchen
Beiträge: 4199
Registriert: 5. Dezember 2013, 20:43
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Lisahoernchen » 26. Februar 2016, 22:06

So, toll und ich bin wieder die Ausnahme, die die Regel bestätigt oder was?? :-o

Bei mir kribbelt nix und hilft auch nix. Muskelkater bleibt Muskelkater. Und das Gefühl von dem Zeug auf der Haut ist hmmm saen wir mal UNschön :)) Klebt.
So! Mist !! 8-|

Aber schön, dass es euch so gut hilft :)
Erhaltungsziel: EGALGewicht mit definiertem Körper
Vorher-Nachher-Bilder in meinem Tagebuch
"EAT.REAL.FOOD."(Seite 259)

Instagram: Lisa_definiert_sich

mamalou
Beiträge: 321
Registriert: 4. Juli 2014, 13:58
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon mamalou » 26. Februar 2016, 22:28

Hm, also bei mir kribbelt bislang auch nix.
Ich hab das Öl ja in der Verdünnung angesetzt, die auf der Lorber-Seite angegeben ist - 30 g auf 1 Ltr. Das ist deutlich weniger, als hier alle anwenden. ... Und ich mache 2mal wöchentlich das Fußbad mit 6 Gramm auf 4,5 Ltr. auch ohne kribbeln oder so.

Ich sprühe mit dem Öl meine Waden ein, morgens und abends. Ob es tatsächlich hilft oder ob die gelegentlichen Wadenkrämpfe ohnehin verschwunden wären - wer weiß das schon ... Jdf. klebt es nicht. :-)

Auf meine Schulterverspannungen scheint es positiv zu wirken ... ein paar Stunden lang. Dann sind die Beschwerden wieder da. Hilft da nun das dünne Öl oder das Einmassieren des selbigen? s.o. - wer weiß das schon ...

Ich werde nachher noch mal ein 10fach stärkeres Öl ansetzen und bin gespannt, ob es kribbelt, klebt, hilft ... wenn es unangenehm ist, lässt es sich ja leicht wieder verdünnen.

Hatte irgendwer schon "wirkliche" Unverträglichkeiten?

Grüße
Bettina

edea
Beiträge: 2278
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon edea » 26. Februar 2016, 22:46

Ich hatte bei der Dosierung von Sudda heftiges Brennen.
Und die Haut war gerötet.
Mehr aber nicht.

Ich habs verdünnt, es kribbelt/brennt noch immer, aber weit weniger heftig und lange.

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12166
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Sudda Sudda » 26. Februar 2016, 23:21

Kurzzeitig brennen ja, Rötung oÄ zum Glück nicht.

So. Gestern Morgen hatte ich so Muskelkater in den Bauchmuskeln (jaaaa... Mutti hat Übungen ausgebuddelt, die sie schon tierisch lange nicht mehr gemacht hat und die sie vor lauter Freude direkt Montag 2 x und Dienstag 1 x mit den Kursen durchgezogen hat. Ich befürchte, Mutti lernt das nie... :-? ), so dass ich im Donnerstagskurs noch nicht einmal mehr in der Lage war, mich aus dem Sitzen langsam ins Liegen (ohne Arme) in Slowmotion abzurollen, ohne leidenschaftlich zu quieken. :-o

Nach dem anschließenden Duschen *spraysprayspraysprayspray* und heute ist es zwar natürlich nicht weg, aber gute ca. 70% gelindert. Jedenfalls deutlich besser als ich das sonst gehabt hätte.

:ymparty:
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Tami » 29. Februar 2016, 13:04

Ein Kribbeln oder Brennen spüre ich nicht auf der Haut.
Ich mag lediglich den seltsamen "Griff der Haut" nicht. Das ist eingecremt ein wesentlich geschmeidigeres Gefühl als mit Magnesiumöl, daher dusche ich nach ca. 20-30 Minuten ab und creme mich normal mit Bodylotion ein.

Coco
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Coco » 1. März 2016, 12:54

Hab schon überlegt, ob man das zeug nicht auch in mit Bodylotion mixen kann, statt mit Wasser?

Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Tami » 1. März 2016, 13:18

Auf dieser Seite zum Thema Magesiumöl - http://magnesiumoel.info/magnesiumoel-anwendung" onclick="window.open(this.href);return false; - steht Folgendes:

Wir raten unseren Kunden vor der Anwendung des Magnesiumöls zu duschen, da dadurch die Aufnahmefähigkeit der Haut verbessert wird.

Das spricht m.E. gegen ein Mischen mit Bodylotion.

Coco
Status: Offline

Re: Magnesiumöl - HOSSA!

Beitragvon Coco » 1. März 2016, 18:04

Ja, stimmt. Vermutlich würde dann das Magnesium nicht mehr so gut aufgenommen.
Na, das Einsprühen ist auch viel bequemer :-?
Ich muss nur mal eine Pumpflasche besorgen. Mit der Blumenspritze hab ich das halbe Badezimmer eingesprüht :?


Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast