Grillen

Zurück zu „Keine Ernährung aber dennoch wichtig für die Gesundheit“


Themen rund um das körperliche und seelische Wohlbefinden
EngelchenHH
Beiträge: 19
Registriert: 13. Juli 2017, 16:16
Status: Offline

Grillen

Beitragvon EngelchenHH » 4. April 2018, 15:34

Guten Tag zusammen,
ich bin eigentlich ein Mensch der leidenschaftlich gerne grillt. Mit meinem Denken natürlich low Card High Fat im Hintergedanke. Frage mich dabei aber auch, ob es einen Einfluss hat, mit was man genau dann grillt? Also mit normalen Holz, Kohle, Brickets, Pellets, Gas und was es sonst noch so gibt. Hat das einen Einfluss? Denke da auch bewusst an Stoffe, die krebsfördernd sein sollen (Angebratenes Essen). Was wäre dann beim Grillen die beste Alternative, damit man nicht in dieses Fettnäpfchen tritt?

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4817
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Grillen

Beitragvon Anne » 5. April 2018, 22:44

Indirektes Grillen hat sich bei uns bewährt. Also nicht direkt über der Kohle grillen sondern daneben.
Außerdem bitte keine Alufolie oder Aluschalen, in Kombi mit Salz und Säure (wie es in vielen Marinaden vorkommt) löst sich das Aluminium ab und gelangt ungehindert in unseren Körper - sehr übel.

Generell gilt, auf welcher Art von Grill auch immer: nicht zu heiß grillen, nichts Verbranntes essen. Das war es dann auch schon. Lass es dir schmecken!
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.


Zurück zu „Keine Ernährung aber dennoch wichtig für die Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast