Haarseife

Zurück zu „Keine Ernährung aber dennoch wichtig für die Gesundheit“


Themen rund um das körperliche und seelische Wohlbefinden
Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 3449
Registriert: 17. Juli 2017, 21:11
Status: Offline

Re: Haarseife

Beitragvon Christine » 29. November 2019, 09:09

Hab ich mich auch nicht rangewagt und dann gibt es noch den Trend gar nicht zu waschen, nur zu bürsten, aber die Umstellung das sich die Kopfhaut daran gewöhnt dauert wohl ein halbes Jahr.
Gibt es Jemanden der das erfolgreich macht? Ich habe es nämlich mal ausprobiert, und nach 10 Tagen sehr angewidert mir wieder die Haare gewaschen :lol: nie wieder ohne ...
LG @};- %%- @};- %%-
Christine

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12298
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Haarseife

Beitragvon Sudda Sudda » 29. November 2019, 09:15

Nein, das hab ich noch nie ausprobiert. Nur mal ein paar Tage, weil ich eh in Lappland war und es da in der Wildnis ja nicht soooo einfach ist, sich die Haare zu waschen. Oder sagen wir anders: Der Aufwand ist deutlich höher als hier Zuhause ZACK unter die Dusche zu schlüpfen. :D

Aber das fiel mir superschwer und nach ein paar Tagen hat sich da dann ja auch der Geruch von den Lagerfeuern der letzten Tage im Haar abgesetzt. Als ich dann nachts davon WACH wurde, dass meine Haare, auf denen ich im Schlaf mit der Nase drauf lage, nach ollem Qualm gestunken haben, bin ich eingeknickt. =))
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 3449
Registriert: 17. Juli 2017, 21:11
Status: Offline

Re: Haarseife

Beitragvon Christine » 29. November 2019, 09:20

Aber das fiel mir superschwer und nach ein paar Tagen hat sich da dann ja auch der Geruch von den Lagerfeuern der letzten Tage im Haar abgesetzt. Als ich dann nachts davon WACH wurde, dass meine Haare, auf denen ich im Schlaf mit der Nase drauf lage, nach ollem Qualm gestunken haben, bin ich eingeknickt. =))
=))

Der Geruch der beim endlichen Haarewaschen nach 10 Tagen unter der Dusche in der Luft hing ist mir immer noch im Gedächtnis =)) obwohl es schon vier Jahre her ist.
LG @};- %%- @};- %%-
Christine

Charina
Beiträge: 2743
Registriert: 25. Juni 2013, 20:28
Status: Offline

Re: Haarseife

Beitragvon Charina » 11. Dezember 2019, 12:30


Gibt es Jemanden der das erfolgreich macht?
Gibt es, dafür muss man sich mal im Langhaarnetzwerk umschauen ;)

Ich habe das aber auch nicht mehr weiter verfolgt, ich bleibe vorerst beim Roggenmehl und einmal die Woche waschen. Und diese Woche sogar wieder mit warmen Wasser, wegen Legionellen hatten wir jetzt 4 Wochen lang nur kaltes Wasser :? Das ist dann kaum besser als in der Wildnis waschen =))
X(

Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 3449
Registriert: 17. Juli 2017, 21:11
Status: Offline

Re: Haarseife

Beitragvon Christine » 12. Dezember 2019, 20:46


Gibt es Jemanden der das erfolgreich macht?
Gibt es, dafür muss man sich mal im Langhaarnetzwerk umschauen ;)

Ich habe das aber auch nicht mehr weiter verfolgt, ich bleibe vorerst beim Roggenmehl und einmal die Woche waschen. Und diese Woche sogar wieder mit warmen Wasser, wegen Legionellen hatten wir jetzt 4 Wochen lang nur kaltes Wasser :? Das ist dann kaum besser als in der Wildnis waschen =))
Nur kaltes Wasser :shock: oje!!!
Ich bin wieder zurück zum normalen Shampoo. Ich hab noch Natron plus Essigwasser ausprobiert, das war gar nichts, und dann hat es mir gereicht. Ich muss auch fast jeden Tag waschen weil ich sonst fettige Haare habe. Und wenn ich Sport mache sowieso.
LG @};- %%- @};- %%-
Christine

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12298
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Haarseife

Beitragvon Sudda Sudda » 13. Dezember 2019, 08:01

Sooo... ich und die Haarseife sind ein tolles Team!

Für meine Haare scheint es eine Top-Lösung zu sein, ich bin absolut zufrieden. Diese Woche hat mich sogar eine Kursteilnehmerin nach dem Sport angesprochen, dass ich so schön glänzende Haare hätte. Ob ich neu gefärbt hätte.

Hä? ICH FÄRBE MEINE HAARE NICHT (hab nämlich noch kein einziges graues Haar auf dem Kopp). :lol:

Nächste Woche bin ich bei meiner Friseurin. Mal gucken, ob sie eine Unterschied merkt. Sie ist ja die einzige, die mir auf dem Kopf herumwerkeln darf seit Jahren, könnte ihr also ganz, ganz eventuell auffallen.
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/


Zurück zu „Keine Ernährung aber dennoch wichtig für die Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast