Juchuhhh....bin in Ketose

Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“


Erfolge und Erfahrungen mit LCHF, egal, ob klein oder groß, ob Anfang oder Ziel.
Benutzeravatar
Ketolinin
Beiträge: 24
Registriert: 17. Juni 2017, 19:00
Status: Offline

Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Ketolinin » 3. Juli 2017, 20:24

Ich war heute bei meinem Hausarzt.

Der fand meine Ernährungsumstellung super.

Er wusste über ketogene Ernährung sehr gut Bescheid. er hat gesagt "bei ihnen läuft's, machen sie das auf jeden Fall weiter".

:-D :-D :-D freu, freu, freu.
Liebe Grüße

Ketolinin

Start 23.06.2017 87,6 kg
1. Ziel die vordere 8 eliminieren
Stand 06.07.2017 81,7 kg

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2409
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon MimiHase » 3. Juli 2017, 22:29

Du Glückliche, die meisten Ärzte sind da eher skeptisch, wenn man so viel Fett isst. Aber was ich nicht ganz verstehe, woher weißt du jetzt dass du in Ketose bist?? :-?
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 100,9 kg

Benutzeravatar
Ketolinin
Beiträge: 24
Registriert: 17. Juni 2017, 19:00
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Ketolinin » 4. Juli 2017, 07:23

Der Dr. hat es getestet.

Darum war ich überhaupt beim Arzt, weil wissen wollte, ob ich nu in Ketose.

Ich bin ja noch nicht so lange dabei.
Liebe Grüße

Ketolinin

Start 23.06.2017 87,6 kg
1. Ziel die vordere 8 eliminieren
Stand 06.07.2017 81,7 kg

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2409
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon MimiHase » 4. Juli 2017, 08:10

Dann verstehe ich deine Freude. :D :-D :D
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 100,9 kg

Benutzeravatar
Uhura
Beiträge: 4532
Registriert: 14. Mai 2015, 15:30
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Uhura » 4. Juli 2017, 21:49

Dann herzlichen Glückwunsch! :)

Benutzeravatar
melstone
Beiträge: 334
Registriert: 11. September 2016, 17:18
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon melstone » 5. Juli 2017, 19:07

Das ist ja toll!

carpe diem

Benutzeravatar
Ketolinin
Beiträge: 24
Registriert: 17. Juni 2017, 19:00
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Ketolinin » 5. Juli 2017, 20:47

Danke, Uhura und melstone.
Liebe Grüße

Ketolinin

Start 23.06.2017 87,6 kg
1. Ziel die vordere 8 eliminieren
Stand 06.07.2017 81,7 kg

Elli4
Beiträge: 11
Registriert: 29. Juni 2017, 21:14
Wohnort: Ruhrgebiet
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Elli4 » 6. Juli 2017, 21:18

Glückwunsch zur Ketose, Ketolinin!!
Beneidenswert!! Ich versuchs seit Wochen, und immer kommt etwas dazwischen - meist ein Eisbecher :(
Dabei kann ichs gut messen weil ich mir den Ketonix bestellt habe und ich habs früher auch schon mal 3Monate geschafft.
Ich muss wohl warten bis die Eissaison vorbei ist.... ;-)
Wie schaffst du es allen Versuchungen zu widerstehen??
Viel Erfolg weiterhin!

Benutzeravatar
Uhura
Beiträge: 4532
Registriert: 14. Mai 2015, 15:30
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Uhura » 6. Juli 2017, 22:00

Glückwunsch zur Ketose, Ketolinin!!
Beneidenswert!! Ich versuchs seit Wochen, und immer kommt etwas dazwischen - meist ein Eisbecher :(
Dabei kann ichs gut messen weil ich mir den Ketonix bestellt habe und ich habs früher auch schon mal 3Monate geschafft.
Ich muss wohl warten bis die Eissaison vorbei ist.... ;-)
Wie schaffst du es allen Versuchungen zu widerstehen??
Viel Erfolg weiterhin!
Und Eis selbst machen?
Mascarpone + Sahne plus frische Erdbeeren/Blaubeeren/Himbeeren/Brombeeren püriert? Gut, auch das sollte man Maß halten, aber besser als Sahne und Zucker.
Oder, wenn man nicht strikt LCHF macht, die mit Süssstoff (vielleicht besser Erythrit statt Xylit). z.B.
LINKS FÜHRTEN ZUM BLOG VON SOULFOODLOWCARBERIA - SIND LEIDER DEFEKT ODER UMGEZOGEN - DAHER ENTFERNT!

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12055
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Sudda Sudda » 10. Juli 2017, 13:02

Und Eis selbst machen?
Mascarpone + Sahne plus frische Erdbeeren/Blaubeeren/Himbeeren/Brombeeren püriert? Gut, auch das sollte man Maß halten, aber besser als Sahne und Zucker.
Stimmt, den Tipp finde ich sehr gut. Teste das doch mal! Ist wirklich total lecker.
Die unter https://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Infowecken bestimmt und können nicht die professionelle Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. RESET! Back to Basics ab 19.11. :ymparty:


Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast