Juchuhhh....bin in Ketose

Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“


Erfolge und Erfahrungen mit LCHF, egal, ob klein oder groß, ob Anfang oder Ziel.
Benutzeravatar
Megaherz
Moderator
Beiträge: 3959
Registriert: 14. Dezember 2016, 17:04
Wohnort: Recklinghausen
Status: Offline

Re: Juchuhhh....bin in Ketose

Beitragvon Megaherz » 11. Juli 2017, 08:17

Oder, wenn man nicht strikt LCHF macht, die mit Süssstoff (vielleicht besser Erythrit statt Xylit). z.B.
LINKS FÜHRTEN ZUM BLOG VON SOULFOODLOWCARBERIA - SIND LEIDER DEFEKT ODER UMGEZOGEN - DAHER ENTFERNT!
Das Vanille-Eis habe ich vor ein paar Wochen mal getestet - wirklich super lecker! Allerdings sehr aufwendig weil man alle 90 Minuten umrühren muss. Aber es lohnt sich. :-D Dazu Erdbeeren und Schlagsahne... da braucht man nie wieder anderes Eis :)
LG Megaherz ;;)

128kg => 85,5kg

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.


Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast