Gar keine Kohlenhydrate essen????

Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“


Erfolge und Erfahrungen mit LCHF, egal, ob klein oder groß, ob Anfang oder Ziel.
laurymausi
Beiträge: 34
Registriert: 22. März 2018, 01:28
Status: Offline

Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon laurymausi » 29. März 2018, 12:58

Hallo Ihr Lieben,

genau wie es meine Überschrift sagt, habe ich die Frage, ob man wirklich gar keine Kohlenhydrate zusätzlich essen soll oder ob es ok ist wenn man zB. statt einen low carb Brot, eine Scheibe Vollkorntoast :-s :-s isst. Ich bleibe damit immer noch ca. bei 30-40 gr KH pro Tag.

Also ich verstehe das nicht recht ist es ok?? Oder ist es eher Mist?? :-\ :-\

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand Antworten kann. Der Sinn meiner Frage ist es, da ich nicht immer Zeit habe mir selbst Brot zu Backen und auch weil mein Körper bei so viel Fett irgendwie rebelliert. Ich habe mal ca. 3-4Tage aufgeschrieben also getrackt was ich so gegessen habe und ich komme auch ca. 100 gr. Fett pro Tag, das ist schon Mental eine herausforderung das so zu akzeptieren. :-\ :-\ :-\

Zudem merke ich auch dass ich gar nicht abgenommen habe, wenn dann eher entwässert was bei einer KH reduzierten Diät völlig normal ist. Ich habe meinen Kalorienbedarf auf 1500kcal gesetzt dann würde ich auf jeden Fall aber sehr langsam abnehmen und ich bin auch nicht gleich total entmutigt wenn es eben mal ein Tag mehr sind weil die ganze Umstellung ohnehin ja völlig angstrengend ist und auf die Substanz geht. #:-s :-s

Zudem wollte ich euch erzählen, dass nun seit der Umstellung 8 Tage vergangen sind und ich mich immer noch total lausig fühle, Training läuft nicht besser, Müde bin ich immer noch, hab immer noch Kopfdruck, verlangen nach KH und Zucker ist auch noch da und manchmal sogar unaushaltsam absolut unerträglich. :-\ =(( :-ss

Ich will mich endlich gut fühlen, wie lange dauert es wohl? Ich muss aber auch dazu sagen, ich hab die KHs nicht langsam sondern auf einen Schlag weg. Das war vielleicht zu krass aber ich denk nach ner Woche fange ich jetzt nicht wieder an sie hochzufahren, ganz im Gegenteil. O:-)

Es kam auch noch dazu dass ich gestern und vorgestern totale Magenkrämpfe bekommen habe von dem vielen Fett, das war ganz schrecklich. Da hab ich mich wirklich erschreckt und mir gedacht, vielleicht ist diese Ernährungsform doch ganz und gar nicht gesund und ich schade meinem Körper. :ymsick:

Würde mich sehr auf eure Antworten freuen ich war schon 2 mal kurz davor abzubrechen, aber ich will es nicht ich will durchhalten und meine Ernährung umstellen. ;;)

Ah ja ehe ich es noch vergesse, ich hab zwischendurch gelesen, dass manche die KHs einmal pro Woche zu sich nehmen in Form von Nudeln etc.... ich hab da nicht so eine gute Meinung dazu, fängt man dann nicht wieder den ganzen Prozess von vorne an mit der Umstellung????? 8-| :-B
Aktuell: zu viel Kg ca. 73 :ymdevil:
Zielgewicht: 62Kg :D :-ss

Ich kann, werde und muss es dieses Jahr schaffen!!! Jede Hilfe ist wilkommen O:-) :-D

Freue mich auch über private Nachrichten, bin 34 und single ;;) ;) :ymparty:

Benutzeravatar
Uhura
Beiträge: 4531
Registriert: 14. Mai 2015, 15:30
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon Uhura » 29. März 2018, 21:45

Hallo Laurymausi,

ich hatte mit der Umstellung kein Problem, aber einige hier im Forum berichten von der "Keto-Grippe" - ich kann Dir leider nicht sagen, wie lange die andauern kann.


:-? Ich frage mich gerade, was Du so isst, wenn Du die Kohlenhydrate so tief angesetzt hast, dass Du mit Vollkorntoast noch so gering mit den khs bleibst. Du sollst ja bei LCHF (LOW CARB nicht NO CARB) nicht völlig auf Kohlenhydrate verzichten, sondern Deine Kohlenhydrate idealerweise aus einer ordentlichen Portion Gemüse beziehen. https://lchf.de/lchf/lchf-praxis/was-es ... 2/geeignet
Ich persönlich fände Vollkorntoast kritisch, weil ich denke, dass da der Bltzuckerspiegel schnell angehoben wird und dann wieder rasch abfällt und dann vermutlich "Hunger" macht.
Vielleicht schreibst Du in Deinem Tagebuch (hast Du eins?) mal auf, was Du die letzten drei Tage so gegessen hast, dann ist es leichter (für mich) Ideen zu entwickeln, was Du anders machen könntest.

Liebe Grüße
Uhura

laurymausi
Beiträge: 34
Registriert: 22. März 2018, 01:28
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon laurymausi » 30. März 2018, 04:23

Vienen lieben Dani für deine Antwort, sehr gerne Teile ich mit dir was icj gegessen habe n Gestern bin ich nicht auf die 1500kcal gekommen weil ich
ja vorgestern totale Magenkrämpfe hatte und icj mit dem essen langsam machen musste.

Ganz liebe Grüße und vielen Dank für deine Sorge :)
Screenshot_2018-03-29-23-16-40.png
1
Screenshot_2018-03-29-23-16-40.png (234.14 KiB) 1568 mal betrachtet
Screenshot_2018-03-29-23-19-30.png
2
Screenshot_2018-03-29-23-19-30.png (218.07 KiB) 1568 mal betrachtet
Screenshot_2018-03-29-23-19-30.png
2
Screenshot_2018-03-29-23-19-30.png (218.07 KiB) 1568 mal betrachtet
Dateianhänge
Screenshot_2018-03-29-23-16-40.png
3
Screenshot_2018-03-29-23-16-40.png (234.14 KiB) 1568 mal betrachtet
Aktuell: zu viel Kg ca. 73 :ymdevil:
Zielgewicht: 62Kg :D :-ss

Ich kann, werde und muss es dieses Jahr schaffen!!! Jede Hilfe ist wilkommen O:-) :-D

Freue mich auch über private Nachrichten, bin 34 und single ;;) ;) :ymparty:

laurymausi
Beiträge: 34
Registriert: 22. März 2018, 01:28
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon laurymausi » 30. März 2018, 04:33

das hier hat nicht geklappt! !
Zuletzt geändert von laurymausi am 30. März 2018, 04:44, insgesamt 2-mal geändert.

laurymausi
Beiträge: 34
Registriert: 22. März 2018, 01:28
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon laurymausi » 30. März 2018, 04:41

Screenshot_2018-03-29-23-39-10.png
Screenshot_2018-03-29-23-39-10.png (210.9 KiB) 1568 mal betrachtet
Screenshot_2018-03-29-23-39-18.png
Screenshot_2018-03-29-23-39-18.png (218.62 KiB) 1568 mal betrachtet
Screenshot_2018-03-29-23-39-18.png
Screenshot_2018-03-29-23-39-18.png (218.62 KiB) 1568 mal betrachtet
Dateianhänge
Screenshot_2018-03-29-23-39-24.png
Screenshot_2018-03-29-23-39-24.png (214.94 KiB) 1568 mal betrachtet
Aktuell: zu viel Kg ca. 73 :ymdevil:
Zielgewicht: 62Kg :D :-ss

Ich kann, werde und muss es dieses Jahr schaffen!!! Jede Hilfe ist wilkommen O:-) :-D

Freue mich auch über private Nachrichten, bin 34 und single ;;) ;) :ymparty:

laurymausi
Beiträge: 34
Registriert: 22. März 2018, 01:28
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon laurymausi » 30. März 2018, 04:51

Ach ich sehr das funktioniert hier nicht so gut es zu teilen. Aber im großen und ganzen ist es so ziemlich das was man aif den Bildern sieht.

Salat, gurke, avocado, olivenöl, thunfisch, Fleisch, Hähnchen, ei, leinsamen, chìa, Mandeln, Walnüsse, Erdnüsse, Kürbiskerne, bacon (selten), kokosfett, philadelphia, Käse, porree, champignons, oliven, Erdbeeren oder Himbeeren,

Shop ziemlich wäre es das dann hatte letztens auch blumenkohl und Brokkoli.

Ganz lieben Gruß aus Chile :)
Aktuell: zu viel Kg ca. 73 :ymdevil:
Zielgewicht: 62Kg :D :-ss

Ich kann, werde und muss es dieses Jahr schaffen!!! Jede Hilfe ist wilkommen O:-) :-D

Freue mich auch über private Nachrichten, bin 34 und single ;;) ;) :ymparty:

Benutzeravatar
123Propantriol
Beiträge: 1153
Registriert: 4. Mai 2017, 22:18
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon 123Propantriol » 30. März 2018, 11:17

Geht es dir denn nur um die KH oder möchtest du einfach Sättigungsbeilagen wie Brot oder Nudeln essen? Mehr Kohlenhydrate könntest du auch zu dir nehmen, indem du etwas mehr Hülsenfrüchte isst. Ich finde aber das ist eigentlich nicht nötig.
1.Ziel: Kleidfigur (27.08.2017 :ymparty: )
2.Ziel: 63 kg
3.Ziel: die Welt verbessern
Start: 75,5kg (Mai 2017)
Aktuell: ist das Gewicht zweitrangig :x

Benutzeravatar
anemone24
Beiträge: 760
Registriert: 25. November 2012, 12:58
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon anemone24 » 30. März 2018, 12:46

Was ich so lese, was Du so an Gemüse isst, ist das viel zu wenig..
LCHF heißt nicht no Carbs. 80 g Eisbergsalat oder 100 g Lauch, das ist
viel zu wenig. Wenn ich so wenig Gemüse essen würde, würde ich mich
auch nicht wohl fühlen.

anemone :)

laurymausi
Beiträge: 34
Registriert: 22. März 2018, 01:28
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon laurymausi » 30. März 2018, 14:55

Geht es dir denn nur um die KH oder möchtest du einfach Sättigungsbeilagen wie Brot oder Nudeln essen? Mehr Kohlenhydrate könntest du auch zu dir nehmen, indem du etwas mehr Hülsenfrüchte isst. Ich finde aber das ist eigentlich nicht nötig.

Hallo :)

Nein es geht mir nicht darum. Es ist nur nicht"normal" komplett auf alle Kh's zu verzichten und ich bin Zucker süchtig. Dann denke ich Mitte gebe ich lieber ein wenig nach Staat dass ich einen Fressflash bekomme und alles in mich hinein schaufle.

Darin geht es mir. :)
Aktuell: zu viel Kg ca. 73 :ymdevil:
Zielgewicht: 62Kg :D :-ss

Ich kann, werde und muss es dieses Jahr schaffen!!! Jede Hilfe ist wilkommen O:-) :-D

Freue mich auch über private Nachrichten, bin 34 und single ;;) ;) :ymparty:

laurymausi
Beiträge: 34
Registriert: 22. März 2018, 01:28
Status: Offline

Re: Gar keine Kohlenhydrate essen????

Beitragvon laurymausi » 30. März 2018, 15:00

Was ich so lese, was Du so an Gemüse isst, ist das viel zu wenig..
LCHF heißt nicht no Carbs. 80 g Eisbergsalat oder 100 g Lauch, das ist
viel zu wenig. Wenn ich so wenig Gemüse essen würde, würde ich mich
auch nicht wohl fühlen.

anemone :)

Hallo liebe Anemone,

wieviel Gramm Gemüse sollte man den am Tag essen? Di Nährstoffverteilung ist doch perfekt laut fddb zumindest.

Also am Tag sind es ja zwischen 200 und maximal 250-300 gr Gemüse. Hier ist es Sommer da esse ich nicht viel mehr Gemüse als Brokkoli, Tomaten, Gurke, Paprika und Salat.

Es passt auch nicht mehr in meinen Magen um ehrlich zu sein :(

Wenn ich zu voll bin das triggert mich dann total auf weiteressen wegen vergangenen Zeiten.

GlG und vielen dank für eure antworten

Bei Dez Frage ging es mir eigentlich darum zu wissen ob man niemals auch nur einen Toast (normalen) essen darf
Aktuell: zu viel Kg ca. 73 :ymdevil:
Zielgewicht: 62Kg :D :-ss

Ich kann, werde und muss es dieses Jahr schaffen!!! Jede Hilfe ist wilkommen O:-) :-D

Freue mich auch über private Nachrichten, bin 34 und single ;;) ;) :ymparty:


Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast