"Fettiges Essen macht süchtig" Echt jetzt?

Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“


Erfolge und Erfahrungen mit LCHF, egal, ob klein oder groß, ob Anfang oder Ziel.
freshat
Beiträge: 13
Registriert: 4. März 2009, 13:23
Status: Offline

"Fettiges Essen macht süchtig" Echt jetzt?

Beitragvon freshat » 2. November 2019, 12:56

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2010-03/essen-fett-sucht
Auch wenn der Artikel schon etwas älter ist, so merke ich doch, dass ich nach Überwindung meiner Angst vor Fett im Essen (x Jahre lowfat-Geschwafel gehen nicht spurlos an einem vorbei ;) ) und dem Genießen von Sahne, Vollfettkäse, Nüssen etc. ich nun merke, dass mein Verlangen nach Fett "irgendwie" immer größer wird und nicht mehr so entspannt ist, als vor einiger Zeit.
Da ist ein Unterschied zwischen "Fett im Essen genießen" und "Möglichst fettiges Essen wollen".
Besser kann ich es grad' nicht beschreiben.
Kennt das noch jemand?

VG
freshat

Benutzeravatar
petzinger
Beiträge: 2441
Registriert: 14. April 2011, 20:56
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: "Fettiges Essen macht süchtig" Echt jetzt?

Beitragvon petzinger » 2. November 2019, 17:08

Bei dieser Studie wurde Fett mit Kohlenhydraten kombiniert. Das ist das Prinzip mit dem McDonalds so groß wurde.

Fett alleine macht meiner Meinung nach nicht süchtig. Wenn ich genügend Fett gegessen habe ( das sind bei mir ca. 50g pro Mahlzeit) habe ich kein weiteres Verlangen. Wenn ich aber zu wenig Fett hatte, macht mein Körper mich darauf aufmerksam.

Evtl. isst du zu wenig Fett. Kennst du die Skaldeman Ratio?
Beginn am 18.08.2019 mit 91,7 kg
1. Ziel 82 kg
2. Ziel 72 kg
Dann mal schauen...

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1921
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: "Fettiges Essen macht süchtig" Echt jetzt?

Beitragvon Wilhelmine » 3. November 2019, 09:03

Ich mag gerne Fett und habe im richtigen Verhältnis zu Kohlenhydraten (bei mir bis 40g pro Tag) und Eiweiß nie eine Sucht entdeckt.
Viel Fett und viel Kohlenhydrate - da kann ich es mir vorstellen - ich sage nur "Buttercremetorte" :shock:
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg (jeden Tag über 10.000 bis 15.000 Schritte - selten darunter :) )

freshat
Beiträge: 13
Registriert: 4. März 2009, 13:23
Status: Offline

Re: "Fettiges Essen macht süchtig" Echt jetzt?

Beitragvon freshat » 5. November 2019, 16:45

Danke, Ihr habt wohl Recht, die :twisted: Kombination von Fett und KH macht's dann.
Und: Interessant, wenn Du, Petzinger, schreibst, dass es DIr mit 50g Fett/Mahlzeit gut geht.
Skaldeman kenne ich, werde aber nun mal genauer tracken, wieviel Gramm Fett ich tatsächlich pro Mahlzeit esse.

LG
freshat

Myrtille
Beiträge: 37
Registriert: 15. Juli 2017, 09:56
Status: Offline

Re: "Fettiges Essen macht süchtig" Echt jetzt?

Beitragvon Myrtille » 29. November 2019, 10:58

Fett und süß führt bei mir zielsicher zum Überessen. Nicht nur, wenn Zucker enthalten ist, sondern auch bei jeglichen Süßstoffen.

Fett und Protein, vor allem in Kombination mit schön viel Salz, dagegen führt bei mir zu einer wunderbar satten Zufriedenheit :-)


Zurück zu „Zwischenstationen - oder die individuellen Wege mit LCHF...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast