Was macht ihr gegen Verspannungen?

Zurück zu „Für die Sportinteressierten“


Alles zum Thema Sport - von ersten Schritten als Anfänger bis hin zum Iron Man...
Barillo
Beiträge: 32
Registriert: 5. Juli 2016, 10:19
Status: Offline

Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Barillo » 9. August 2016, 13:23

Vorneweg: Ich habe eigentlich fast nie Rückenschmerzen (zum Glück).
Ich gehe, so oft es die Zeit erlaubt, zum Sport, mache aber in erster Linie Krafttraining - man ist ja eitel :D

Obwohl ich versuche, bei den Bewegungen immer den vollen Bewegungsradius auszunutzen, fühle ich mich manchmal etwas steif und verspannt.
Ein Beispiel: Ich komme mit den Armen nicht auf den Boden, da fehlen sicher 10cm.
Ich habe mich jetzt gefragt, was man dagegen am besten tun kann.
Prinzipiell bin ich aufgeschlossen gegenüber Dehnen, Streching und was es da vielleicht noch so alles gibt, aber ich kenne mich - allein zu Hause zieh ich das nicht durch.

Womit habt ihr Erfolg (insofern ihr auch ab und zu solche Probleme habt)?

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4426
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Kräutergeist » 9. August 2016, 13:38

Streching ist immer gut für die Beweglichkeit.
Wenn du einen etwas sportlicheren Weg suchst evtl. entsprechende Yogaübungen. Das darf man echt nicht unterschätzen.

Ansonsten, bin ich Fan von meinen kleinen grünen Igelball.
Den klemm ich zwischen mich und die Wand und roller mir dann die Muskeln weich. Sieht schön blöd aus, fühlt sich aber soooo gut an :D

Falls es mehr von der Wirbelsäule kommt hilft vielleicht nur ein Orthopäde oder Osteopath weiter.
Kommt eben drauf an, was der Grund für die Steifigkeit ist.

Bei mangelnder Übung helfen die ersten beiden Dinge, bei verspannten Muskeln kann der lustige Igelball gut sein.
Solltest du aber ein anderes Problem haben, musst du das natürlich angucken lassen. Pauschal kann ich da nix sagen.
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 9. August 2016, 13:39

Prinzipiell bin ich aufgeschlossen gegenüber Dehnen, Streching und was es da vielleicht noch so alles gibt, aber ich kenne mich - allein zu Hause zieh ich das nicht durch.

Das klingt jetzt vielleicht böse - aber damit, es zuhause durchzuziehen..... Gerade, wenn es um Beweglichkeit geht, sind es Sachen, die du nicht nur einmal in der Woche machen kannst. Yoga ist beispielsweise ganz toll, aber das müsstest du dann auch möglichst jeden Tag machen und das ist dann ja doch meistens nur zuhause realisierbar.

Liebe Grüße,

Anne
Ich sein

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4426
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Kräutergeist » 9. August 2016, 13:49

Nuja, man macht ja nun auch nicht beides stundenlang am Tag.
Das müsste sich doch auch so mal unterbringen lassen.
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Barillo
Beiträge: 32
Registriert: 5. Juli 2016, 10:19
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Barillo » 16. August 2016, 09:35

Vielen Dank schon einmal für euer Feedback! :)
Ich habe mich jetzt die letzten Tage an Yoga Einheiten mit Hilfe von YouTube versucht, die damit werben, dass sie speziell für Verspannungen sind (https://www.youtube.com/watch?v=Bip_tgd2OJc).
Das hat soweit auch - zumindest ein bisschen :-D - Spaß gemacht, aber irgendwie merke ich schon, dass ich das nicht so konsequent hinbekomme, wie ich will :-?
Ich komme meistens erst so gegen 19 Uhr von der Arbeit nach Hause und koche dann meistens mein Abendessen, mit vollem Bauch dann Yoga zu machen ist allerdings etwas schwierig. Ideal wäre es für mich also, wenn ich das Ganze irgendwie kombinieren könnte.
Neben meiner Arbeit ist ein Rückenzentrum, die damit werben, dass man bei ihnen Yogakurse machen kann, die die Krankenkasse bezahlt (http://www.gewida.de/MediSport/Praevention/Hatha-Yoga/)?! Bei meinem derzeitigen Sportstudio müsste ich dafür eine 10er Karte bezahlen! Und 100€ haben oder nicht haben...
Kennt jemand von euch dieses "Hatha" Yoga, lohnt sich das?! Für mich ist Yoga erstmal Yoga *in Deckung geh*

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4426
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Kräutergeist » 16. August 2016, 10:45

Du, ich such mir meine Übungen auch einfach über YT raus.
Yoga für Anfänger ist immer ein gutes Schlagwort. Die haben auch für verschiedene Bereiche Videos zum mitturnen.
Aber für nebenbei ist das sicher nix. Da musst du dir vor dem Essen am besten mal so 20 min oder auch 30 Zeit nehmen. Das hat sicher mehr Nährwert. Oder du machst eben nach deinem Workout klassisches Streching.
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 16. August 2016, 11:26

Ich habe eine Zeit Hatha-Yoga gemacht und fand das sehr gut - habe aufgehört, weil ich mir das Bein gebrochen habe - also nicht aus Gründen, die beim Yoga lagen (und das Bein habe ich mir auch nicht dabei gebrochen :D )
Ich würde mal einfach so formulieren -Hatha-Yoga ist eine recht gymnastisch orientierte Form des Yoga, wobei es grundsätzlich eher um Abläufe und Halten geht, als um Wiederholungen.

Liebe Grüße,

Anne
Ich sein

Sunny5
Beiträge: 212
Registriert: 29. März 2015, 17:56
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Sunny5 » 16. August 2016, 12:36

Du kannst auch im Job zwischendurch Dehnübungen machen. Es gibt die sog. 5 Grundübungen zur Rückengesundheit, die sind ganz einfach, ganz schnell und kann man locker am Bürostuhl ausüben.
Die hängen hier bei mir am Tresen (Büro) und ich mach die immer zwischendurch mal. Dauert höchstens 2 Minuten. ;)

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Kathi » 16. August 2016, 15:04

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Hüftgold
Beiträge: 3
Registriert: 29. September 2016, 10:52
Status: Offline

Re: Was macht ihr gegen Verspannungen?

Beitragvon Hüftgold » 29. September 2016, 11:43

Hallo Zusammen,

das Problem ist mir bestens bekannt. Wenn es bei mir ganz schlimm wird, gehe ich zur Physiotherapie (hilft sehr); kostet aber Geld :((
Gerne mache ich auch meine eigenen Streching-Übungen, besonders im Nackenbereich:
Im Sitzen: rechte Hand unter rechten Oberschenkel, Schulter nach oben zum Kopf ziehen;
linke Hand unter linken Oberschenkel; Schulter nach unten.
Kopf an die Schulter drücken, die nach oben zum zeigt, ca 10 Sekunden halten und langsam wieder zurück zur Ausgangsposition.
Das ganze natürlich dann umgekehrt.
Probier das mal aus :)


Zurück zu „Für die Sportinteressierten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast