Muckis für denn Mann?

Zurück zu „Für die Sportinteressierten“


Alles zum Thema Sport - von ersten Schritten als Anfänger bis hin zum Iron Man...
Benutzeravatar
Megaherz
Moderator
Beiträge: 4208
Registriert: 14. Dezember 2016, 17:04
Wohnort: Recklinghausen
Status: Offline

Muckis für denn Mann?

Beitragvon Megaherz » 7. Februar 2017, 15:34

Hallo Ihr Lieben,

da ich im Internet nicht fündig geworden bin, hoffe ich Ihr könnt mir bei einer Sorge helfen die mein lieber Ehemann hat :)

Habe ihn ja vorsichtig vom moderaten Low Carb zu LCHF geführt und das klappt auch super. Er hat ja schon richtig viel abgenommen, fühlt sich wohl, mag die Rezepte usw.
ABER jetzt hat er Angst dass er irgendwann "nur" schlank ist. Er möchte halt zusätzlich Muskeln aufbauen - vor allem im Oberkörperbereich - dicker Oberarm und so ;)
Er hat gelesen dass sowas nicht oder nur sehr schlecht funktioniert wenn man in Ketose ist.
Zum Muskelaufbau wird im Internet meist Low Carb, High Protein empfohlen.

Fände es ziemlich doof wenn wir uns demnächst deshalb unterschiedlich ernähren müssten.

Reicht es eventuell wenn er seine Eiweiß-Zufuhr erhöht?

Ich weiß hier sind überwiegend Frauen die kein Interesse an einem großen Bizeps haben, aber vielleicht hat ja trotzdem jemand Erfahrung damit oder Quellen wo man nachlesen kann.
LG Megaherz ;;)

128kg => 83,5kg

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Muckis für denn Mann?

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 7. Februar 2017, 15:35

Hallihallo,

lies mal bei Claudchen- die hat extrem erfolgreich in Ketose Muskeln aufgebaut!

Ich selbst bin nicht so erfolgreich wie Claudia, aber zumindest die Tendenz stimmt bei mir auch - ich achte vor allen an Krafttagen auf zusätzliches Eiweiß.

Liebe Grüße,

Anne
Ich sein

Benutzeravatar
Megaherz
Moderator
Beiträge: 4208
Registriert: 14. Dezember 2016, 17:04
Wohnort: Recklinghausen
Status: Offline

Re: Muckis für denn Mann?

Beitragvon Megaherz » 7. Februar 2017, 15:40

Huhu Anne,

oh super danke für den Tipp! Werd ich machen :)
LG Megaherz ;;)

128kg => 83,5kg

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Lowcarbl_Er
Beiträge: 2
Registriert: 29. Juli 2017, 16:43
Status: Offline

Re: Muckis für denn Mann?

Beitragvon Lowcarbl_Er » 29. Juli 2017, 16:56

Hallo Megaherz,

ich glaube ich kann Dir bzw. Deinem Mann helfen...

Das Problem ist nicht die Ketose, sondern der Eiweiß-Anteil in der Ernährung + das richtige Krafttraining. Ohne diese 2 Sachen baut leider Keiner dicke Oberarme auf.

Konkret sollte dein Mann ca. 120-150g Protein pro Tag essen und im Hypertrophiebereich trainieren. Hier ein Artikel der das erklärt. Wenn Jemand denkt es wäre ungewollte Werbung einfach löschen: http://www.fitundattraktiv.de/muskelauf ... rholungen/ Einfach ausgedrückt muss er zwischen 8-12 Wiederholungen machen und den Muskel 2x pro Woche trainieren a 2-3 Sätze.

Dann wachsen auch die Oberkörpermuskeln. Problem ist es geht nicht von heute auf Morgen sondern dein Mann muss Geduld mitbringen. Sprich 2-3 Monate brauch es bis man starke Veränderung sieht. Aber ich kann dein Mann verstehen, es sieht an Männern einfach unschön aus wenn sie einfach nur dünn sind ohne Muskeln. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Lass mir doch bitte ein Feedback da ob es geholfen hat.

Benutzeravatar
Megaherz
Moderator
Beiträge: 4208
Registriert: 14. Dezember 2016, 17:04
Wohnort: Recklinghausen
Status: Offline

Re: Muckis für denn Mann?

Beitragvon Megaherz » 31. Juli 2017, 08:29

Vielen Dank für Deine Hilfe :)
Ich habe es direkt weitergeleitet und werde berichten ob bald Mucki-Berge zu sehen sind :-D
LG Megaherz ;;)

128kg => 83,5kg

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

badera
Status: Offline

Re: Muckis für denn Mann?

Beitragvon badera » 31. Juli 2017, 08:40

Dann wachsen auch die Oberkörpermuskeln. Problem ist es geht nicht von heute auf Morgen sondern dein Mann muss Geduld mitbringen. Sprich 2-3 Monate brauch es bis man starke Veränderung sieht.
2-3 Monate für starke Veränderungen finde ich jetzt nicht lange oder eine Geduldsprobe. ;)
Bin ja mal gespannt, ob es bei mir funktioniert. Ich mache üblicherweise 3 Sätze à 6-9 Wiederholungen mit Maximalgewicht.

Lowcarbl_Er
Beiträge: 2
Registriert: 29. Juli 2017, 16:43
Status: Offline

Re: Muckis für denn Mann?

Beitragvon Lowcarbl_Er » 3. September 2017, 13:17

Vielen Dank für Deine Hilfe :)
Ich habe es direkt weitergeleitet und werde berichten ob bald Mucki-Berge zu sehen sind :-D
Und Megaherz, sieht man schon Veränderungen oder habt ihr noch nichts getan? GLG


Zurück zu „Für die Sportinteressierten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast