Kopfhörer-Tipp

Zurück zu „Für die Sportinteressierten“


Alles zum Thema Sport - von ersten Schritten als Anfänger bis hin zum Iron Man...
badera
Status: Offline

Kopfhörer-Tipp

Beitragvon badera » 28. Juli 2017, 11:32

Moin!
Vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere dafür, benutzt beim Sport Kopfhörer und möchte klanglich etwas deutlich besseres haben als die üblichen Beilagen bei den Smartphones - ich habe eine Empfehlung! :)

Koss KSC75 https://www.amazon.de/Koss-184838-KOSS- ... B000A6JX2K
Preis: 26 € :-BD
Typ: On-Ear mit Clip

Ich bin ziemlich beeindruckt, wie klar, sauber und hell der Kopfhörer klingt - der "Bruder" Porta Pro klingt viel dunkler, dumpfer.
Da ich mich ein wenig mit Kopfhörern auskenne - und auch ein paar mehr habe... - kann ich sagen, dass sich dieser KSC75 vor so manch teurerem Kopfhörer nicht zu verstecken braucht. Es ist auch der erste, mit dem ich keine Probleme beim Tragen habe. Meine Versuche diesbezüglich waren bisher ziemlich frustrierend. In-Ear, also Ohrstöpsel, halten bei mir nur wenige Schritte, dann rutschen sie hinaus. Auch Ohrstöpsel mit Bügel haben bei mir nicht gehalten. Also so wie In-Ear, nur mit Bügel überm Ohr zum Festhalten, dass sie nicht herausfallen oder -rutschen - hat bei mir 0 funktioniert.
Mein letzter Versuch waren individuell angepasste (ich ließ dafür Gehörgangsabdrücke anfertigen) Innenstücke. Sie halten zwar, aber sind während des Laufens so unangenehm (weil das Ohr "arbeitet" und der Gehörgang ähnlich wie beim Kauen), dass ich auch davon bald Abstand nahm. Eine Notlösung wäre noch ein Over-Ear gewesen, also ein Ohrumschließender Kopfhörer. Hatte ich bereits ausprobiert, sogar mit bluetooth, aber der Nachteil dabei sind eben die Größe und die verschwitzten Kunstleder-Polster. Für den Koss gibt es günstige Ersatzpolster (Schaumstoff; 6 Stück 9 €).

Bei diesen Koss war ich zunächst skeptisch, weil ich die Porta Pro bereits hatte und sie mir eigentlich zu dumpf klingen. Aber was soll's, bei dem Preis... Und ich wurde nicht nur nicht enttäuscht, sondern wie bereits oben geschrieben, positiv überrascht. Auch die Räumlichkeit (in Fachkreisen "Bühne") kann sich sehen bzw. hören lassen. Ich kann immer noch nicht glauben, dass dieser Kopfhörer nicht teurer ist, ich würde auch bis zu 100 Euro dafür bezahlen. :shock:

Noch mal die positiven Aspekte zusammen gefasst:
  • Guter räumlicher Klang
  • Helles, klares Klangbild
  • Gute Auflösung, klare Stimmen
  • Druckvoller Bass
  • Isoliert nicht so stark, man bekommt was von seiner Umwelt mit
  • Preis - unschlagbar!
Nachteile:
  • Isoliert nicht so stark ;) Wer sich abschotten möchte, ist mit diesem Kopfhörer leider schlecht bedient.
  • Manche Amazon-Rezensionen berichten von Kabelbrüchen nach einem Jahr bzw. später. Dazu kann ich selbst noch nichts sagen, so lange und so oft habe ich den noch nicht in Benutzung.

Benutzeravatar
Grumpff
Beiträge: 330
Registriert: 21. Mai 2016, 11:25
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Kopfhörer-Tipp

Beitragvon Grumpff » 25. Oktober 2017, 13:36

ich hab die hier:

https://www.amazon.de/66-Audio-BTS-Canc ... 3%B6rer+66

Allerdings habe ich sie für 27€ bekommen - die verpackung war angeditscht :D

Was mich immer nervt: meine Brille. Ich mache für Sport mittlerweile Kontaktlinsen rein, weil die Brille 1. immer auf der Nase herum rutscht und 2. Brillenbügel plus On-Ear-Kopfhörer ein Bügel zu viel sind, um bequem zu sein.

Die Kopfhörer an sich sind aber super! Akku hält eeeeeeewig, Blutooth-Connect klappt super, Klang ist auch prima.

Ich habe zu kleine Ohren, um In-Ear zu nutzen, die tun mir immer weh.
02/2016: 118
05/2018: 79
05/2019: 89 :?


Zurück zu „Für die Sportinteressierten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast