Walken, länger oder schneller?

Zurück zu „Für die Sportinteressierten“


Alles zum Thema Sport - von ersten Schritten als Anfänger bis hin zum Iron Man...
1hexe5
Beiträge: 154
Registriert: 8. Januar 2014, 14:57
Status: Offline

Walken, länger oder schneller?

Beitragvon 1hexe5 » 20. März 2014, 10:42

Ich gehe Walken bzw. ich werde ab heute wieder regelmäßig Walken. Meine Kondition scheint ja noch relativ gut zu sein, denn nach meiner geplanten Strecke hatte ich noch Reserven, sprich war nicht k.o. und Atmung fast normal. Bin 4 km in 40 +/- 5 Minuten gelaufen. Was wäre für mich besser, die Strecke zu verlängern oder das Tempo zu erhöhen? Ich treibe sonst keinen Sport, melde mich aber beim Ausdauersportverein an, um dort Gymnastikkurse zu belegen.

LG Hexe :p
LG, Andrea

Benutzeravatar
Rubicon
Beiträge: 1830
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Walken, länger oder schneller?

Beitragvon Rubicon » 20. März 2014, 12:37

Tempo erhöhen ist bei Walking ja nur bedingt möglich... Du machst doch auch Nordic Walking, oder? Ich walke ja auch regelmässig, und aus meiner persönlichen Erfahrung lässt sich die Geschwindigkeit nur bedingt erhöhen.
Du kannst es ja erstmal mit längeren Strecken versuchen (bei dem herrlichen Wetter macht das Spass!), und vielleicht hast Du in ein paar Wochen ja Lust zu joggen?

LG

Benutzeravatar
Jelly
Beiträge: 2149
Registriert: 3. Februar 2011, 22:08
Status: Offline

Re: Walken, länger oder schneller?

Beitragvon Jelly » 20. März 2014, 12:59

Hi Hexe,

Viel Spaß beim Sporteln :)

Ich würde es - am Anfang - nicht zu ambitioniert angehen. Ich halte es für besser, sich regelmäßig und langfristig in Maßen zu bewegen, als mal ein paar Wochen volle Pulle zu ackern und dann mehrere Wochen nichts mehr zu machen, weil man sich übernommen hat.
Damit meine ich: Bewegung mit Spaß dran ist gut. Egal, wie schnell und wie lang. Hauptsache, Du machst es :D

Wenn Du ein bisschen probieren willst, würde ich empfehlen, während Deiner Walking-Runde das Tempo mal zu variieren, also z. B. mal 100 Schritte richtig, richtig schnell zu gehen. Und dann wieder langsamer zum Luft holen. Aber, eben - wichtig ist zunächst, dass Du den Spaß daran nicht verlierst.

Freundliche Grüße
Jelly

1hexe5
Beiträge: 154
Registriert: 8. Januar 2014, 14:57
Status: Offline

Re: Walken, länger oder schneller?

Beitragvon 1hexe5 » 20. März 2014, 14:07

@Caireen, stimmt mit dem Tempo, ich bin ja schon relativ schnell, mehr ist fast nicht "drin". Ich gehe morgen die mal die lange Runde, ist etwa 6 km lang. Die kurze war mir zu kurz, da habe ich noch 'ne halbe angehängt:-) Joggen will ich auch unbedingt probieren, aber da mus ich erst noch was für meinen Beckenboden tun!

@ Jelly, so ganz am Anfang bin ich nicht mehr, seit fast 3 Jahren laufe ich 2-3 x/Woche so meine 5 bis 6 km, allerdings mit meinen Wanderschuhen und in Alltagsklamotten. Da mir kein Auto zur Verfügung steht, habe ich mir angewöhnt, bestimmte Wege zu Fuß zu erledigen. Zum Markt, zur Post, zum Einkaufen in den anderen Ortsteil, das sind zwischen 2,5 und 3,5 km nur eine Strecke.da bin ich mit meinem 30 Liter Rucksack unterwegs! Im Urlaub gehen wir viel wandern und den Brocken habe ich auch schon "erstürmt".
Die ganze Lauferei hatte ich bei meinem Start mit WeightWatchers angefangen.

LG Hexe
LG, Andrea


Zurück zu „Für die Sportinteressierten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste