Postleitzahl 7

Zurück zu „LCHF - on the road“


Tipps zu Restaurants/Cafés etc. in D/A/CH, wo man lecker LCHF essen kann. Dazu Tipps für unterwegs.
Benutzeravatar
Nicole Wirth
Beiträge: 2470
Registriert: 28. Februar 2009, 01:09
Wohnort: Schweden
Status: Offline

Postleitzahl 7

Beitragvon Nicole Wirth » 2. Dezember 2009, 17:09

In diesem Thread bitte alle Tipps zum PLZ-Bereich 7 einfügen

Benutzeravatar
Auryn
Beiträge: 815
Registriert: 7. September 2012, 11:51
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Re: Postleitzahl 7

Beitragvon Auryn » 31. Juli 2013, 14:07

Mitten in Karlsruhe in der Erbprinzenstraße 27 bei der Postgalerie:

Bratar

Bratwurst und Burger Restaurant mit Öko und BIoprodukten, in Olivenöl wird gebraten und frittiert und auf der Karte gibts einen Low Carb Burger, die Bratwurst ohne Brot war kein Problem, man brachte mir sogar als Austausch etwas mehr homemmade Cole Slaw.

Gibts auch in München.
*Re-Start:___103 kg - 19.04.2018 °°°°°°° Ziel: <70 kg
*Aktuell:____98 kg - 29.07.2018 °°°°°°°° Zwischenziel: 95 kg

*bisher: alltimehigh - 118 kg (2007), LCHF-Start I - 107 kg (08/2012), LCHF-Low - 81 kg (2013/14)

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4760
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Postleitzahl 7

Beitragvon Kathi » 26. Oktober 2013, 14:30

Mitten in Stuttgart, strategisch nah an der S-Bahn (Stadtmitte) und am Parkhaus Kronprinzstr. gelegen:

Meatery
Kronprinzstr. 24
70173 Stuttgart

Dort hängt das Fleisch im Hause herum und der hauseigene Metzger kümmert sich drum. Die verschiedenen Schnittarten kann man sich prima zeigen lassen.
Der Service ist richtig gut: Man wird nicht nur am Eingang schon freundlich begrüßt, das zieht sich komplett durch den ganzen Abend. Sehr gute Empfehlungen und bei jeder Frage bemüht, alles zur Zufriedenheit zu beantworten. Nie aufdringlich, nie gestresst, dezentes, flottes Wegräumen.
Nur die Küche toppt das noch ;)
Die 4 verschiedenen Butterarten, die man sich zum Fleisch aussuchen kann, sind hausgemacht und leider vergass ich zu fragen, was noch in der Butter drin sein mag, dass die so fluffig anmutet. Oder es lag am vorgewärmten Teller ;)

Ich aß dort ein ca. 300g, extrem zart-buttriges, auf den Punkt gegartes Kalbskotelett (mit Knochen gewogen, lt. Kellnerin), inkl. gibt es 1 Beilage, 1 Soße und 1 Butter zum Fleisch bzw. Öl zum Fisch. Jede Beilage kann man sich selbst aussuchen, die LCHF-geeigneten wären z.b. irgendwas mit Fenchel, Sellerie oder gebratene Waldpilze. Gibt aber noch bissle mehr.

Ich hatte mir weder Soße noch Beilage ausgesucht, sondern die Kräuter- und die Tomatenbutter genommen. Echt lecker.
Mein Fleisch gabs mit einer sehr schönen Grilltomate serviert, die ich so noch nirgends fand: Super gegrillt, aber nirgends schwarz! Und die Qualität insgesamt bestens, ich hab ein wenig bei Herzblatts Teller probiert!

Und genau diese Qualität bezahlt man auch. Den sehr guten Service aber auch. Und das clubige Ambiente natürlich auch.
Doch für mich persönlich ist so ein Ess-Erlebnis genau das, was unter "Sich was gönnen" fällt.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Gisa
Status: Offline

Re: Postleitzahl 7

Beitragvon Gisa » 26. Dezember 2013, 01:18

Ich finde, auch im Maredo in Stuttgart kann man gut essen ohne Kohlenhydrate.
Es gibt ein riesiges Salatbüffet mit nur frischen Salaten und man kann zwischen verschiedenen Dressings auswählen, auch selbst anmachen mit Essig und Olivenöl.
Es gibt viele verschiedene Fleischsorten und man kann anstatt Beilagen leckeres Gemüse ,mediterraner Art, dazu bestellen.
Für eine "Kette" sehr ordentlich, auch wenn das Ambiente nicht allzu edel ist, auch das Personal ist sehr freundlich.
Die LOGI-Treffen finden dort z.B.immer statt.

Benutzeravatar
lowcarb-highfun
Beiträge: 775
Registriert: 21. Februar 2013, 12:34
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Burger in Zuffenhausen

Beitragvon lowcarb-highfun » 25. April 2014, 11:52

Hier war ich schon mehrfach und habe einen "Naked Burger" in unterschiedlichen Variationen / Soßen ausprobiert - sehr lecker.

Triple-B-Beef-Burger-Brothers
Wir bieten täglich frisch verarbeitete Burger aus Rindfleisch von höchstem Qualitätsstandard. Unser Rindfleisch stammt ausschließlich von regionalen Schwäbischen Weidetieren aus gesunder und artgerechter Haltung von Halal-zertifizierten Betrieben und wird aufgrund kurzer Transportwege nie eingefroren. Mariniert mit frisch zusammen gestellten Naturgewürzen wird jeder Burger auf heißer Lava-kohle gegrillt und mit knackigem Salat und hausgemachter Sauce im hausgemachten Brötchen mit Liebe zum Detail serviert.
70435 Stuttgart

Di - So geöffnet

Benutzeravatar
Ove
Beiträge: 116
Registriert: 28. November 2016, 14:55
Status: Offline

Re: Postleitzahl 7

Beitragvon Ove » 27. Februar 2019, 08:25

Hmm, mein Problem mit den Steak-Häusern und Burger-Läden ist immer das Verhältnis von Gemüse zu Fleisch.
Mein Wohlfühl-Mahlzeit ist erfahrungsgemäß ca. 300g Gemüse und ca. 100g Fleisch. In Steak-Häusern ist es tendenziell eher umgekehrt.

Daher fühle ich mich an Büffets meistens wohler.
Hat jemand Ideen, wo man so etwas in Stuttgart findet? - Ich soll in 2-3 Monaten zu einer Fortbildung dahin.

Benutzeravatar
Ove
Beiträge: 116
Registriert: 28. November 2016, 14:55
Status: Offline

Re: Postleitzahl 7

Beitragvon Ove » 6. Mai 2019, 19:51

So, mein Stuttgart-Törn ist vorüber.
Ich hatte eine Unterkunft mit Kühlschrank und Kochplatte, daher habe ich mich hauptsächlich selbst versorgt.

Aber auch das warme Büffet von Galeria Kaufhof ist eine Option. Ich habe beide Galerias jeweils einmal ausprobiert: Eberhardstraße ist etwas günstiger und hat die schönere Aussicht und eine Art Dachterasse. Königstraße ist etwas teurer und hat etwas mehr Fleisch-Auswahl, aber auch nicht soo viel mehr. An der Salatbar gibt es Olivenöl zum Auffetten :D

Es empfiehlt sich allerdings, einen Bogen um die Mittags-Rushhour (ab ca. 12:30) zu machen, sonst wird's nervig.

Wie gesagt: Ist eine Option, wenn man sich seine warme Mahlzeit lieber selbst zusammenstellen möchte und keine Möglichkeit hat, selbst zu kochen (und unter diesen Rahmenbedingungen ein paar Abstriche in der Qualität in Kauf nehmen kann).


Zurück zu „LCHF - on the road“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast