Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
Benutzeravatar
jhreality
Beiträge: 48
Registriert: 19. Januar 2016, 17:41
Status: Offline

Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon jhreality » 26. April 2016, 12:25

Hallo liebe LCHFler,
ich habe vor längerer Zeit einmal versucht herauszufinden, warum die Sahne in der Eisdiele so prima schmeckt (wollte das auch zu Hause haben :D ). So richtig fündig bin ich nicht geworden.

1. Hat sie mehr Fett als unsere "normale" Sahne?
2. Oder irgendwelche Zusatzstoffe?
3. Oder ist sie mit etwa Zucker gesüßt?

Weiß das jemand? Wenns nur Punkt 1 wäre, wäre ich höchst erfreut!

Liebe Grüße
jhreality

edea
Beiträge: 2261
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon edea » 26. April 2016, 12:31

Ich weiß es nicht.
Aber ich habe in der Kur Sahne vom Italiener (also Eiscafe) gegessen, ausdrücklich ungesüßt und so hat sie auch geschmeckt. Nach ungesüßter Sahne.
Sie war sehr steif und verdammt lecker.

Im nächsten Eiscafe war die Sahne auch ungesüßt, aber nicht so herrlich steif und auch nicht so lecker. Sie hat mir nicht geschmeckt. Das hatte ich bisher nie.

Beim Bäcker bat ich nach einer Portion Sahne und habe nicht nachgefragt, ob sie ungesüßt ist. Ich ging davon aus, da die Sahne aus der Maschine kommt, wäre sie ungesüßt. Sie war total übersüßt und ich habe so die Kinder die Sahne essen lassen.

Also am Besten immer nachfragen, ob die Sahne gesüßt ist. Aber ich schmecke das jedenfalls, wann sie gesüßt oder ungesüßt ist.

Duftrausch
Beiträge: 2175
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon Duftrausch » 26. April 2016, 12:40

ich glaube, das hat mit den Maschinen zu tun, die die Sahne steif schlagen.
-30

Benutzeravatar
Lisahoernchen
Beiträge: 4161
Registriert: 5. Dezember 2013, 20:43
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon Lisahoernchen » 26. April 2016, 12:59

Eines ist meiner Meinung nach sicher: Das wird billigste evtl. auch haltbare Sahne sein, in der auf jeden Fall Carragen enthalten ist.

Und dann evtl. Zucker. Das kann man ja erfragen und hoffen, dass man eine ehrliche Antwort bekommt :lol:

Ich würde davon Abstand halten bzw. nur in Ausnahmesituationen zu mir nehmen...
Erhaltungsziel: EGALGewicht mit definiertem Körper
Vorher-Nachher-Bilder in meinem Tagebuch
"EAT.REAL.FOOD."(Seite 259)

Instagram: Lisa_definiert_sich

Tabitha
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon Tabitha » 26. April 2016, 12:59

Ich hab mir sagen lassen, die Sahnemaschinen verkleben in der Regel von Zucker, und deshalb bekommt man normalerweise ungesüßte Sahne. Hatte da bisher immer Glück. ** Ist deshalb normal für mich, in meinen Stammcafès ein Schälchen Sahne zum Kaffee zu bestellen - statt Kuchen oder Eis. Allerdings mag die Sahne hier und da auch aus der Sprühdose kommen, und dann kann sie zuckrig sein. Wer sicher gehen will: vorher fragen!

** Dafür hatte Ich erst neulich einen gesüßten Irish Coffe - obwohl da ganz sicher nur eine Spur Whiskey und kein Zucker reingehört ... schon ärgerlich, wenn man dafür bezahlt und kann das Zeug nicht trinken.

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon Kathi » 26. April 2016, 14:40

Kann gut sein, dass sie mehr Fett enthält. Hin und wieder gehe ich im Großmarkt einkaufen und da sind die 5-10-liter-Kanister bei ca 35% Fett.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Benutzeravatar
TanteNini71
Beiträge: 423
Registriert: 8. April 2016, 15:58
Wohnort: Salzburg
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon TanteNini71 » 26. April 2016, 14:48

Hier in Österreich hat das Schlagobers/Sahne 36%, ich passe immer auf, dass ich keins aus Deutschland erwische, das dann nur 30 oder 32% hat.

LG,
Nini

Benutzeravatar
cassiopeia23
Beiträge: 285
Registriert: 5. April 2016, 20:57
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon cassiopeia23 » 26. April 2016, 15:35

Also, ich kann es genau sagen, da wir 11 Jahre lang eine Gaststätte hatten und natürlich auch einen Sahnebereiter.
Fettgehalt von der Sahne zwischen 30%-35%, das ist egal. Die meisten verwenden sie natur, also ohne Zuckerzugabe.
Der Grund ist, dass man nur Flüssigzucker dafür benutzen darf und zwar keinen selbstgemachten, weil der nicht homogen genug ist. Es sind winzig kleine Kristalle drin und diese Kristalle verstopfen die Leitungen. Es gibt spezielle Flüssigzucker für Gastronomie, die kann für Sahnebereiter verwendet werden. Ist aber teuer.
Wir haben unsere Sahne nie gezuckert und ich kenne auch keinen, der es gemacht hätte.
Wobei theoretisch geht es schon.

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon Kathi » 26. April 2016, 16:13

Es gibt spezielle Flüssigzucker für Gastronomie, die kann für Sahnebereiter verwendet werden. Ist aber teuer.
Zucker sollte so richtig teuer werden... und ne Steuer von 70% drauf.
Dieses elende Zeug X(
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Benutzeravatar
Lisahoernchen
Beiträge: 4161
Registriert: 5. Dezember 2013, 20:43
Status: Offline

Re: Frage zur Sahne aus der Eisdiele

Beitragvon Lisahoernchen » 26. April 2016, 16:33

Der Flüssigzucker ist dann bestimmt der gute Glucose-Fructosesirup, der ja soooooo teuer in der Herstellung ist. Achtung IRONIE und was für welche!!!
:-o
Erhaltungsziel: EGALGewicht mit definiertem Körper
Vorher-Nachher-Bilder in meinem Tagebuch
"EAT.REAL.FOOD."(Seite 259)

Instagram: Lisa_definiert_sich


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste