Kokosmilch aufschlagen

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
PinkLady
Beiträge: 11
Registriert: 25. August 2016, 12:59
Status: Offline

Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon PinkLady » 29. August 2016, 11:54

Hallo ihr lieben,

Die Forensuche und ich sind noch keine guten Freunde, falls das Thema schon besprochen wurde, entschuldige ich mich und freue mich über den Link. :)

Ich hab schon häufig von "kokossahne" gelesen, also aufgeschlagener Kokosmilch. Letzte Woche wollte ich mir das zum Frühstück machen, aber es hat nicht geklappt. Die Milch stand über Nacht im Kühlschrank. Nach einigem rumgooglen habe ich dann rausgefunden, dass nur der feste Bestandteil der Kokosmilch aufgeschlagen werden soll - tja, nur war die Sorte, die ich hatte, eine cremige, homogene Masse. ;) nun also meine Frage: gibt es eine bestimmte marke, mit der das aufschlagen funktioniert und wenn ja, welche? Oder gibt's DEN ultimativen Tipp?

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2369
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: Anholt
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon FrauYu » 29. August 2016, 14:26

Heyho PinkLady!

Für die geschlagene Kokosmilch nehme ich kühlschrankkalte Kokosmilch von Aroy-D und gebe sie in ein hohes Gefäß. Dann halte ich den Becher schief und püriere die Flüssigkeit mit einem Pürierstab.
Erst wird die Milch so schaumig und dann, nach einiger Zeit, steif wie geschlagene Sahne.
Mit einem normalen Handmixer bekomme ich das nicht hin und die Milch muss wirklich kalt sein.
Wenn du einen Sahnebereiter hast, kannst du die "Kokossahne" auch damit machen.
Geht schneller und einfacher. ;)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

PinkLady
Beiträge: 11
Registriert: 25. August 2016, 12:59
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon PinkLady » 30. August 2016, 09:31

Perfekt FrauYu, so hat es wunderbar geklappt heute morgen! Ich hatte zwar eine andere marke hier, aber mit dem pürierststab gings. Die letzten versuche hatte ich mit einem handmixer unternommen. Danke dir! Übrigens auch für die Inspiration - ich wollte das unbedingt wegen deines Blogs probieren. :)

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2369
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: Anholt
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon FrauYu » 30. August 2016, 19:15

Super, das freut mich, dass ich dir helfen konnte. :)

Und natürlich auch, dass du meinen Blog liest. :)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

healthy_cooking90
Beiträge: 22
Registriert: 27. August 2016, 18:23
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon healthy_cooking90 » 31. August 2016, 21:58

Vielen Dank für den Tipp, ich hab auch eben Kokosmilch mit dem Pürierstab aufgeschlagen und es hat super geklappt :)

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1640
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon Shenana » 1. September 2016, 15:53

echt erstaunlich - danach habe ich schon lange gesucht. Es funktioniert wunderbar :) . Eines
der letzten Rätsel der Menschheit ist gelöst... :D

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2369
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: Anholt
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon FrauYu » 1. September 2016, 16:39

Vielleicht sollte ich den Trick vermarkten...
VHS Kurs Kokossahne.[emoji1]
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1640
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon Shenana » 1. September 2016, 17:02

ich werde dann aber Co-Referent..., denn der Rührbecher muss nicht zwingend schief gehalten werden..... :D

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2369
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: Anholt
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon FrauYu » 1. September 2016, 17:07

Ok! Das ist dann der Fortgeschrittenenkurs... [emoji2]
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6596
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Bremen
Status: Offline

Re: Kokosmilch aufschlagen

Beitragvon eka55 » 1. September 2016, 20:15

=)) =)) =))
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen.


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste