Mayonnaise

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
Benutzeravatar
Betsy1974
Beiträge: 230
Registriert: 1. Dezember 2017, 18:37
Status: Offline

Mayonnaise

Beitragvon Betsy1974 » 5. Dezember 2017, 14:04

Ihr Lieben!

Entweder ich bin zu doof für die Suche oder der Betrag versteckt sich so gut, das Thema gab es 100% schonmal, ich finde leider nüscht daher meine Frage:

ich habe grade viele Gläser mit Mayo in der Hand gehabt mit dem Ergebnis, dass überall Zucker enthalten ist. Die einzige mit Süßstoff aber Kalorienreduziert sind die Light Produkte, und die will ich ja nicht.

Senf habe ich zum Glück gefunden ohne Zucker.

Aber Mayo? Gibts da absolut nix ohne Zucker? Wollte mir heut nen Eier-Avokado-salat machen und hab halt jetzt Schmand mitgenommen und bastel selbst ne Soße.
Beste Grüße von Betsy :D

Start: Dez2017
Startgewicht 168 kg
Stand 12.02.2018 163kg
1. Ziel 140kg 2. Ziel 115kg 3. Ziel 95kg 4. Ziel 80kg
Traumziel > 63 kg
Abnahmehemmnis: Hashimoto mit sehr schwankenden Werten

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon GrannyRose » 5. Dezember 2017, 14:53

Ich habe noch keine gefunden, drum rühre ich sie, wie viele hier, selbst an :)

https://lchf.de/lchf-basis-rezept-cremige-mayonnaise
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Benutzeravatar
Betsy1974
Beiträge: 230
Registriert: 1. Dezember 2017, 18:37
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon Betsy1974 » 5. Dezember 2017, 15:22

Danke für deine Info, ich habs schon so befürchtet lach...

Naja dann muss ich mal meinen Pürierstab aktivieren! Lieben Dank für deine Info!!
Beste Grüße von Betsy :D

Start: Dez2017
Startgewicht 168 kg
Stand 12.02.2018 163kg
1. Ziel 140kg 2. Ziel 115kg 3. Ziel 95kg 4. Ziel 80kg
Traumziel > 63 kg
Abnahmehemmnis: Hashimoto mit sehr schwankenden Werten

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon GrannyRose » 5. Dezember 2017, 15:35

Ach und noch was: Probier vorher vom Öl, das Du dafür benutzt - ich habe damals beim ersten Mal mit dem Bio-Olivenöl von A**i Süd im wahrsten Sinne des Wortes eine recht bittere Erfahrung gemacht :ymsick:

Da wurde es auch Zeit für einen Ölwechsel ;)
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Benutzeravatar
Betsy1974
Beiträge: 230
Registriert: 1. Dezember 2017, 18:37
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon Betsy1974 » 5. Dezember 2017, 16:45

Ich hab schon Mayo selbst gemacht, auf keinen Fall nehme ich Olivenöl - das mag ich für soetwas überhaupt nicht. Mayo gehört für mich mit einem neutralen Öl aufgeschlagen. Raps am Besten. :D
Beste Grüße von Betsy :D

Start: Dez2017
Startgewicht 168 kg
Stand 12.02.2018 163kg
1. Ziel 140kg 2. Ziel 115kg 3. Ziel 95kg 4. Ziel 80kg
Traumziel > 63 kg
Abnahmehemmnis: Hashimoto mit sehr schwankenden Werten

Benutzeravatar
Megaherz
Moderator
Beiträge: 4072
Registriert: 14. Dezember 2016, 17:04
Wohnort: Recklinghausen
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon Megaherz » 5. Dezember 2017, 17:57

Das beste Olivenöl ohne bitteren Geschmack gibt es hier :-D

https://www.spyridoulas.de/
LG Megaherz ;;)

128kg => 85,5kg

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Betsy1974
Beiträge: 230
Registriert: 1. Dezember 2017, 18:37
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon Betsy1974 » 5. Dezember 2017, 19:54

Hi Megaherz,

mein Olivenöl bekomme ich direkt aus Süditalien und das ist super! Aber ich mags trotzdem nicht in einer Mayo ;-) Aber danke für den Tip!
Beste Grüße von Betsy :D

Start: Dez2017
Startgewicht 168 kg
Stand 12.02.2018 163kg
1. Ziel 140kg 2. Ziel 115kg 3. Ziel 95kg 4. Ziel 80kg
Traumziel > 63 kg
Abnahmehemmnis: Hashimoto mit sehr schwankenden Werten

Benutzeravatar
Kathy
Beiträge: 1969
Registriert: 19. Juli 2017, 16:45
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon Kathy » 19. Dezember 2017, 15:43

Hallo Betsy, ich nehme immer die Mayo von Alnatura. Wir hatten die auch heute für Wraps. Habe gerade nachgeschaut: Da ist zwar wohl ein bissl Rohrohrzucker drin, aber auf 100g Mayo kommen nur 1,2g KH.
Größe : 1,73m
Höchstgewicht : 99,2kg (24.11.16)
Beginn LCHF : 92,9kg (1.7.17)
1 Jahr LCHF : 92,4kg (1.7.18)
Zur Zeit: 77,8 (24.12.19)
Ziel : 67-73kg @};-

Blaupunkt
Beiträge: 3
Registriert: 19. Februar 2018, 09:24
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon Blaupunkt » 19. Februar 2018, 09:29

Die Delikatess Mayonnaise von Thomy (in der Tube) hat nur 0,1 Kh auf 100 Gramm, hab ich letztens beim Edeka gesehen.

:-H :-H :-H :-H

Alma
Beiträge: 4851
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Mayonaise

Beitragvon Alma » 19. Februar 2018, 19:52

bei Majo geht es ja nicht nur um den Zucker,sondern auch ums Oel.Natives Rapsoel ist da besser als raffiniertes Sonnenblumenoel z.B.
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste