Gewürzgurken

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
Benutzeravatar
WeightLossRio
Beiträge: 176
Registriert: 15. Januar 2018, 06:04
Status: Offline

Re: Gewürzgurken

Beitragvon WeightLossRio » 20. Februar 2018, 21:43

Also es waren keine Säuren Gurken, sondern Salz-Dill-Gurken. Aber gute Werte. Trotzdem es verarbeitetes Produkt ist, ist es durchaus Ketotauglich.

KH 20 | EW 60 | F 142 >>> -43.5 kg

#Projekt IF48 h Start am 19.02.
Follow Bild Bild Bild

sockenhase
Beiträge: 22
Registriert: 21. Januar 2018, 20:58
Status: Offline

Re: Gewürzgurken

Beitragvon sockenhase » 22. Mai 2018, 17:21

Ich kaufe Bautz'ner Gewürzgurken (Glas 99ct):

pro 100g - Kalorien: 11kcal | Fett: 0,20g | Kohlh: 1,00g | Eiw: 0,40g
Bin dann mal weg. Ist mir zu borniert hier.

Benutzeravatar
sola
Moderator
Beiträge: 3213
Registriert: 4. Januar 2011, 12:28
Status: Offline

Re: Gewürzgurken

Beitragvon sola » 23. Mai 2018, 08:36

Ich kaufe Bautz'ner Gewürzgurken (Glas 99ct):

pro 100g - Kalorien: 11kcal | Fett: 0,20g | Kohlh: 1,00g | Eiw: 0,40g
Die sind ausgesprochen lecker, aber leider mit Süßstoffen.
Daher zwar keto- aber nicht unbedingt LCHF-tauglich. ;)

LG
Sola
----------
LCHF seit 2011
www.LCHF-Shop.de

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Mehmedi
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2018, 14:36
Status: Offline

Re: Gewürzgurken

Beitragvon Mehmedi » 26. Mai 2018, 14:38

Danke für die Info!

Benutzeravatar
olafberlin
Beiträge: 9
Registriert: 31. Dezember 2016, 04:37
Wohnort: Berlin-Neukölln
Status: Offline

Re: Gewürzgurken

Beitragvon olafberlin » 31. Januar 2019, 17:51

Bautz'ner Gewürzgurken: 1,0g KH/100g
Bautz'ner Cornichons: 1,1g KH/100g
Bautz'ner Senfgurken: 1,1g KH/100g

Die süßen mit Saccharin.
Gibts aber leider nicht überall...
Ich lese gern in "Ein Kurs im Abnehmen" von Marianne Williamson.
Ich interessiere mich für die Arbeit der Overeaters Anonymous - habe mich aber noch nie hingetraut...

Krümelkekskoch
Beiträge: 21
Registriert: 27. Februar 2019, 16:05
Status: Offline

Re: Gewürzgurken

Beitragvon Krümelkekskoch » 28. Februar 2019, 22:31

Also Gewürzgurken ohne Zucker und ohne Süßstoff dürften wohl sowas wie die Quadratur des Kreises sein. Die einzige mir bekannte Alternative sind Salz-Dill-Gurken. Da Edeka die „Original Spreewälder“ von Feldmann (Füllmenge 720 g, Abtropfgewicht 370 g, KH 0,1 g, davon Zucker 0,1 g, Salz 2,5 g, 1,49 €) aus dem Sortiment geschmissen hat :evil:, bin ich auf „Krumme Salzdillgurken in Salzlake, eingelegt nach russischer Art“ ausgewichen: Füllmenge 660 g, Abtropfgewicht 370 g, KH 1,4 g, davon Zucker 0,6 g, Salz 2,7 g. Kosten im Kaufland 1,99 Euro. Schmecken fast so wie die Spreewälder, und wemʼs nicht süß genug ist, der kann ja noch was ranmachen. Der Salzgehalt ist ein wenig hoch, aber mir ist, ehrlich gesagt, kein Fall bekannt, wo jemand an zu viel Salz gestorben ist; Tote durch Hyponatriämie gabʼs dagegen schon genug.

Oh, ich sehe gerade, bei Lieferello kann man noch Spreewälder bestellen …

Sonnige Grüße aus dem Süden
der Krümelkekskoch
Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner,
bis sich die Sache durchgesetzt hat.
(Mark Twain)


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste