Welches Olivenöl und woher?

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
edea
Beiträge: 2152
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon edea » 27. April 2015, 07:49

Hallo

Ich brauche Olivenöl. Ich mag das aus dem Supermarkt gar nicht.
Habe bei der Ölmühle Solling probiert, die fand ich alle soweit richtig gut. Bei der Ölmühlen Sorte fand ich den Ausguss ganz praktisch. Wir brauchen gut 750ml pro Woche, manchmal auch weniger.
Das Öl darf nicht bitter und nicht scharf im Geschmack sein, fruchtiger Olivengeschmack ist erwünscht.
Rentiert sich da ein 5l Kanister?
Welches Öl habt ihr, woher bezieht ihr es?

Benutzeravatar
Lisahoernchen
Beiträge: 4319
Registriert: 5. Dezember 2013, 20:43
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon Lisahoernchen » 27. April 2015, 08:55

Uns schmeckt das Bio-Oliveöl von Aldi (Süd) sehr gut.
Erhaltungsziel: EGALGewicht mit definiertem Körper
Vorher-Nachher-Bilder in meinem Tagebuch
"EAT.REAL.FOOD."(Seite 259)

Instagram: Lisa_definiert_sich

edea
Beiträge: 2152
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon edea » 27. April 2015, 09:31

Ich habe alle Olivenöl Sorten aus den Supermärkten/Discountern durch. Die sind allesamt für mich viel zu bitter.
Dennoch danke für den Tip.

Ghislaine
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon Ghislaine » 27. April 2015, 10:03

edea hat geschrieben: Wir brauchen gut 750ml pro Woche
:shock:

Trinkt Ihr das? Viel hilft nicht viel und man muß Salat & co nicht unbedingt in Olivenöl ersäufen ;)

Die Supermarkt und Discounter-Olivenöle empfinde ich auch alle als gruselig, da gibt es schon enorme Qualitätsunterschiede, aber das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder...

Das Olivenöl von der Ölmühle Solling habe ich auch, das ist im Preis/Leistungsverhältnis ein sehr guter Kompromiss.

Von den wirklich guten Olivenölen braucht man auch gar nicht viel, da reichen 2-3 EL über den Salat.
Beim Olivenölkontor gibt es wirkliche Spitzenöle und auch oft Angebote, aber bei Deinem Verbrauch sprengt das einfach die Haushaltskasse, da ist das Olivenöl von Solling dann alternativlos.

BigBetty
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon BigBetty » 27. April 2015, 10:23

Vielleicht brät sie ausschließlich mit Olivenöl ?

Ich verbrauche nämlich jede Woche 500g Ghee und 1 Silberwürfel 250g Kokosfett .....käme dann ja hin.

Und 300-400g Butter für Gemüse, Soßen etc....

Also wir haben gutes Olivenöl für den Salat, und ansonsten günstigere Alternativen fürs Braten etc......

Ghislaine
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon Ghislaine » 27. April 2015, 10:45

BigBetty hat geschrieben:Vielleicht brät sie ausschließlich mit Olivenöl ?


Das wäre aber bei den edlen Olivenölen eine ziemliche Sünde...
Aber unabhängig davon bin ich generell bei Olivenöl und hohen Temperaturen immer unsicher, da gehen ja die Meinungen ziemlich auseinander was die Bildung von Transfetten bei Temperaturen über 180 Grad angeht :?
Die einen Experten sagen "macht gar nix, kann man auch scharf anbraten", die anderen Experten warnen vor zu hoch erhitztem Olivenöl -> Studien gibt es reichlich sowohl für die eine, wie auch für die andere Meinung = nix Genaues weiß man offensichtlich nicht...
Ich verwende Olivenöl lieber kalt im Salat oder im Gemüse, da kommt auch der edle und fruchtige Geschmack eines sehr guten Olivenöls viel besser zur Geltung und die wertvollen Inhaltsstoffe bleiben erhalten.

BigBetty
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon BigBetty » 27. April 2015, 11:51

Wenn es Olivenöl zum Braten sein MUSS, dann nehme ich das mit orangem Deckel von Bertolli...da steht extra drauf, dass es bis 220 Grad problemlos erhitzt werden darf...ist NATÜRLICH kein hochwertiges extra Natives...beides geht wohl nicht !
Aber immer noch besser als andere Pflanzenöle .....denke ich......

edea
Beiträge: 2152
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon edea » 27. April 2015, 11:58

Ich weiß nicht, wie das jetzt ist.
Als ich das erste Olivenöl von Solling gekauft habe, habe ich es für ALLEs benutzt. Vorrangig am Salat. Einfach weil ich wissen wollte, wie das Olivenöl so schmeckt. Dann brate ich gerne Gemüse im Olivenöl an, weils mir eher zusagt wie Butter. Butter nehme ich dann für Fleisch oder halt Schmalz.
Aber Olivenöl habe ich wirklich anfangs überall dran gekippt, weil ich so richtig auf den Geschmack gekommen bin. Ich war absolut geflashed, wie sau gut Olivenöl schmecken kann.
Als dann unser Öl alle war, habe ich einfach beschlossen, wieder zu kaufen. Aber erst, wenn das vorhandene Rapsöl aufgebraucht ist (2,5 Flaschen) und war enttäuscht, wie scheiße Rapsöl am Salat schmeckt und wünschte mir mein Olivenöl wieder. Aber weil das Geld so knapp war, habe ich kein Olivenöl gekauft, sondern weiter Rapsöl verwendet.
Und nun möchte ich aber, weil auch das Rapsöl bald leer ist (ich verbrauche deutlich weniger Raps- denn Olivenöl ;) ) wieder neues Öl kaufen, einfach weils uns so gut schmeckt.
Das Solling Öl ist genial, also für uns, das hätte ich eh irgendwann wieder gekauft. Aber ich dachte, ich probier mich mal durch ;)

Lohnt sich denn ein 5l Kanister?
Bei Amazon gibts auch diverse Olivenöle, sind die empfehlenswert?

Ghislaine
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon Ghislaine » 27. April 2015, 12:20

Die Ersparnis vom 5 Liter Kanister zur 0,75 Liter Flasche liegt pro Liter bei 2,30 Euro.
Ob sich das lohnt...? Du hättest halt die Rumpritschlerei mit dem Umfüllen in eine gereinigte/ausgekochte Flasche, da wären bei mir Grobmotoriker auch mit Trichter die Verluste groß... ;)
Man müßte bei Solling mal anfragen in welcher Zeit die Anstaltspackung aufgebraucht sein sollte.

edea
Beiträge: 2152
Registriert: 14. Dezember 2014, 14:25
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon edea » 27. April 2015, 12:43

Ahjo, das macht dann ja auch wenig Sinn. Ich hätte auch viel Verlust :D


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast