Welches Olivenöl und woher?

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1346
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon KungFuPanda » 9. Januar 2018, 09:32

Amaketon, Du wirst nicht enttäuscht werden.
Es ist DAS BESTE.

anemone :)
Könntet Ihr mir mal erzählen, was das besondere daran ist?
ich meine das nicht negativ-stichelnd, sondern neugierig ;-)

Ich verwende das von Jordan. Nachdem ich immer große Mühe habe, überhaupt ein verträgliches Öl zu finden, muss ich gut abwägen, ob ich nochmal was anderes wage.
Also was ist für Euch der Unterschied zu anderen Ölen?

Benutzeravatar
Amaketon
Beiträge: 794
Registriert: 17. März 2017, 19:16
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon Amaketon » 9. Januar 2018, 10:38

Lieber Panda,

ich werde Dir berichten wie das Öl ist, wenn ich es angebrochen habe.
Im Moment verwende ich noch eines aus Italien (ein Öl, das tatsächlich aus Italien, aus kleinem Betrieb kommt)
Meinem Anspruch das ich an Olivenöl habe werden hier bei uns aus dem Ladenregal nur sehr wenige Öle gerecht.
Eigentlich habe ich hier noch kein Öl gefunden was das kann.

Auf gute Öle treffe ich manchmal in entsprechender Gaststätte (Italiener/ Grieche) oder eben im Ausland.
Ich liebe Olivenöl das fruchtig schmeckt und nicht bitter, so dass man es z. B. als Soße im Eis verwenden kann.
Um ein B. zu nennen..eine Kugel Vanilleeis und darüber ein Schuss Olivenöl in dem ein kleiner Zweig Rosmarin ausgebacken wurde. Das Schmeckt..aber nur mit einem wirklich guten Öl.

Es gibt sicherlich einige Ölmühlen die guten Öl machen das bezweifle ich nicht.
Dieses hier teste ich zu gegebenen Zeitpunkt auf Empfehlung..

Benutzeravatar
pinkpoison
Beiträge: 1091
Registriert: 12. Dezember 2011, 21:30
Wohnort: Regensburg
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon pinkpoison » 10. Januar 2018, 23:25

Amaketon, Du wirst nicht enttäuscht werden.
Es ist DAS BESTE.

anemone :)
Könntet Ihr mir mal erzählen, was das besondere daran ist?
ich meine das nicht negativ-stichelnd, sondern neugierig ;-)

Ich verwende das von Jordan. Nachdem ich immer große Mühe habe, überhaupt ein verträgliches Öl zu finden, muss ich gut abwägen, ob ich nochmal was anderes wage.
Also was ist für Euch der Unterschied zu anderen Ölen?
Wenn dir die grobe "Richtung Jordan" zu sagt, dann wirst du von Spyridoula's Öl begeistert sein. Mild-fruchtig, wird nicht bitter wenn man eine Mayonnaise draus schlägt. Das liegt an der seltenen Sorte "Patrinia".

Ich kann Jordan nicht leiden - es ist zwar ebenfalls relativ mild, aber die letzten beiden Ernten, die ich kenne, zeichnen sich durch einen leicht fehlerhaften petroleumartigen Ton aus, der mir persönlich missfällt.

Außerdem gefällt mir seine Praxis nicht, extra-natives Öl, das bereits ein Jahr alt ist, abzufüllen und trotzdem die 18 Monate MHD zu deklarieren, die gesetzlich maximal erlaubt ist. Wenn er das tut, muss er aber garantieren können, dass sein bei Abfüllung ein Jahr altes Öl bis zum Ablauf des MHD die extra-nativen Eigenschaften behalten wird. Das kann er aber ex ante nicht. Für mich ist das kein seriöses Geschäftsgebahren. Aber das kann jeder werten wie er will.

LG Robert

Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1346
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon KungFuPanda » 10. Januar 2018, 23:43

Hallo Robert,
vielen lieben Dank für Deine Antwort.
Ich habe schon bemerkt, dass die neue Lieferung von Jordan mir nicht bekommt - und irgendwie bitter schmeckt. Deine Formulierung "petroleumartig" ist interessant.
Von der allerersten Lieferung war ich sehr begeistert und dann war das plötzlich anders. Ich habe schon sehr an mir gezweifelt, weil ich dachte, das kann doch nicht sein...

ich werde auf jeden Fall Spyridoulas Öl probieren.

Benutzeravatar
anemone24
Beiträge: 757
Registriert: 25. November 2012, 12:58
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon anemone24 » 11. Januar 2018, 12:36

Hallo Panda, ich kenne zwar das Olivenöl von Jordan nicht, aber Du
wirst von Spyridoula s Olivenöl begeistern sein, es schmeckt einfach gut.
Das Öl ist mild fruchtig genau wie es PP beschrieb und die Mayonnaise ist zum
reinlegen.

anemone :)

Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1346
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon KungFuPanda » 11. Januar 2018, 15:40

Ich bin mal gespannt. Habe es gleich heute morgen bestellt.
Ich vertrage so viele Öle nicht. Jordan ging zuerst, dann plötzlich nicht mehr.

Benutzeravatar
pinkpoison
Beiträge: 1091
Registriert: 12. Dezember 2011, 21:30
Wohnort: Regensburg
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon pinkpoison » 14. Januar 2018, 11:30

Hallo Robert,
vielen lieben Dank für Deine Antwort.
Ich habe schon bemerkt, dass die neue Lieferung von Jordan mir nicht bekommt - und irgendwie bitter schmeckt. Deine Formulierung "petroleumartig" ist interessant.
Von der allerersten Lieferung war ich sehr begeistert und dann war das plötzlich anders. Ich habe schon sehr an mir gezweifelt, weil ich dachte, das kann doch nicht sein...

ich werde auf jeden Fall Spyridoulas Öl probieren.
Jordan suggeriert zwar auf seiner Website, man sei ein kleiner Familienbetrieb, der primär seine eigenen Oliven verarbeite, aber mittlerweile kaufen die offensichtlich halb Lesbos auf, denn sie produzieren solch raue Mengen- man kann das Öl z.B. bei Metro kaufen mittlerweile und als Handelsmarken u.a. mit anderem Etikett bei Rewe - dass möglicherweise das Qualitäts- dem Profitstreben geopfert worden ist. Deine persönliche geschmackliche Wahrnehmung, dass sich da geschmacklich etwas zum Negativen verändert hat, deckt sich sehr gut mit meiner eigenen Wahrnehmung. Möglicherweise mag ja jemand diesen mir unangenehmen Petroleumton, der sich meinem Empfinden nach zudem verstärkt, wenn man eine Majonnaise aus dem Öl macht - aber ich finde, man erkennt ein hervorragendes Olivenöl vor allem daran, dass es einem persönlich einfach prima schmeckt.

Ich bin gespannt, wie Dir Spyridoulas Öl im Vergleich zu deinem bisherigen Favoriten mundet.

LG Robert

Benutzeravatar
Spyridoula
Beiträge: 170
Registriert: 2. Mai 2015, 20:49
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon Spyridoula » 24. Januar 2018, 23:52

Ich bin mal gespannt. Habe es gleich heute morgen bestellt.
Ich vertrage so viele Öle nicht. Jordan ging zuerst, dann plötzlich nicht mehr.
Hallo liebe KungFuPanda, ich hoffe das Olivenöl ist gut angekommen und du kannst es gut vertragen. :)

Liebe Grüße an alle meine Lieben hier, ich komme leider viel zu selten dazu hier mitzulesen und mitzumischen. :(

:-*
Spyridoula

Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1346
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon KungFuPanda » 26. Januar 2018, 09:48

ich hoffe das Olivenöl ist gut angekommen und du kannst es gut vertragen. :)
liebe Spyridoula,

vielen Dank für Deine Nachfrage - das Paket war sehr schnell da und ich wollte Dir unbedingt sagen, dass ich Dein Logo so schön finde und insgesamt die Etiketten und die kleinen Aufkleber (auf dem Paket war so einer).
sehr schön.
Ich werde berichten, ob ich das Öl vertrage. Jedenfalls riecht es sehr fein und sobald ich eine bessere Phase habe (Mig....), probiere ich es aus. Momentan reagiere ich irgendwie "auf alles" und ich möchte Deinem feinen Öl ja eine faire Chance geben :)

Benutzeravatar
Spyridoula
Beiträge: 170
Registriert: 2. Mai 2015, 20:49
Status: Offline

Re: Welches Olivenöl und woher?

Beitragvon Spyridoula » 27. Januar 2018, 08:21

Ich werde berichten, ob ich das Öl vertrage. Jedenfalls riecht es sehr fein und sobald ich eine bessere Phase habe (Mig....), probiere ich es aus. Momentan reagiere ich irgendwie "auf alles" und ich möchte Deinem feinen Öl ja eine faire Chance geben :)
Oh, ich wünsche schnelle und gute Besserung!
Ich freue mich von dir gehört zu haben und es freut mich auch das dir meine Etiketten und Logo gut gefallen. :D
Na schau mer mal ob mein Olivenöl deins ist. ;)

Liebe Grüße und schönes Wochenende,

Spyridoula


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste