LCHF Käse-"Spätzle"

Zurück zu „Soßen & Beilagen“


valann
Beiträge: 9
Registriert: 23. Oktober 2013, 13:23
Wohnort: Süddeutschland
Status: Offline

LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon valann » 29. Oktober 2013, 20:54

600 G Blumenkohl gehakt wie Knöpfe
100-150 G geriebene Käse
4-6 Scheiben Frühstucks Speck
1 Zwiebel klein gehackt
Salz und Pfeffer
Petersilie fein gehackt zum garnieren

Auf mitteler Hitze Speck in Pfanne kochen bis knusbrig, aus die Pfanne nehmen.
Zwiebel in die Pfanne mit übrige Fett 5 minuten garen.
Blumenkohl in die Pfanne geben und bissfest(nicht zu weich) kochen, keinen Wasser dazu geben.
Mit Käse streuen und Kochlöffel vermengen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Speck klein hacken und auf die "Spätzle" streuen.
Mit Petersilie garnieren.
Guten Appetit!

Heinrich
Beiträge: 864
Registriert: 5. Dezember 2010, 20:23
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon Heinrich » 30. Oktober 2013, 02:09

Hört sich sehr lecker an!
Danke!

valann
Beiträge: 9
Registriert: 23. Oktober 2013, 13:23
Wohnort: Süddeutschland
Status: Offline

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon valann » 30. Oktober 2013, 12:56

Schmeckt auch lecker.

Benutzeravatar
Koma
Beiträge: 40
Registriert: 16. Januar 2015, 08:25
Wohnort: Königslutter
Status: Offline

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon Koma » 5. Februar 2015, 19:44

Bin grade verzweifelt nach etwas anderem als Blumenkohlpürree am Suchen. Die werde ich morgen auf jeden Fall machen. Danke
Conny

valann
Beiträge: 9
Registriert: 23. Oktober 2013, 13:23
Wohnort: Süddeutschland
Status: Offline

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon valann » 19. Februar 2015, 05:54

Bitte schön.

Juno
Beiträge: 66
Registriert: 29. Juli 2014, 18:46
Status: Offline

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon Juno » 19. April 2015, 11:28

Muss jetzt leider nachfragen, bin nicht gerade die beste wenns ums kochen gehn :-D
Den Blumenkohl gebe ich in eine extra Pfanne oder? Und den lass ich garen ohne Wasser hinzuzugeben?
Geht tiefgekühlter auch oder muss ich den vorher auftauen lassen?

valann
Beiträge: 9
Registriert: 23. Oktober 2013, 13:23
Wohnort: Süddeutschland
Status: Offline

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon valann » 29. November 2015, 08:49

Ohne wasser in die Pfanne kochen weil wenn die Blumenkohl zu lang kocht löst sich Flussigkeit in die Pfanne ab.
Wichtig ist nicht zu lang kochen. Ich hoffe mein Deutsch nicht unverständlich ist und sorry ich habe nicht fruher Ihre Frage beantwortet. Bin erst zurück ins Forum gekommen. :)

valann
Beiträge: 9
Registriert: 23. Oktober 2013, 13:23
Wohnort: Süddeutschland
Status: Offline

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon valann » 2. Mai 2020, 17:07

Muss jetzt leider nachfragen, bin nicht gerade die beste wenns ums kochen gehn :-D
Den Blumenkohl gebe ich in eine extra Pfanne oder? Und den lass ich garen ohne Wasser hinzuzugeben?
Geht tiefgekühlter auch oder muss ich den vorher auftauen lassen?
Kochen ohne zusätzliche Wasser weil das ziel ist bissfest kochen wie Pasta aber nicht wässrig lassen. Kohl-artige Gemüse werden wässrig wenn die zu lange gekocht werden.
Sie können auch in ein extra Pfanne dampfen lassen, gut abtropfen, und dann schnell mit Speckfett in Bratpfanne eingeben, gut vermischen, und mit Käse streuen und weiter rühren bis Käse geschmolzen ist. Es könnte auch in heiße Ofen gehen für kürze Zeit bis Käse richtig geschmolzen ist.
Ich habe nur frisch Blumenkohl in der Rezept gekocht.

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 2526
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Online

Re: LCHF Käse-"Spätzle"

Beitragvon broewa » 2. Mai 2020, 20:56

Danke für das tolle Rezept.
Wird sofort ausprobiert :D
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Tiefstand: 64,4
Aktuell:67,6


Zurück zu „Soßen & Beilagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste