Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Zurück zu „Für die Sportinteressierten“


Alles zum Thema Sport - von ersten Schritten als Anfänger bis hin zum Iron Man...
Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2462
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon MimiHase » 15. November 2016, 11:42

Fünfhundertsiebzig Kilometer :-o :shock: :-o
Okeeee.....

:roll:
Ich hab heute während des Gehens mal überlegt, wenn ich jeden Tag drei Kilometer gehe, was im Durchschnitt kein Problem werden sollte dann bin ich in :

190 Tagen
oder
sechseinhalb Monaten da....

So lange sollte ich das mit dem Nordic Walking schon betreiben, damit es auch was hilft. O:-)
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 96,7 kg

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 16. November 2016, 06:43

Das klingt doch gut - und dann haben wir Sommer - eine tolle Zeit um wandern zu gehen :)
Ich sein

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6703
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Bremen
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon eka55 » 17. November 2016, 11:10

Hut ab, dass du dran bleibst. :ymhug: Das Wetter hier bei uns ist gerade nicht so einladend, da muss ich mich echt auch mal wieder treten ;-)
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen.

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2462
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon MimiHase » 18. November 2016, 22:47

Ich hab heute nur einen mickrigen Kilometer geschafft... :(

War mit dem Hund raus.

Ich hoffe morgen endlich meinen Fitnesstracker zu bekommen und dann mit noch mehr Elan loszulegen.

570 km bis Hochfügen

558,1 km Vorgestern
-1 km von Heute macht noch:

=557,1 km to go.
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 96,7 kg

Benutzeravatar
Katschi
Beiträge: 2002
Registriert: 25. Oktober 2011, 16:35
Wohnort: Nabburg
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon Katschi » 18. November 2016, 23:05

Hallo MimiHase,
Ich geh 2mal in der Woche mit einer Freundin und deren Hund und meinem natürlich ;) zum walken.
Das sind feste Termine,außer das Wetter spielt gar nicht mit oder einer kann nicht.Uns macht es viel mehr Spaß,wobei ich auch allein gehe.
Sonntag geh ich dann mit meinem Mann.
Mittlerweile würde ich direkt was vermissen,wenn ich einen Tag nicht draußen war :)
Könntest du mit deinem Hundi auch walken gehn?
LG Katschi
Höchstgewicht April 2016: 92,3kg
Tiefstgewicht mit LCHF: 74kg
Neustart 05.06.20 mit 86,7kg
Aktuell : 79,6kg
Zielgewicht: um 68kg

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 19. November 2016, 06:36

Der fitnesstracker hilft bestimmt. Wieso wurde es nur ein Kilometer? Keine Zeit, oder das Wetter?

Wenn es das Wetter ist - selbst wenn du keine Regenjacke hast - wenn du die Möglichkeit hast, direkt nach dem Walken zu duschen und dich warm einzupacken, dann ist es doch gar nicht so schlimm nass zu werden...

Liebe Grüße,

Anne
Ich sein

Benutzeravatar
Elfentraum
Beiträge: 846
Registriert: 15. November 2014, 07:28
Wohnort: Nrw
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon Elfentraum » 19. November 2016, 07:08

Guten Morgen Mimihase,
das finde ich eine tolle Idee mit deinem Walking-Tagebuch. Wenn ich wieder richtig gehen darf/kann werde ich auch so beginnen. Aber vor Februar auf keinen Fall, sonst verliere ich meine Wette. :D

LG Elfentraum

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2462
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon MimiHase » 20. November 2016, 02:05

Nur ein Kilometer weil ich gestern keinen guten Tag hatte und meinen inneren Schweinehund nicht zu mehr überreden konnte.

Wir haben drei Hunde zwei "gehören" zu mir und einer zu meinem Mann. Unser erster Hund ist aus dem rumänischen Tierschutz, inzwischen zehn Jahre alt und nicht verträglich mit fremden Hunden oder Menschen.

Bild

Wir haben unser Arrangement gefunden, aber ihn kann ich nicht mitnehmen zum walken, denn er muss einfach an der Leine bleiben und bei uns ist auf der Wegstrecke die ich im Moment schaffe zu viele Leute mit Hunden unterwegs als dass ich das machen könnte, dann muss ich alle 500 Meter stehen bleiben, um ihn zur Seite zu dirigieren.

Meine Hündin (Hase) nehme ich oft und gerne mit, sie kann ich ableinen, kein Jagdtrieb, freundlich zu Allen und Allem, an Menschen die sich für sie nicht interessieren geht sie an meiner Seite einfach vorbei und die meisten Hunde kennen sie und haben kein Problem so dass wir einfach entspannt vorbei walken können. Aber Freitag Mittag war sie mit meinem Mann und seinem Rüden zum Therapie Einsatz und Lucky (der Rumäne) und ich waren alleine spazieren.

Heute waren wir mit der Familie im Ikea in Saarlouis und im Decathlon, deswegen waren wir auch nur mit den Hunden spazieren und in den Geschäften, es war anstrengend und als wir zu Hause waren war es schon stockdunkel, so heute keine Kilometer für hier.

Hase links, rechts ihre Tochter Benita:
Bild
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 96,7 kg

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 20. November 2016, 05:18

Schweinehund ist ein gutes Argument - aber der wird immer braver werden - und dann nur noch manchmal in unbeobachteten Momenten hervorkommen :)

Eine schöne Bande hast du da! Viele Jahre wollte ich auch einen Hund, aber gerade seitdem ich viel draußen unterwegs bin, weiß ich, dass ich es nicht könnte, das habe ich gemerkt, weil ich das häufige Stoppen und zur Seite dirigieren beobachte und merke, dass mir das nicht gut tun würde.

Liebe Grüße,

Anne
Ich sein

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2462
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Ich bin dann mal weg.... in den Wald; Walking Tagebuch

Beitragvon MimiHase » 20. November 2016, 11:13

MIt Hase ist das kein Problem, die muss ich nur rufen und an meine Seite beordern ("bleib bei mir"), deswegen kann ich Lucky auch nicht mit zum Nordic Walking nehmen.
Aber Benita lebt nicht bei uns, die wohnt in München, unser dritter Hund ist Tino, den zeige ich euch jetzt auch noch:
Bild
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 96,7 kg


Zurück zu „Für die Sportinteressierten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste