Eine alte NEUE ;)

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Benutzeravatar
gmm
Beiträge: 49
Registriert: 24. April 2014, 10:52
Wohnort: Ludwigsburg
Status: Offline

Eine alte NEUE ;)

Beitragvon gmm » 5. Mai 2016, 16:06

Ich möchte mich kurz vorstellen:

- 69 Jahre
- Jojo-geschädigt
- 2013 117 kg
- Gesamtabnahme 39 kg / davon mit Dukan 24 kg
- Erfolg : 82 kg erreicht + Misserfolg -> alles wieder zugenommen)
- Ekel vor Eiweiß-Produkten, Gier auf Kohlenhydrate
- 2015 Mai: 121,7 kg
- 2015 Juli: Fettleber-Diagnose
- Abnehmen verordnet!
- Gestartet mit online-Suche nach Low Carb – Ernährung (ohne EW-Mast wie bei Dukan)
- Radikale Umstellung: Keinen Zucker – kein Tropfen Alkohol erste Kilos schwinden
- Seit 2016 auf der Suche nach Erhöhung des Fettes im Essen
- Gesundheitliche Probleme: Arthrose, Skoliose, Depression, Fibro, Hüft-Op-Folgen
- Aktuell sind die Schmerzen in den Knien weg, Depression wagt sich nicht hervor

Bin hier zwar seit 2013 registriert, habe damals aber ---leider--- mit Dukan abgenommen.
Mittlerweile weiß ich, dass ich gesundes Abnehmen UND Gewichthalten neu erlernen muss: Mit GEDULD und richtigem Essen.

Das Lesen hier ermutigt mich. Habe ein Tagebuch gestartet. Damit will ich meinen Abnahmeweg weiter dokumentieren. Und wenn es mal irgendwo hakt, um Rat bitten..

Danke für die Aufnahme in diesem großartigen Forum.
Gabriele

Benutzeravatar
gmm
Beiträge: 49
Registriert: 24. April 2014, 10:52
Wohnort: Ludwigsburg
Status: Offline

Re: Eine alte NEUE ;)

Beitragvon gmm » 5. Mai 2016, 16:50

oups - wie kann ich meinen Beitrag ÄNDERN? Möchte den Ticker heraus nehmen.
Habe erst nachträglich gesehen, dass ich ihn in die Signatur eintragen kann... und jetzt steht er 2 mal da.. doof irgendwie :lol:

--erledigt.

Benutzeravatar
tigram
Beiträge: 350
Registriert: 17. November 2013, 23:35
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Eine alte NEUE ;)

Beitragvon tigram » 5. Mai 2016, 18:28

:-D Hallo Gmm oder hallo alte Neue,
wie das mit dem Ticker entfernen geht weiß ich auch nicht, ich bekomme noch nicht einmal einen hinein. Aber wenn du ein Tagebuch eröffnet hast werden dir sicherlich die Profis helfen.
Wünsche Dir einen guten Start hier in dem Forum. Hier wird Dir geholfen. :D
105 ---> aktuell: 99,0 --> Ziel: U80

Benutzeravatar
gmm
Beiträge: 49
Registriert: 24. April 2014, 10:52
Wohnort: Ludwigsburg
Status: Offline

Re: Eine alte NEUE ;)

Beitragvon gmm » 5. Mai 2016, 19:53

Vielen Dank, liebe Tigram :)

Ich kann auch gerne als Gabi hier wandeln...
Beim spontanen Vorstellungsstart wollte ich halt noch nicht gleich "alles" mitteilen.
Ok. Den Namen hätte ich noch nennen können ;;)
Wenn du willst, kann ich dir das mit dem Ticker-Erstellen gerne erklären.
Musste zwar auch erst herum suchen, aber jetzt fand ich eine Lösung.
Damit kann ich mir dann OPTISCH das Purzeln der Pfündchen verdeutlichen.
Da es mittlerweile ja nicht mehr so schnell wie am Anfang geht, spreche ich mal nicht von Kilos :roll:
Daher auch das Wörtchen GEDULD im Ticker :D

Mit dem Tagebuch werde ich in den kommenden Tagen -wahrscheinlich- starten...
sobald mich wieder ein Schreibanfall überkommt O:-)

Tschüss... und dir auch alles Gute hier =;

Gabi

Friesin
Beiträge: 7
Registriert: 2. Mai 2016, 20:40
Status: Offline

Re: Eine alte NEUE ;)

Beitragvon Friesin » 5. Mai 2016, 20:19

Hallo und Moin!

Freut mich sehr, gleich nach meinem eigenen Erscheinen hier auf deine Vorstellung zu treffen. Ich gehöre auch zur älteren Generation. Dein Bericht liest sich interessant, und es ist ihm anzumerken, dass du einen ziemlichen Leidensweg hinter dir hast.

Auch ich hab "alles durch", von Eiweißshakes bis Weight Watchers, Dukan allerdings ist mir zum Glück erspart geblieben, weil mir ein Erlebensbericht darüber, den ich rechtzeitig las, gezeigt hat: Diese Nummer ist mir zu hart! Das habe ich zum Glück also gar nicht erst versucht. Diese Diät ist der Prototyp einer reinen Verzichtsernährung, und wenn das jemand nachher noch durchhält (soll man ja lebenslang müssen, wenn man den Erfolg nicht gefährden will) hat er meine Bewunderung.

Da lob ich mir doch LC HF. Darin liegt so viel Genuss, dass (nachdem man einmal den Mut gefunden hat, FETT in solchen Mengen zu essen), ich mir sehr gut vorstellen kann, das auch für den (hoffentlich langen) Rest unseres Lebens beizubehalten.

VlG und **winke**,
die Friesin

Benutzeravatar
gmm
Beiträge: 49
Registriert: 24. April 2014, 10:52
Wohnort: Ludwigsburg
Status: Offline

Re: Eine alte NEUE ;)

Beitragvon gmm » 5. Mai 2016, 21:22

Hallo Friesin,

wie schön, dass ich nochmal hierher gedüst bin, bevor ich läppi Schlafen lege :D
Ja, da hast du mit Dukan wahrlich Glück gehabt. Ich war damals ja sehr aktiv im deutschen Dukan-Forum, auch begeistert von der schnellen Abnahme.. naja -- wir haben uns dort wohl alle was vorgemacht. Oder uns Mut gemacht. War sogar bei einem Dukan-Treffen in Berlin. Nette Menschen getroffen... habe damals nie gedacht, dass ich das nicht "schaffen" würde.. mit dem Durchhalten. So war es aber.
Doch - wie du schreibst - es ist sehr extrem. Und letztendlich, was nützt mir die tollste (und schnellste) Abnahme, wenn ich nicht dabei bleiben kann, also die Ernährungsweise nicht durchhalten kann. X(

Ich bin auch mal eine Weile bei Wake Up gewesen, wo man sehr viel Obst und sehr viel Gemüse essen durfte-sollte... das fand ich im anfangs fein - denn ich liebe Obst :ymblushing: Es gab aber andere Einschränkungen, die mir nicht gefielen.
Mit Obst bin ich mittlerweile --- dank Notieren bei FDDB --- sehr vorsichtig geworden, denn ich muss das durch LC-Ernährung jetzt mehr in homöopathischen Mengen zu mir nehmen ;) Zum Glück habe ich keinerlei Diabetesprobleme (vielleicht hätte ich sie noch bei fortgesetztem Fastfood-Kram essen bekommen). Daher schraube ich meine KH-Mengen nicht zu weit runter. Ca. 50 g am Tag, eher weniger. Da kann ich dann mein Gemüse und Obst haben. Das ist ok.

Ja, das mit der Gewöhnung an Fett musste ich echt lernen. Und jetzt bin ich so begeistert mittlerweile.
Esse ja seit meiner Ernährungsumstellung nur noch 3 mal am Tag und achte bei jeder Mahlzeit darauf, dass ich einen Skaldeman Ratio habe, der mindestens 1,0 hat. Natürlich oft höher.
Diese Umstellung auf 3 Mahlzeiten, die dann auch noch SK-kompatibel und kalorien-begrenzt sein müssen, hat meine frühere MENGEN-Futterei ganz gewaltig verändert. Anfangs dachte ich manchmal ... ohh.. das leckere Essen, und ich darf nur so wenig.. ohh... :roll: Aber fddb hat mir die Flausen ausgetrieben! Und siehe da: Ich werde auch mit kleineren Portionen satt ----> solange FETT-freundlich dat janze!

Habe ja auch schon gehört, dass manche sehr hohe Kalorienmengen verzehren und trotzdem abnehmen.. hm.. andere eher nicht, d.h. diese achten dann auf ein Niedrighalten derselben. Da ich keinerlei Sport machen kann (Hüftgelenks-Op-Folgen wirken noch immer negativ..) ist mir klar, dass ich keinen immensen Kalorienverbrauch habe (n kann). Daher immer wieder die freundliche Aufforderung an mein ---abundan--- ungeduldiges inneres Ich --> Geduld :-ss
Und insgesamt bin ich ja zufrieden, dass ich überhaupt so weit ---wieder--- gekommen bin! Eine Zeitlang 2 kg im Monat abgenommen. Aktuell 1 kg. Na und ;) Ich esse jeden Tag lecker! Bin zufrieden -- und nehme ab (nach und nach) :x

Tschüss und weiterhin viel Freude beim Lecker Schlank-(und gesund!)-Essen :)

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12288
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Eine alte NEUE ;)

Beitragvon Sudda Sudda » 6. Mai 2016, 09:56

Wow, DAS nenn ich mal ne Vorstellung.
SCHÖN!

Und auch wenn du schon so lange hier angemeldet bist, werfe ich dir sicherheitshalber noch unseren Anfängertext hinterher...

VIEL ERFOLG!

:ymparty:
Herzlich willkommen im Forum von LCHF.de!
Wir hoffen, dass du dich mit uns wohl fühlst und deine persönlichen Erfolge feiern kannst. :)

Wir vom Moderatorenteam möchten dir den Einstieg etwas erleichtern und verlinken dir daher schon mal das Wichtigste:

Flyer - das kleine Regelwerk zum Ausdrucken und mitnehmen, z.B. zum Einkaufen

Gemüseliste - Anregung für eine bunte Zusammenstellung auf dem Teller

Checkliste - wo könnte ein "Fehler" liegen, falls du abnehmen möchtest und es gerade nicht funktioniert

Wir möchten dich auch darauf hinweisen, dass das Moderatorenteam dir gerne Hilfestellung leistet und deine Fragen beantwortet. Inzwischen bietet dieses Forum dank so vieler, aktiver Mitglieder eine Fülle von Informationen, deren Richtigkeit wir als Team leider nicht immer nachprüfen können.
Für uns gelten daher die Grundregeln aus dem Flyer und die Informationen der Startseite.
Bitte lies diesen Text dazu: LCHF oder Nicht LCHF?

Im Rezepteforum findest du bei einigen Rezepten ein Warndreieck, das dir anzeigt, dass dieses Rezept nicht ganz LCHF-konform ist und somit z.B. deine Abnahme oder Genesung hinaus zögern kann.

Bitte beachte, dass wir bei medizinischen Fragen nur aus unseren jeweils persönlichen Erfahrungen berichten können. Wir können und wollen und dürfen auch keinen Arztbesuch ersetzen! Daher bitten wir dich in solch einem Fall: Solltest du eine chronische oder auch akute Erkrankung haben, bitte suche einen Arzt auf. Wir nehmen hier keinerlei Eigenverantwortung ab!

Wir weisen darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, fremde Bilder/Fotos (auch nicht für Avatare), Texte und Kochrezepte zu verwenden, da das zu großen rechtlichen Problemen führen kann. Bitte lies die Informationen dazu hier.

Wir wünschen dir bestes Gelingen :)

Viele Grüße vom Moderatorenteam
Annika alias Sudda Sudda
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
gmm
Beiträge: 49
Registriert: 24. April 2014, 10:52
Wohnort: Ludwigsburg
Status: Offline

Re: Eine alte NEUE ;)

Beitragvon gmm » 6. Mai 2016, 10:28

Vielen Dank, Annika,
für deine guten Wünsche !
:)

Jaa... es war ein etwas "umfangreicher" Einstieg hier (vielleicht passend zum noch-Körperumfang?!?) , aber beim "Vorstellen" ist es --je nach Tagesgefühl-- unterschiedlich, was man alles preisgeben will. Gestern schien ich wohl recht mitteilungs-willig (-bedürftig? hmm..) gewesen zu sein. Heute würde ich schon wieder gerne die Hälfte streichen 8-)
Geht ja nicht.. Und ist auch Unsinn, entweder ich bin hier und fange an, mich ernsthaft weiterhin einzubringen, oder ich lasse es.

Also. Ich stehe dazu. Und vor allem werde ich weiter hier lesen (danke dir auch für diese speziellen Hinweise!)
Ich denke, ich kann noch vieles lernen, was mir helfen kann, auf g e s u n d e Weise abzunehmen ... und vor allem: das neue Gewicht dann zu halten. :-D

Gruß,
Gabi


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 30 Gäste