Junger Spinat, gehackt - Beste Ernte, Netto Marken-Discount - Kohlenhydrate

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
Benutzeravatar
olafberlin
Beiträge: 9
Registriert: 31. Dezember 2016, 04:37
Wohnort: Berlin-Neukölln
Status: Offline

Junger Spinat, gehackt - Beste Ernte, Netto Marken-Discount - Kohlenhydrate

Beitragvon olafberlin » 2. Februar 2019, 16:56

Hallo Ihr Lieben,

ich bin neulich fast vom Glauben abgefallen: In der Gefriertruhe von meinem Netto gibts "Jungen Spinat - gehackt" mit 2,8 g Kohlenhydraten pro 100 g !
Dabei gab es keinen Hinweis auf einen Zusatz von Zucker oder sowas.
Meine Frage: Wie bekommen die da die KH rein? Oder soll ich auf einen Fehler im Etikett vertrauen? - Wohl kaum!
Ich habe den Spinat jedenfalls nicht gekauft - üblicherweise kommt Spinat ja mit ca 0,5 bis 0,6 g KH pro 100 g aus...
Bei fddb gibts mehrere Fotos vom Nährstoff-Etikett: Den gehackten Netto-Spinat gibt oder gab es offenbar mit 0,5/2,0/2,8 g KH pro 100 g. Komisch...
Weiß hier jemand, was da schief läuft?

Ganz liebe Grüße
Olaf aus Berlin
Ich lese gern in "Ein Kurs im Abnehmen" von Marianne Williamson.
Ich interessiere mich für die Arbeit der Overeaters Anonymous - habe mich aber noch nie hingetraut...

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Junger Spinat, gehackt - Beste Ernte, Netto Marken-Discount - Kohlenhydrate

Beitragvon Kathi » 2. Februar 2019, 17:30

Das vergleiche ich jetzt mal so aus der Hüfte geschossen mit dem Anweiden von Pferden im Frühling:
Das erste junge Gras enthält sehr viel mehr Nährstoffe (also auch KH), als das mehrfach nachgewachsene.
Könnte also durchaus sein, dass die ganz jungen Spinatblätter mehr KH enthalten, als die etwas länger stehen gelassenen, älteren Blätter.

Ist aber nur so ne Vermutung. Bei der Uni Hohenheim geht man wohl auch von "älterem" Spinat aus...
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Benutzeravatar
Ove
Beiträge: 193
Registriert: 28. November 2016, 14:55
Status: Offline

Re: Junger Spinat, gehackt - Beste Ernte, Netto Marken-Discount - Kohlenhydrate

Beitragvon Ove » 3. Februar 2019, 15:31

Und auch abgesehen vom Alter würde ich vermuten, dass Naturprodukte einfach gewissen Schwankungen unterliegen.
Die Stichprobe, die Netto im Labor hat analysieren lassen, hatte vielleicht einfach "zufällig" etwas mehr KH.
Über Gründe kann ich nur spekulieren: Sonneneinstrahlung, Jahreszeit, Bodenqualität, Alter, Düngung, Züchtung,...

Die gleiche Beobachtung habe ich schon mit diversen Lebensmitteln ("Naturprodukte" ohne Zutatenliste) gemacht: TK-Grünkohl, TK-Spinat, Walnusskerne, Haselnusskerne, Leinsamen,...

Benutzeravatar
pinkpoison
Beiträge: 1091
Registriert: 12. Dezember 2011, 21:30
Wohnort: Regensburg
Status: Offline

Re: Junger Spinat, gehackt - Beste Ernte, Netto Marken-Discount - Kohlenhydrate

Beitragvon pinkpoison » 4. Februar 2019, 15:02

Wird mittlerweile sogar schon Spinat gehackt?! Wie schützt man sich vor Spinathackern?!

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1971
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Junger Spinat, gehackt - Beste Ernte, Netto Marken-Discount - Kohlenhydrate

Beitragvon Wilhelmine » 4. Februar 2019, 15:07

Robert 8-) :lol:
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg ( jeden Tag über 10.000 :) )

Benutzeravatar
olafberlin
Beiträge: 9
Registriert: 31. Dezember 2016, 04:37
Wohnort: Berlin-Neukölln
Status: Offline

Re: Junger Spinat, gehackt - Beste Ernte, Netto Marken-Discount - Kohlenhydrate

Beitragvon olafberlin » 11. Februar 2019, 21:04

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Vielleicht schreibe ich mal dem Hersteller - komisch: Der macht sonst fast ausschließlich Fischkonserven :-o

Ganz liebe Grüße
Olaf
Ich lese gern in "Ein Kurs im Abnehmen" von Marianne Williamson.
Ich interessiere mich für die Arbeit der Overeaters Anonymous - habe mich aber noch nie hingetraut...


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste