Die Suche ergab 72 Treffer

von Tapps
12. Februar 2018, 12:55
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: OMAD
Antworten: 315
Zugriffe: 28929

Re: OMAD

Ja, das ist schon richtig, aber wenn du dir seine OMAD Tage anschaust im Buch steht da nichts im Plan von BPC o.ä. "...Während des Fastens wird auf kalorienhaltige Nahrungsmittel und Getränke verzichtet. Fung, Jason. Die Schlankformel: Warum Insulin und nicht Kalorien der entscheidende Faktor beim A...
von Tapps
12. Februar 2018, 12:09
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: OMAD
Antworten: 315
Zugriffe: 28929

Re: OMAD

Ein Gedanke beschäftigt mich: Wenn ich das richtig verstanden habe, sollten 2 bis 3 Tage OMAD/die Woche gut sein. Hätte das tägliche Praktizieren überhaupt einen signifikanten Vorteil oder ist das eher zu vermeiden wegen der Gewöhnung? Auch bin ich unsicher, ob die eine Mahlzeit nicht zu knapp ist....
von Tapps
12. Februar 2018, 09:28
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: OMAD
Antworten: 315
Zugriffe: 28929

Re: OMAD

Hm, ich möchte wirklich in der Fastenzeit nichts zu mir nehmen, außer Tee, Wasser
und Gemüsebrühe. Es sind ja nur 2 Tage die Woche, das schaff ich.
von Tapps
12. Februar 2018, 08:55
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: OMAD
Antworten: 315
Zugriffe: 28929

Re: OMAD

Ich denke, dass zweimal die Woche auch okay ist. Erst mal üben. Mir fehlt beim Fasten immer mein morgendlicher Kaffee mit Sahne. Na ja, auf Nahrung verzichten, geht ja. Möge der Kopf über den schwachen Körper siegen! IF hatte ich mal ausprobiert, ließ es aber bleiben, da ich abends spät nach meinem ...
von Tapps
12. Februar 2018, 07:47
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: OMAD
Antworten: 315
Zugriffe: 28929

Re: OMAD

So, heute heißt es wieder abwarten und Tee trinken, denn bis zum Abend wird nichts gegessen. Gemüsebrühe habe ich gestern gekocht, wenn der etwas größere Hunger aufkommt. Übrigens bewundere ich alle, die das täglich durchziehen, da hätte ich leichte Bedenken, es zu schaffen und vor allem wegen der A...
von Tapps
11. Februar 2018, 12:36
Forum: Links, Bücher, Filme und mehr
Thema: Die Schlankformel von Jason Fung
Antworten: 17
Zugriffe: 2812

Re: Die Schlankformel von Jason Fung

Nach Dr. Fungs Theorie, auch wenn die wohl nicht 100% vollständig, da noch nicht alle Zusammenhänge klar sind, die zu Fettleibigkeit führen, ist ja ein ständig erhöhter Insulinspiegel die Ursache für Fettleibigkeit. Weil der Körper quasi im Fettspeichermodus ist und auch bleibt, da der hohe Insulins...
von Tapps
11. Februar 2018, 10:29
Forum: Links, Bücher, Filme und mehr
Thema: Die Schlankformel von Jason Fung
Antworten: 17
Zugriffe: 2812

Re: Die Schlankformel von Jason Fung

Ich habe das Buch ebenfalls gelesen und es ist doch sehr aufschlussreich gewesen. @Sylvie Eine Insulinresistenz liegt bereits vor, wenn die Zellen auf das Insulin nicht mehr normal ansprechen, von Diabetes spricht man, wenn der Nüchternzucker dann eine bestimmte Marke übersteigt. Also Insulinresiste...
von Tapps
11. Februar 2018, 09:59
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: OMAD
Antworten: 315
Zugriffe: 28929

Re: OMAD

Das ist die Glukoneogenese . In Ketose kann der Koerper bis zu 58 % des Protein und bis zu 10 % des Fettes in KH umwandeln . Deshalb gibt Fung an, nicht die Menge des Protein zu erhoehen . Das Fett kann man ignorieren . Ich glaube nicht nur für die Glukoneogenese, sondern auch für die Eiweißverstof...
von Tapps
10. Februar 2018, 13:22
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: OMAD
Antworten: 315
Zugriffe: 28929

Re: OMAD

Hm, da gebe ich auch mal meinen Senf dazu, nachdem ich das Buch regelrecht verschlungen habe. Als sehr aufschlussreich empfand ich die Info, dass auch Proteine zu einem Insulinanstieg führen, das steht zwar auch bei Nicolai Worm irgendwo, wurde mir persönlich aber hier nochmals deutlich. Essenspause...
von Tapps
26. Februar 2017, 11:13
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Brotjunkie neu am Set
Antworten: 5
Zugriffe: 1156

Re: Brotjunkie neu am Set

Hallo Barbara, willkommen an Bord. Die ersten Schritte hast du schon gemacht. Beim Fett darfst du deine alten Vorurteile ruhig über Bord werfen. Sahne in den Kaffee, großen Klecks Butter ans Gemüse und gut Fett ans Fleisch. Dann wird das schon. Basenpulver nehme ich nicht, es gibt reichlich Gemüse. ...

Zur erweiterten Suche