Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Zurück zu „Aktuelles“


Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 5. Juni 2016, 05:05

Spannend, was ihr schreibt - toll, wieviel hier zusammenkommt!

Essen "wegschaffen" finde ich ja auch spannend - bei mir gab es eher die Komponente von - ich darf mir keine Freizeit gönnen, aber Essen ist ja "eigentlich" Erhaltung der Arbeitskraft...

Ihr bringt mich auf jeden Fall auch wieder zum Nachdenken.

Liebe Grüße,

Anne
Ich sein

Coco
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Coco » 5. Juni 2016, 10:46

Pinsch :shock:

Das muss man so erst mal erkennen!

:ymapplause: :ymapplause: :ymapplause:

Pinsch
Beiträge: 1823
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Pinsch » 5. Juni 2016, 14:27

@ Coco:
Och, nicht doch, da bleiben noch genug Tricks der Psyche übrig, die ich noch aufspüren kann... *verlegengrins*

@ Anne:
Mir fällt gerade auf, dass das Erhaltenwollen der Arbeitskraft ja eigentlich gar kein so negativer Grund ist, denn Du hast ja damit auch versucht, für Dich selbst zu sorgen, nicht? Nur der eigentliche Grund, das viele Arbeiten, und die Art der Versorgung, das übermäßige Essen, waren hmmmm verbesserungswürdig... Vielleicht hast Du ja im vielen Arbeiten auch Er-füllung gesucht und nicht gefunden trotz aller Bemühungen, und hast das dann mit Essen kompensiert, sozusagen die Ersatz(Er)füllung? Nun ist es Dir bewusst und Du sorgst noch besser für Dich, das allein kann Dich sehr stolz machen! :-BD

LG Pinsch
Pfote für Pfote voran...

Pumuckl
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Pumuckl » 5. Juni 2016, 17:22

Für mich persönlich war Essen immer Trost. Meine Mutter war die einzige Bezugsperson für mich und hat annähernd jede Form von Gefühlen abgelehnt. Mir blieben nur Naschereien. Sie hat dann versucht, mich zu kontrollieren, indem sie mir das Essen vorschreibt/wegnimmt. Ich habe nur gehört "Du bist nicht gut genug!" und natürlich Trost gesucht bei der einzigen Quelle, die ich hatte. Ein Teufelskreis.

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 5. Juni 2016, 18:23

@ Pinsch - so war das leider bei mir eher nicht - es war eher das Gefühl nichts anderes zu dürfen als zu arbeiten und eventuell noch dafür zu sorgen, dass ich weiter arbeiten kann - ich war dabei egal...

@ Pumuckel
Das ist schwer zu durchbrechen - gerade in dieser sozusagen doppelten Form
Ich sein

Pinsch
Beiträge: 1823
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Pinsch » 5. Juni 2016, 19:45

@ Anne:
:o Ohhhhhhh! Ach menno! :ymhug:

*fürDichaufdenHinterpfotentanz*
Pfote für Pfote voran...

Benutzeravatar
Einfach-nur-Anne
Beiträge: 7141
Registriert: 6. November 2015, 16:19
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Einfach-nur-Anne » 5. Juni 2016, 20:08

@ Anne:
:o Ohhhhhhh! Ach menno! :ymhug:

*fürDichaufdenHinterpfotentanz*
Du bist süß :) - aber das liegt ja zum Glück hinter mir - ich sage nur immer - ich möchte im Gegensatz zu den meisten nicht noch mal jung sein...
Ich sein

Pinsch
Beiträge: 1823
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Pinsch » 5. Juni 2016, 20:22

@ Anne:
:o Ohhhhhhh! Ach menno! :ymhug:

*fürDichaufdenHinterpfotentanz*
Du bist süß :) - aber das liegt ja zum Glück hinter mir - ich sage nur immer - ich möchte im Gegensatz zu den meisten nicht noch mal jung sein...
Ich AUCH nicht - - - da wusste ich noch nicht, dass ich nen Knall habe... :lol:
Pfote für Pfote voran...

Sagitaria
Beiträge: 215
Registriert: 14. Februar 2015, 00:08
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Sagitaria » 14. Juni 2016, 08:40

Ein toller Artikel. Und in vielem wieder erkannt... grade dieses suchen nach fülle.
Und klar - entspannungsessen...

Wobei ich schon auch merke, bei meinem zweijährigen dasselbe anzustoßen. Nach dem impfen zur Belohnung ein Gummibärchen oder zum Knödelessen beim wirt oder oder.... schön blöd :/

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4411
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: Anne002 - Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

Beitragvon Kräutergeist » 14. Juni 2016, 16:01

Entspannungsessen, klar: Kauen entspannt. Ist nicht nur bei Hunden so. Nur diese kauen dann das Sofa an, wegen Ermangelung an Daumen zum öffnen der Futtertonne.

Frustessen, auch gern hier. Schön die Schocki und dazu Gummiezeug, immer, wenn es mal nicht so gut lief, ich Stress hatte vor Prüfungen, es Streit mit dem Ex gab und zu vielen anderen Gelegenheiten.

Füllungsessen hab ich auch ausprobiert. Immer wenn es besonders lecker war, habe ich extra viel gegessen um den Geschmack noch weiter erleben zu können. Außerdem war mein Sättigungsgefühl nicht mehr wirklich vorhanden.

Essen aus Langeweile.
Keine Ahnung warum, aber da kam das so ein unspezifisches Verlangen und schon war wieder was in meinen Mund gewandert. Aus purer Langeweile, wenn man so will.
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste