Hüttenkäse-Wecken

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 21. Juli 2018, 12:27

Nein, mit Quark oder Joghurt habe ich das Rezept bisher noch nicht getestet, falls Du das machst, bin ich gespannt auf Deine Ergebnis :)
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

zwergerl
Beiträge: 49
Registriert: 13. Mai 2017, 13:02
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon zwergerl » 21. Juli 2018, 19:29

Leider hab ich mich nicht getraut. ich schreib extra leider - das Brot, das ich stattdessen gebacken habe ist völlig misslungen und ich weiß gerade gar nicht was ich damit machen soll :-\
Schon wieder den Hühnern geben, mag ich eigentlich nicht. Es ist schon so viel im Hühnerstall gelandet in letzter Zeit :evil:

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 21. Juli 2018, 19:41

Ach, Du hast immerhin die Hühner, denen Du es geben kannst und bekommst dafür dann frische Eier, ich „muss“ meine Versuche immer selber aufessen 8-}
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

zwergerl
Beiträge: 49
Registriert: 13. Mai 2017, 13:02
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon zwergerl » 21. Juli 2018, 19:55

Ja... wobei der Versuch den ich da heute gemacht habe echt nicht essbar ist... Das ist Glitsch pur (ähnelt Chiagel, obwohl keines drin ist) mit verbrannter Kruste außenrum... K.A. was ich immer falsch mache :evil: zu viel Flohsamenschalen? Die falschen Flohsamenschalen? Das ist mir auch schon bei deinen Wecken passiert, dass die mal mega glischrig geworden sind?!? Zu groß geformt? Ich weiß es nicht???
Aber Hühner haben ist in jeder Hinsicht toooooooooooooll!!!!!!!!!!!!!!!! Würd ich nie wieder hergeben unsere Gaggis :x :x :x

Charina
Beiträge: 2743
Registriert: 25. Juni 2013, 20:28
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Charina » 21. Juli 2018, 23:48

Also bei Flohsamenschalen gibt es meiner Meinung nach nur den Unterschied gemahlen oder nicht gemahlen und damit bindet sich unterschiedlich viel Feuchtigkeit. Ich könnte mir vorstellen, dass das Rezept auch mit Quark funktionieren könnte, einfach mal ausprobieren in diesem Rezept musst du immerhin keine Mehle ersetzen und da ist doch eine Fehlerquelle schonmal gut ausgeschlossen :)

Zum Formen, vielleicht wirklich lieber nicht zu groß formen und keine Kugeln, sondern lieber etwas flacher und im Zweifel die Backzeit verlängern und die Temperatur ggf. reduzieren damit nix verbrennt.

Ich selbst hab das Rezept allerdings noch nicht gebacken, wollte es immer mal austesten, kam aber irgendwie nicht dazu und aus dem körnigen Frischkäse wurde dann ne Schüttelpizza =))
X(

Ottilie
Beiträge: 52
Registriert: 26. Januar 2018, 20:51
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Ottilie » 3. September 2018, 11:21

Habe Heute mal das Rezept probiert,... bei mir waren die Brötchen nach 45 min immernoch klietisch innen, hab sie einfach nochmal 10 min. in den Ofen geschoben.
Und so schön aufgegangen, wie bei dir auf dem Bild sind sie auch nicht, aber ich denke einfach , dass das mit dem Backpulver zu tun hatte. Ich glaube mein 1/2 TL war doch eher ein 1/4 TL. Aber ich gebe nicht auf, ich probiere sie dann nächste Woche gleich noch einmal. ;)

Dennoch lieben Dank für dein Rezept, ich probiere immer gerne Neues aus. :)

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 3. September 2018, 14:22

Liebe Ottielie,

eventuell kannst Du den Teig ein bisschen länger quellen lassen oder den Backofen etwas heißer einstellen :-?

Ich bin gespannt wie Dein nächster Versuch ausfällt und wünsche Dir gutes Gelingen :)
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Kathi » 4. September 2018, 07:33

Hab die Dinger auch schon getestet, sind super geworden!
Hab keine gemahlenen Flohsamenschalen gehabt, hat prima geklappt.
Ja, als Burgerunterlage kann ich sie mir auch prima vorstellen ;)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Ottilie
Beiträge: 52
Registriert: 26. Januar 2018, 20:51
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Ottilie » 5. September 2018, 17:25

Ja Granny, das werde ich mal probieren,...ich werde berichten ;;)

Tomoe
Beiträge: 11
Registriert: 13. Juli 2019, 09:46
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Tomoe » 24. Juli 2019, 21:39

Ich habe sie heute gebacken! So einfach und galaktisch gut!


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast