Gefälschte Hollandaise für Eilige

Zurück zu „Soßen & Beilagen“


Benutzeravatar
sola
Moderator
Beiträge: 3213
Registriert: 4. Januar 2011, 12:28
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon sola » 14. Mai 2012, 12:41

Klar, im Auflauf bekommt das ganze doch nochmals ordentlich Hitze ab :)
----------
LCHF seit 2011
www.LCHF-Shop.de

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Zuu
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Zuu » 14. Mai 2012, 14:32

Geht gut :) Wird im Kühlschrnk aber sehr fest, sodass man es erst ein paar Sekunden in der Mikrowelle erwärmen sollte, um es über dem Gemüse zu verteilen.

Allerdings ist es bei mir geronnen. Tut dem Geschmack keinen Abbruch, sieht nur nicht so gut aus :)

Benutzeravatar
Schlotti
Beiträge: 902
Registriert: 27. Juli 2011, 16:18
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Schlotti » 13. Juni 2012, 15:03

Bin sehr gespannt, diese Sauce Hollandaise wird heute über Spargel und gebratenem Lachs mein Geburtstags-Abendessen :D

Wieviel ergibt das denn ungefähr? Sehr sehr viel? Sollte man das für 2-3 Personen halbieren?

Saranka
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Saranka » 15. August 2012, 11:41

Ich habe sie heute gemacht: Ein Gedicht. Dank meinem braven ESGE der schön fleißig gerührt hat ist auch nix geronnen, ich habe die Butter langsam in das Ei-Creme fraiche Gemisch laufen lassen. Das Ergebnis war perfekt, auch von der Optik her! Schön dickflüssige, sattgelbe Sauce Hollondaise wie ich sie liebe- allerdings ohne Geschmacksverstärker oder sonstigen Dingen die da gar nicht reingehören- Salz, frischer Zitronensaft und gute Zutaten und schwupps ist die Sauce so wie sie sein soll.

Dazu gabs Spinat- ich hab alles untereinander gemischt. Natürlich die Zutaten in Bio-Qualität. Hammer.

Nach der Hälfte der Portion war ich übrigens satt. :mrgreen:

Aber das gehört ja nicht hierher.

Benutzeravatar
grünspan
Beiträge: 827
Registriert: 9. Juli 2012, 13:14
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon grünspan » 15. August 2012, 14:27

SAULECKER!!!!

Ich hatte meine bisherigen Hollandaise-Experimente immer in unguter Erinnerung - nach Suddas Art geht das echt ratzfatz und problemlos. Solche Rezepte liebe ich... B-)

Saranka
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Saranka » 15. August 2012, 14:47

Ha Grüni- meine sah genau SO auch aus! Ist das nicht gigantisch? Sowas leckeres in 5 Minuten gezaubert?

Oh ja- das liebe ich auch- flott, praktisch, wohlschmeckend und auch noch gesund.

Saranka
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Saranka » 28. August 2012, 15:56

Ich hab ein bisschen rumexperimentiert und folgendes verändert am Originalrezept:

4 Eigelb
2 EL Zitronensaft
2 EL Mascarpone statt Creme fraiche
300 g Butter
Salz und Pfeffer

Die Sauce erhält den säuerlichen Touch ja durch die Zitrone so dass das Mascarpone mir persönlich - da milder- noch besser schmeckt als creme fraiche. Aber ist Geschmackssache- einfach austesten und rumprobieren.

Hach ich könnt mich reinlegen in das Ergebnis....

Benutzeravatar
wolfsmutter
Beiträge: 115
Registriert: 5. Juni 2012, 17:32
Wohnort: nähe Stuttgart
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon wolfsmutter » 29. August 2012, 14:38

hihi,ich hab mangels CF auch mascarpone genommen und das ganze halbiert da wir nur zu zweit gegessen haben :-D
sehr,sehr lecker!
habs über blumenkohl gegessen und töchterchen hat nichmal gemault. :-?

werd ich öfter machen,vor allem weils wirklich flott geht :ymapplause:

Nixlein
Beiträge: 438
Registriert: 15. August 2012, 18:35
Wohnort: Güssing, Burgenland, Österreich
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Nixlein » 13. September 2012, 15:18

mmmhhhh, danke für das Rezept! Gerade probiert, einfach lecker!!!

Alma
Beiträge: 4903
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Gefälschte Hollandaise für Eilige

Beitragvon Alma » 12. Dezember 2012, 23:10

Bei mir gabs die leckere Sosse heute über den Brokkoli,habe allerdings auch nur die Hälfte gemacht und dann noch mit meinem Männe geteilt,war aber pappsatt.Wird es bei mir öfter geben,man muss halt schauen,dass man ganz frische Eier nimmt,hatte heute schon etwas Bedenken,hatte Bio-Eier von Aldi,meine Hühner legen bei der Kälte leider nicht ;(
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012


Zurück zu „Soßen & Beilagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast