Wir erstellen eine ANTWORT

Zurück zu „Bedienungsanleitung für das Forum“


Wier erstelle ich Themen? Antworte? Wie lade ich Fotos hoch? USW. - Hier findest du Infos dazu
Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 784
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Wir erstellen eine ANTWORT

Beitragvon Bumble_Bee » 23. Juli 2020, 16:14

Das tun wir nun gemeinsam in mehreren Schritten:

Am Rand des Feldes des Beitragstextes auf den wir Antworten möchten,
befindet sich - entweder oben darüber und/oder unterhalb -
das graue Feld mit der weißen Aufschrift Antworten.

Direkt rechts im Anschluss an das graue Feld
ist ein kleineres grünes Feld.

Darin ist ein etwa in das Zentrum eines Kreises zeigender Pfeil - dieses Feld klicken wir an.

Wir gelangen dadurch in den Bereich Antwort erstellen :)

(Das beschreiben dieses Vorganges dauert viel länger als die Ausführung ... Fortsetzung folgt) :ymblushing:
Dateianhänge
Antworten - 01.jpg
Antworten - 01.jpg (43.04 KiB) 498 mal betrachtet
Antworten - 02.jpg
Antworten - 02.jpg (35.29 KiB) 498 mal betrachtet
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen), und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln, ja gar ganze Episteln voll, beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 784
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Re: Wir erstellen eine ANTWORT

Beitragvon Bumble_Bee » 23. Juli 2020, 19:32

In das mit einem rechteckigen Rahmen umfasste Textfeld können wir nun direkt einen ersten Satz schreiben.

Wir begnügen uns dabei erst einmal mit den bereits voreingestellten Rahmen-Bedingungen.

**************************************************************************************************

Hier schreiben wir eine Antwort und wählen spaßeshalber einen der rechts zur Verfügung stehenden Smilies aus :)

Wir erschrecken nicht, dass er zunächst noch nicht so aussieht wie auf der Auswahlleiste dargestellt :shock:

Anschließend sichern wir das bisher Geschaffte sicherheitshalber mal ab :ymcowboy:

Dazu klicken wir auf das untenstehende grüne Feld :ymapplause:

***************************************************************************************************

Wenn wir dabei tatsächlich das grüne Feld mit der weißen Aufschrift Entwurf speichern benutzt haben,
bringt uns das zu der Stelle, an der wir uns das Ganze ein erstes Mal noch einmal überlegen :-?

Dabei werden wir darauf hingewiesen, was bei dem Speichervorgang tatsächlich gespeichert wird und was nicht.

Nun wählen wir eine der beiden Antwort-Alternativen aus :)

Es kommt öfters einmal vor, dass wenn wir einen ersten Antwort-Entwurf vorher nicht abspeichern,
der bis dahin formulierte und geschriebene Text beim Absenden verloren geht :-o

Das kostet Zeit, manchmal auch Nerven #:-s

Darum:

Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig
- zwischendurch überlegend und vorausschauend - speichern
:-B

(Fortsetzung folgt ... :-H )
Dateianhänge
Antworten - 03.jpg
Antworten - 03.jpg (29.08 KiB) 485 mal betrachtet
Antworten - 04.jpg
Antworten - 04.jpg (32.85 KiB) 485 mal betrachtet
Antworten - 05.jpg
Antworten - 05.jpg (37.82 KiB) 485 mal betrachtet
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen), und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln, ja gar ganze Episteln voll, beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 784
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Re: Wir erstellen eine ANTWORT

Beitragvon Bumble_Bee » 24. Juli 2020, 10:54

War das Speichern des ersten Entwurfes erfolgreich erhalten wir zur Information eine Bestätigungs-Meldung :ymapplause:

Doch wo ist unser gespeicherter Entwurf nun gelandet? :-?

Im Persönlichen Bereich.

Den findet jeder Einzelne, wenn er auf das kleine, auf die Spitze gestellte Dreieck direkt rechts neben seinem Forum-Mitglieds-Namen tippt und im Bereich des dann aufgeklappten Auswahlfeldes den Persönlichen Bereich anklickt :)

Im Eingangs-Fenster unseres jeweils Persönlichen Bereiches tippen wir dann auf die Option Gespeicherte Entwürfe verwalten.

Den Entwurf, den wir laden wollen, markieren wir mit einem Häkchen im dazugehörigen Kästchen :)

Auf dem angehängten Foto habe ich die Stelle mit dem Häkchen nicht extra rot gekennzeichnet, das ist also eine Art "Suchbild" mit kombiniertem Sehtest ;;)

So als ein kleiner Impuls sich ruhig auf eine kleine wagemutige Entdeckungsreise in Richtung Eigen-Initiative zu begeben, denn der erste Entwurf ist ja immer noch sicher gesichert :-BD

(Fortsetzung folgt ... :) )
Dateianhänge
Antworten - 07.jpg
Antworten - 07.jpg (31.48 KiB) 462 mal betrachtet
Persönlicher Bereich.jpg
Persönlicher Bereich.jpg (58.13 KiB) 462 mal betrachtet
Antworten - 08.jpg
Antworten - 08.jpg (45.63 KiB) 462 mal betrachtet
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen), und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln, ja gar ganze Episteln voll, beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 784
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Re: Wir erstellen eine ANTWORT

Beitragvon Bumble_Bee » 24. Juli 2020, 14:50

Genau genommen könnten wir uns das mit dem angehakten Kästchen auch sparen, wenn wir den Entwurf laden, ABER falls wir ihn doch lieber löschen möchten, hilft uns das gleich bei der Auswahl mit weiter, denn dann klicken wir im Anschluss direkt auf das grüne Feld mit der weißen Aufschrift Markierte löschen *-:)

Also ob nun mit oder ohne der Sache mit dem Häkchen klicken wir zum Laden und vorläufigen Ent-Sichern auf den grünen Schriftzug unter dem Datum des gewünschten Entwurfs :)

Wir landen nun wieder an einer Stelle, wo uns das bereits vorher ausgefüllte, dünn und gräulich eingerahmte Textfeld zur weiteren Bearbeitung erwartet :ymcowboy:

Als nächsten Schritt vor dem Absenden können wir uns das Geschriebene dann noch einmal in Ruhe in der Vorschau durchlesen und auch die Smilies genauer ansehen.

Dafür ist das grüne Feld genau in der Mitte zwischen Entwurf speichern und Absenden da :-B

Nachdem wir die vorsichtigere Auswahl getroffen haben, sehen wir uns das bisher erreichte Ergebnis unserer Arbeit also in der Vorschau an.

Da sehen wir nun nicht wie im Schreibbereich des Antwort-Textfeldes die unformatierte, sondern bereits die formatierte Darstellung, d.h. in diesem Falle:

What you see is what you get.

Je nachdem wie nun unsere nächste Entscheidung an dieser nun schon erreichten Weichenstellung ausfällt, also, ob wir den Text gleich so abnicken und abschicken möchten oder nicht, könnten wir das Geschriebene nun noch etwas nachbearbeiten :-?

Wenn wir uns für das Nacharbeiten entscheiden, dann sollten wir auch dabei immer wieder einmal den Entwurf speichern :)

Der untere, durch eine dünne, graue Linie abgeteilte Bereich in der Vorschau, die wir hier auf dem angehängten Foto sehen, der zeigt die sogenannte Signatur.

Die können wir in diesem Durchgang nicht mitbearbeiten, sie wird an anderer Stelle im Persönlichen Bereich gestaltet.

Ob sie an eine Antwort automatisch angehängt wird oder nicht, auch das ist eine Sache, die an anderer Stelle im Persönlichen Bereich ein- oder abgestellt wird.

(Fortsetzung folgt ...)
Dateianhänge
Antworten - 09.jpg
Antworten - 09.jpg (36.53 KiB) 451 mal betrachtet
Antworten - 10.jpg
Antworten - 10.jpg (38.66 KiB) 451 mal betrachtet
Antworten - Vorschau.jpg
Antworten - Vorschau.jpg (49.03 KiB) 451 mal betrachtet
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen), und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln, ja gar ganze Episteln voll, beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 784
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Re: Wir erstellen eine ANTWORT - Abschluss

Beitragvon Bumble_Bee » 24. Juli 2020, 19:33

Abschließend nun also noch ein paar Sätze zu den kreativen Text-Gestaltungsmöglichkeiten oder -spielräumen,
dabei werde ich nicht auf alles eingehen, denn es soll ja noch Raum zum Experimentieren bleiben.

Da wir ja nun wissen wie wir Entwürfe speichern, laden und in der Vorschau ansehen können,
sind die ersten Grundlagen zum Erstellen einer Antwort bereits vorhanden :)

Wir wenden nun uns nun also nur kurz dem Zwischenraum zu, der sich oberhalb des Antwort-Textfeldes und unterhalb des kleineres Betreff-Textfeldes darüber, befindet.

(Den Betreff-Text können wir, wenn wir das wollen auch verändern
ohne dass dadurch der Anfangs-Betreff betroffen ist.)

Wir können die angebotenen Gestaltungsmittel schon während des Schreibens verwenden oder anschließend einzelne Textteile erst markieren und sie dann bspw. in der

Größe,

und/oder der Farbe

und/oder im Schriftstil, d.h. B = fett, I = italic oder kursiv und/oder U = unterstrichen

einzeln oder kombiniert verändern :-BD

Wir können dazu auch nachträglich noch
Zitate einsetzen
und manch anderes ausprobieren :ymparty:

So wird es mit dem Einander- oder auch dem Sich-Selbst-Antworten (bspw. in den Tagebüchern) im Laufe der Zeit mit immer mehr Übung immer einfacher und dazu noch abwechslungsreich :)

Sind wir dann schlussendlich mit unserer Antwort so weit zufrieden, dass wir sie tatsächlich endlich absenden möchten, klicken wir das dafür vorhandene grüne Feld und „Ab geht die bzw. der der Post“ :ymapplause:
Dateianhänge
Antworten-Abschluss 01.jpg
Antworten-Abschluss 01.jpg (46.05 KiB) 441 mal betrachtet
Antworten-Abschluss 02.jpg
Antworten-Abschluss 02.jpg (54.82 KiB) 441 mal betrachtet
Antworten-Abschluss 03.jpg
Antworten-Abschluss 03.jpg (54.57 KiB) 441 mal betrachtet
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen), und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln, ja gar ganze Episteln voll, beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
HazelM.
Beiträge: 97
Registriert: 21. September 2020, 15:40
Wohnort: Sommer: Deutschland, Winter: Andalusien
Status: Offline

Re: Wir erstellen eine ANTWORT

Beitragvon HazelM. » 24. September 2020, 22:44

Danke für deine akribische Arbeit!

Ich habe eine Frage zu "Multizitaten", also wenn ich in einem Thread mehrere verschiedene Schreiber zitieren und darauf antworten möchte.

So wie ich es bisher kennengelernt habe, gibt es dazu eine extra Schaltfläche (eben "Multizitat"), so dass ich alle Beiträge, aus denen ich zitieren will, erst mal anklicke und anschließend das Antwortformular aufrufe. Dann sagt die Forensoftware mir, ich hätte mehrere gespeicherte Zitate und ob ich die alle übernehmen will. Natürlich klicke ich ja, so dass ich das alles in eine einzige Antwort packen kann. (Die Zitate kürze ich dann so ein, dass nur der Satz oder die Frage stehenbleibt, auf die ich antworten will.) Gibt es hier so eine Funktion? Oder müsste ich praktisch für jedes Zitat eine eigene Antwort schreiben?
I'm busy doing nothing. :D

Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 784
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Re: Wir erstellen eine ANTWORT

Beitragvon Bumble_Bee » 25. September 2020, 06:20

Also ich mache das bei mehreren Zitaten innerhalb einer einzigen Antwort dann eigentlich immer so, dass ich die Text-Teile aus den Posts, die ich zitieren möchte

erst markiere,

dann kopiere

und dieses Schnipselchen dann mit der durch die oberhalb des Antwortfeldes gekennzeichneten Zitierfunktion jeweils einzeln dort in meine Antwort einfüge, wo ich sie haben möchte :)
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen), und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln, ja gar ganze Episteln voll, beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
HazelM.
Beiträge: 97
Registriert: 21. September 2020, 15:40
Wohnort: Sommer: Deutschland, Winter: Andalusien
Status: Offline

Re: Wir erstellen eine ANTWORT

Beitragvon HazelM. » 25. September 2020, 14:35

Aha - das muss ich mal probieren.

Andererseits habe ich gestern mal ganz unten auf die Forensoftware geschaut, das ist doch phpBB ... die haben das ganz sicher als Add-on im Angebot.

Ich weiß ja nicht, wer hier für die Forentechnik zuständig ist, aber das müsste ruckzuck eingebaut sein.
I'm busy doing nothing. :D


Zurück zu „Bedienungsanleitung für das Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast