Rezept für Ketchup / Curry-Sauce?

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“


Benutzeravatar
SusaDi
Beiträge: 40
Registriert: 8. Januar 2016, 11:52
Status: Offline

Rezept für Ketchup / Curry-Sauce?

Beitragvon SusaDi » 9. April 2016, 15:28

Hallo Zusammen,

ich hätte mal wieder Lust auf Curry-Wurst oder Ketchup zum Grillwürstchen....

Hat jemand ein gutes konformes Rezept für Ketchup bzw. Curry-Sauce? Fertigprodukte scheint es ja nicht ohne Süßungsmittel - in welcher Form auch immer - zu geben....

Viele Grüße
Susa

Benutzeravatar
es Perlsche
Beiträge: 2401
Registriert: 9. Oktober 2015, 22:44
Wohnort: DE
Status: Offline

Re: Rezept für Ketchup / Curry-Sauce?

Beitragvon es Perlsche » 9. April 2016, 16:02

Hallo,
ich nehme süße Tomaten, etwas kleinschneiden, ab in den Topf.
Kochen lassen, bis mindestens 1/3 der Flüssigkeit weg ist, ab und zu umrühren.
Mit dem Passierstab durchgehen.

Von diesen reduzierten/pürierten Tomaten 2 Liter nehmen, mit 250 Gramm fein gehackten Zwiebeln, 3 EL Weißweinessig, 1 TL Pfeffer, 1 Tl frischgestampfter Senfkörner, 1/2 Tl Ingwerpulver, 1/2 TL piment gemahlen.

Nochmals kochen lassen, öfter mal rühren, bis Dir die Konsistenz gefällt. Nochmals mit dem Pürierstab durchgehen, alles durch ein Sieb streichen, in Gläser/Flaschen abfüllen und im Backofen einkochen.

Hält locker 1 Jahr.

V.G.
es Perlsche
mit LCHF abgenommen
und Diabetes ohne Medikamente im Griff :D

Clean Eating LCHF

was mir nicht gut tut ...kann weg.

Vieles will ich
Manches muss ich
Anderes lasse ich...

Benutzeravatar
SusaDi
Beiträge: 40
Registriert: 8. Januar 2016, 11:52
Status: Offline

Re: Rezept für Ketchup / Curry-Sauce?

Beitragvon SusaDi » 9. April 2016, 16:45

Dankeschön!! Wenn ich dann etwas Curry rangebe, hab ich ja auch gleich eine Currysauce :-) Das probier ich doch mal aus. Schmeckt aber wahrscheinlich nur, wenn es vernünftige reife Tomaten gibt, oder?

Ach ja...entkernst Du die Tomaten?

Benutzeravatar
es Perlsche
Beiträge: 2401
Registriert: 9. Oktober 2015, 22:44
Wohnort: DE
Status: Offline

Re: Rezept für Ketchup / Curry-Sauce?

Beitragvon es Perlsche » 9. April 2016, 17:45

Hallo,

Tomaten werden bei mir nicht entkernt, es sei denn, ich mache neues Saatgut für das kommende Jahr.
Die Kerne bleiben doch im Sieb.
Ketchup, passierte Tomaten usw mach ich nur im Sommer und aus eigener Ernte.
Ich finde, gekaufte, besonders jetzt, schmecken nicht gut.

Chili-Ketchup ist auch fein...

L.G.
es Perlsche
mit LCHF abgenommen
und Diabetes ohne Medikamente im Griff :D

Clean Eating LCHF

was mir nicht gut tut ...kann weg.

Vieles will ich
Manches muss ich
Anderes lasse ich...

mamalou
Beiträge: 322
Registriert: 4. Juli 2014, 13:58
Status: Offline

Re: Rezept für Ketchup / Curry-Sauce?

Beitragvon mamalou » 9. April 2016, 19:27

Ich mach das Grill-Ketchup so:

170g 3fach konzentriertes Tomatenmark
120ml Wasser
60ml Essig
1TL Salz
jeweils 1 gute Messerspitze voll (oder vlt. 1/8 TL) gemahlene Nelke, gemahlenes Piment, Zimt
1-2 durchgequetschte Knoblauchzehen (geht auch 1/8 TL granulierter Knobi)
1 kleine Zwiebel, fein gehackt und ebenfalls durch die Knobl.-Presse gequetscht (geht auch 1/4 TL Zwiebelpulver)

Alles gut verrühren und ne Weile vor sich hinköcheln lassen - bis die Konsistenz passt.

Für Curryketchup würde ich vermutl. weniger Knobi, keinen Zimt und kein Nelkenpulver nehmen, dafür aber ordentlich Curry.

Grüße
Bettina

Duftrausch
Beiträge: 2294
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Rezept für Ketchup / Curry-Sauce?

Beitragvon Duftrausch » 9. April 2016, 20:59

Ich habe Curry-Ketchup gemacht, ist ein Thermomix Rezept. Da kommen passierte Tomaten aus dem Tetrapack rein. und Ketchup, aber das habe ich auch selber gemacht aus frischen Tomaten, weil ich keinen Zucker drin wollte. Da kam eine ganze Dose Sansibar-Currymischung rein, sehr scharf aber sehr lecker.
-30


Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste