Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“


Benutzeravatar
Butterblume
Beiträge: 49
Registriert: 11. Dezember 2019, 16:15
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Butterblume » 11. Januar 2020, 15:39

Hallo, :smile:

vielleicht kann hier jemand aus eigener Erfahrung oder mit fundierten Kenntnisssen über 5-HTP berichten, ob es tatsächlich beim Abnehmen helfen kann?
Es soll ja angeblich (unter anderem besserer Schlaf ect.) den Appetit vornehmlich auf Süßes, bzw. auf Kohlenhydrate reduzieren, und dadurch für eine Gewichtsabnahme sorgen. :-?

Diesen Ausschnitt aus einem Artikel über 5-HTP habe ich im Internet gefunden:

".....Die Studie lieferte noch ein weiteres interessantes Ergebnis.
Die 5-HTP-Gruppe reduzierte ihre Kohlenhydrataufnahme von etwa 350 Gramm pro Tag auf 160 Gramm pro Tag und berichtete von einem höheren Sättigungsniveau (oder Völlegefühl).
Diese Ergebnisse legen nahe, dass 5-HTP eine nützliche Nahrungsergänzung für diejenigen sein kann, die eine kohlenhydratarme Diät einhalten, da 5-HTP die bekannte Wirkung von Kohlenhydraten nachahmt und den Serotoninspiegel im Blut erhöht......"

Würde mich sehr über Antworten freuen :)
Liebe Grüße :-H Butterblume


Beginn: 04.12.2019
85 kg :(
Ziel: 70 kg und BZ senken

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Sudda Sudda » 11. Januar 2020, 20:32

Nein, dazu kann ich dir leider nichts sagen - das hab ich nie benutzt und kann mich auch gerade nicht daran erinnern, dass mir jemand mal von Erfahrungen dazu berichtet hat.
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Charina
Beiträge: 2743
Registriert: 25. Juni 2013, 20:28
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Charina » 11. Januar 2020, 21:40

Also ich kann nur sagen, dass ich Tryptophan zeitweise einnehme, wenn ich Schlafprobleme habe und da hilft es, es kann aber bis zu einer Woche dauern das sich dort eine deutliche Besserung einstellt.

Tryptophan ist eine Vorstufe von 5-HTP, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.

Weitere Wirkungen sind mir bislang nicht im Zusammenhang aufgefallen.
X(

Benutzeravatar
Butterblume
Beiträge: 49
Registriert: 11. Dezember 2019, 16:15
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Butterblume » 12. Januar 2020, 12:44

Hallo Charina :smile:

ja, das ist eine Vorstufe zu 5-HTP, beide sind Aminosäuren und Vorstufen zu Serotonin, dem Glückshormon.

Aber 5-HTP kann die Blut-Hirn-Schranke einfacher überqueren, und ist deshalb effektiver in der Serotoninproduktion als Tryptophan.

Magnesiummangel, Vitamin B3- und Vitamin B6-Mangel, Insulinresistenz und Stress hemmen außerdem den Umbau von L-Tryptophan in 5-HTP.

Langer Rede kurzer Sinn, ein hoher Serotoninspiegel dämpft das Hungergefühl, man hat weniger Heißhunger, und damit ist dann das Abnehmen leichter! (So ist die überwiegende Meinung im Netz! :-? )
Schade, dass es hier offenbar niemanden gibt der damit Erfahrung hat :sad:
Ich werde es also wohl oder übel selbst testen müssen, ist wahrscheinlich sowieso besser, da möglicherweise jeder Körper anders darauf reagiert.
Liebe Grüße :-H Butterblume


Beginn: 04.12.2019
85 kg :(
Ziel: 70 kg und BZ senken

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Sudda Sudda » 12. Januar 2020, 22:03

Hast du denn mit reinem LCHF noch Heißhunger? Also körperlichen - gibt ja aus meiner Sicht noch den emotionalen. Bei mir verschwand der umgehend von selbst.
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
Butterblume
Beiträge: 49
Registriert: 11. Dezember 2019, 16:15
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Butterblume » 13. Januar 2020, 10:04

Hallo Sudda :smile:

seit einer Woche mache ich ja das IF, bis 17 Uhr außer Tee, Wasser und 3x 1TL Flohsamenschalen zwecks der Verdauung ;-) , nehme ich nichts zu mir, und das fällt mir auch nicht schwer, solange ich genug Tee trinke.

Um ca. 17 Uhr esse ich dann eine halbe Gurke, eine Handvoll Radieschen, 1 gekochtes Ei und eine Portion Feldsalat, alles nur mit Salz, Pfeffer und 1 TL MCT-Öl.

So gegen 21 Uhr gab es gestern z.B. 125g Fleischsalat mit 1 Scheibe Eiweißbrot mit Butter, oder Fleisch/Fisch mit gebratener Zucchini/Blumenkohl.

Tja, und dann kommen meine Gelüste wieder, allerdings in sehr abgeschwächter Form :) !
Es gelingt mir problemlos mich mit einem Riegel Bitterschokolade oder 125g Sahnequark mit 4 Flaf-Drops zufrieden zu stellen.

Ich habe ja über die Feiertage leider die Diät ziemlich schleifen lassen :oops: , bin erst wieder seit einer Woche LCHF, diesmal mit einem höheren Kalorien-Defizit als vor Weihnachten.
Durch das intermittierende Fasten scheint mir das leichter zu fallen, denn da ist ja nicht sehr viel Zeit um zu "sündigen"! ;)

Gestern Abend vor dem Schlafengehen hatte ich übrigens 93 mg/dl Blutzucker ;;)
Liebe Grüße :-H Butterblume


Beginn: 04.12.2019
85 kg :(
Ziel: 70 kg und BZ senken

Uhura
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Uhura » 16. Januar 2020, 07:21

Hallo Sudda :smile:

seit einer Woche mache ich ja das IF, bis 17 Uhr außer Tee, Wasser und 3x 1TL Flohsamenschalen zwecks der Verdauung ;-) , nehme ich nichts zu mir, und das fällt mir auch nicht schwer, solange ich genug Tee trinke.

Um ca. 17 Uhr esse ich dann eine halbe Gurke, eine Handvoll Radieschen, 1 gekochtes Ei und eine Portion Feldsalat, alles nur mit Salz, Pfeffer und 1 TL MCT-Öl.

So gegen 21 Uhr gab es gestern z.B. 125g Fleischsalat mit 1 Scheibe Eiweißbrot mit Butter, oder Fleisch/Fisch mit gebratener Zucchini/Blumenkohl.

Tja, und dann kommen meine Gelüste wieder, allerdings in sehr abgeschwächter Form :) !
Es gelingt mir problemlos mich mit einem Riegel Bitterschokolade oder 125g Sahnequark mit 4 Flaf-Drops zufrieden zu stellen.

Ich habe ja über die Feiertage leider die Diät ziemlich schleifen lassen :oops: , bin erst wieder seit einer Woche LCHF, diesmal mit einem höheren Kalorien-Defizit als vor Weihnachten.
Durch das intermittierende Fasten scheint mir das leichter zu fallen, denn da ist ja nicht sehr viel Zeit um zu "sündigen"! ;)

Gestern Abend vor dem Schlafengehen hatte ich übrigens 93 mg/dl Blutzucker ;;)
Hallo Butterblume,

und hast Du ein gutes Sättigungsgefühl? Bei Deiner Auflistung habe ich den Eindruck, dass Du beim Fett - das bringt bei mir die Sättigung- noch was drauflegen könntest. Vielleicht braucht es dann auch gar kein Nahrungsergänzungsmittel.

Lieben Gruß
Uhura

Benutzeravatar
Butterblume
Beiträge: 49
Registriert: 11. Dezember 2019, 16:15
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Butterblume » 16. Januar 2020, 10:18

Hallo Uhura, Danke für Deinen Kommentar :)

dass es den Anschein hat als ob ich zu wenig Fett zu mir nehme, liegt vielleicht daran, dass ich z.B. Leinöl und MCT-Öl, oder die Kleckse Mayo auf der Salatgurke nicht extra aufgeführt habe.
Ich gebe derzeit bei Cronometer ziemlich genau alles ein was ich so am Tag esse, und da bin ich jetzt (mit OMAD) bei ca.
70 g Fett, 60 g EW und 20 g KH, und bleibe die letzten Tage ungefähr 700 kcal unter meinem Tagesbedarf.
Meine Snack-Gelüste sind so gut wie völlig verschwunden, ich kann es selbst kaum glauben!
Aber eigentlich kein Wunder, denn ich esse das erste und einzige mal am Tag zwischen 20 und 21 Uhr, wann sollte ich mir da noch was reinzwängen!?? :-D

Aber jetzt kommt das Aller-Beste, ich wollte das heute sowieso hier berichten:
:ymparty: zum aller-aller-ersten-mal überhaupt, hatte ich heute einen NBZ unter hundert :ymparty: !!!
Was soll ich sagen, ich dachte erst ich seh nicht recht, 96 mg/dl @-)
Und gestern Abend, 2 h nach meiner üppigen Mahlzeit waren es 99 mg/dl, mein Gewicht heute 81,6 kg, der Blutdruck ist auch gesunken auf 135/70 mmHg!
Ich fühle mich mit OMAD fitter, auch im Kopf!
Beispiel: meine Morgen-Routine, bei der ich sonst immer rumgetrödelt habe, geht plötzlich zack-zack, obwohl ich mich bewusst überhaupt nicht beeile, es geht mir ganz alleine von der Hand!
Wozu ich mich eigentlich immer erst aufraffen musste, das mache ich plötzlich ganz von selbst!
Ich bewege mich mehr, ich steppe, gehe jeden Abend spazieren, mache Gymnastik und trainiere mit meinen 2kg-Hanteln! Aber alles in Maßen, nur damit meine wenigen Muskeln die ich habe, nicht auch so abnehmen wie mein Hüftspeck! :razz:

Ach ja, ich habe mir übrigens dieses 5-HTP und GABA bestellt, ist gestern angekommen. Ob und was die bringen weiß ich noch nicht.
Ich erhoffe mir einen besseren Schlaf, denn damit hapert es noch, ich schlafe sehr schlecht ein, bin nach 2 h das erste mal wach und schlafe ziemlich unruhig, insgesamt vielleicht nur 6 Stunden! :-s

So, genug berichtet, bis ich endlich die 80 Kg geschafft habe :lol:
Liebe Grüße :-H Butterblume


Beginn: 04.12.2019
85 kg :(
Ziel: 70 kg und BZ senken

Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1367
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon KungFuPanda » 17. Januar 2020, 09:11


:ymparty: zum aller-aller-ersten-mal überhaupt, hatte ich heute einen NBZ unter hundert :ymparty: !!!
Was soll ich sagen, ich dachte erst ich seh nicht recht, 96 mg/dl @-)
das ist ja gigantisch! Herzlichen Glückwunsch, das ist wirklich ein super Erfolg! :ymhug:
Auch dass sogar der Blutdruck schon sinkt.
Eine tolle Bestätigung für Deine Vorgehensweise! :)

Benutzeravatar
Butterblume
Beiträge: 49
Registriert: 11. Dezember 2019, 16:15
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Vorschau: Was haltet Ihr von 5-HTP zur Gewichtsabnahme ?

Beitragvon Butterblume » 17. Januar 2020, 09:42

Hallo KungFuPanda, danke für Deinen Kommentar :smile: ,

niemand ist glücklicher und überraschter über meinen Erfolg als ich selbst! :lol:

Was jetzt genau den größten Anteil daran hat kann ich nur vermuten: es muss die drastische Kohlenhydrat-Reduzierung sein!
LCHF ist einfach das Beste was man tun kann um den BZ zu senken, abzunehmen und seinen Stoffwechsel wieder ins Lot zu bringen!
Auch wenn ich OMAD nicht für immer und ewig machen werde, bei Keto, oder zumindest bei moderatem LCHF, bleibe ich auf alle Fälle dauerhaft!
Liebe Grüße :-H Butterblume


Beginn: 04.12.2019
85 kg :(
Ziel: 70 kg und BZ senken


Zurück zu „Vitamine/Nahrungsergänzung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste