Puten-Nuggets

Zurück zu „Geflügel“


Dany84
Status: Offline

Puten-Nuggets

Beitragvon Dany84 » 12. August 2009, 16:48

Hallo zusammen,
ich habe diesmal die Mengen für meine Nuggets mal ausgewogen.

Zutaten:
400g Putenschnitzel
2 ganze Eier (Größe M)
2 Eigelb (Größe M)
100g Mandeln, gemahlen, blanchiert
55g Butterschmalz
Pfeffer, Salz, Chili oder nach Geschmack

Zubereitung:
Putenschnitzel in mundgerechte Stücke schneiden. Eier, Mandeln und Gewürze zusammen in einen Suppenteller geben und verrühren. Es sollte eine grießbreiähnliche Konsistenz entstehen, ggf die Eiermengen anpassen. Die Putenstücke dazu geben und vermengen, so dass diese "paniert" sind.
Im Butterschmalz ausbacken. Die Hitze sollte nicht zu groß sein, sonst wird die Panade schnell zu dunkel.

Anmerkung: Man kann natürlich auch klassisch panieren, also erst im Ei wenden und dann in Mandeln tauchen. Aber so wird die Mandelschicht dicker. Ich gebe immer den ganzen Fladen in die Pfanne, beim Umdrehen trennen sich die Fleischstücke wieder voneinander.
Dazu gibts meist einfach nur Mayonaisse.

1780 kcal // 134g Eiweiß // 140g Fett // 20g KH

Benutzeravatar
Nicole Wirth
Beiträge: 2285
Registriert: 28. Februar 2009, 01:09
Wohnort: Schweden
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon Nicole Wirth » 12. August 2009, 17:53

Danke, das Rezept muss ich mal an meinen Kindern ausprobieren 8-)
Ich gebe immer den ganzen Fladen in die Pfanne, beim Umdrehen trennen sich die Fleischstücke wieder voneinander.
Das scheint eine tolle Technik zu sein. Werde das unbedingt testen. Spart ja eine Menge Zeit.

Dany84
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon Dany84 » 25. Januar 2010, 11:13

Ich habe meine Puten-Nuggets auch für mein Geburtstagsbuffet gemacht für die KH-Esser. Erst hab ich gar nichts dazu gesagt, später erzählt, dass die Panade ohne Mehl ist. Alle fanden es sehr lecker, kamen nicht auf Mandeln. Jedenfalls waren die Nuggets als erstes leer geputzt, der KH-Nudelsalat konnte da nicht mithalten :-) Ich hatte noch einen leicht süßlich-scharfen Tomatendipp dabei stehen, das passte auch gut.

Benutzeravatar
Nicole Wirth
Beiträge: 2285
Registriert: 28. Februar 2009, 01:09
Wohnort: Schweden
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon Nicole Wirth » 25. Januar 2010, 11:17

Ich hatte noch einen leicht süßlich-scharfen Tomatendipp dabei stehen, das passte auch gut.
und wo ist das Rezept dazu 8-) ?

Dany84
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon Dany84 » 26. Januar 2010, 00:03

Ich hatte noch einen leicht süßlich-scharfen Tomatendipp dabei stehen, das passte auch gut.
und wo ist das Rezept dazu 8-) ?
puh, ob ich das noch zusammen bekomme... ich hab einfach alles dran getan, was mir grad in den Sinn kam :D

Da der Dipp nicht ganz so KH-arm ist, stell ich ihn mal nicht extra ein. Wie immer machts halt die Menge, die man davon isst ;-)

BBQ-Dipp

Zutaten:

1 Dose gestückelte Tomaten
Knoblauch, Zwiebel
Olivenöl
ca. 1/2-1 Esslöffel Ahornsirup
Balsamico
1 Spritzer Sojasauce
1 Spritzer Worcestersauce

Gewürze: Paprika edelsüß, Paprika rosenscharf, Cayennepfeffer, Zimt, Piment, Salz, Pfeffer, Kardamom

Zubereitung:
Zwiebeln, Knoblauch würfeln, in viel Olivenöl andünsten. Tomatenstücke dazu, würzen (bis auf Balsamico) und etwas einkochen lassen. Den Balsamico erst gegen Ende hinzugeben, sonst verkocht die Säure fast komplett. Ich habe den Dipp ordentlich scharf gewürzt, aber auch Zimt war nicht so wenig dran.
Den Dipp gabs dann kalt zu den Puten-Nuggets.

LG

Uddi
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon Uddi » 9. November 2011, 14:37

Huhu,
hab das so ähnlich gemacht, allerdings mit Hähnchenbrust und mal ein Bild angehängt. Sie sind Mega-lecker. Dazu gab es Salat. Wer braucht schon Mc Donalds :lol:
Dateianhänge
chickennuggets-salat-klein.jpg
chickennuggets-salat-klein.jpg (75.36 KiB) 7722 mal betrachtet

Nick_Sam
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon Nick_Sam » 7. Februar 2012, 14:30

Ich habe die mal so ähnlich gemacht, nur nicht in der Pfanne.

Bei mir ging es so:

Puten-Nuggets (für 2 Personen)

Zutaten:
300g Putenschnitzel
2 Eier
100g Mandelmehl
Salz/Pfeffer

Und so geht das:
Schnitzel in kleine Stücke schneiden.
Die Eier mit Salz/Pfeffer in einem Suppenteller mit der Gabel verrühren, in einem zweoten Suppenteller das Mandelmehl rein. Die Schnitzelstücke erst im Ei und dann im Mehl wälzen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
Im vorgeheizten Ofen auf 150grad ca. 15-20min backen lassen (werden Goldbraun).

Super lecke in Mayo getunkt und einem Salat mit meiner Salatsoße :-)

Gesamt: 814 kcal – 25,2g Fett – 8,9g KH – 121,6g Protein
Skaldeman: 0,1

Benutzeravatar
KungFuPanda
Beiträge: 1522
Registriert: 3. Oktober 2011, 16:03
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon KungFuPanda » 8. Februar 2012, 02:45

:) Dankeschön!

Benutzeravatar
petzinger
Beiträge: 2808
Registriert: 14. April 2011, 20:56
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon petzinger » 13. Februar 2012, 08:22

Die Nuggets gabs gestern mit Salat. Sehr lecker.
Beginn am 18.08.2019 mit 91,7 kg
1. Ziel 82 kg
2. Ziel 72 kg
Dann mal schauen...

Benutzeravatar
grünspan
Beiträge: 827
Registriert: 9. Juli 2012, 13:14
Status: Offline

Re: Puten-Nuggets

Beitragvon grünspan » 28. Juli 2012, 20:31

Wir haben heute Abend die Nuggets gegessen. :-D DANKE für das Rezept :-* :-* :-* es hat echt prima geschmeckt. :D


Zurück zu „Geflügel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste