Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Zurück zu „Lebensmittel“


Einzelne Lebensmittel im Mittelpunkt der Diskussion
mamalou
Beiträge: 321
Registriert: 4. Juli 2014, 13:58
Status: Offline

Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon mamalou » 26. August 2016, 11:49

Hallo zusammen,
vielleicht weiß eine/r von Euch etwas dazu:

Nach dem Ausprobieren vieler Sorten Kokosmilch bin ich letztlich bei der Aroy-D gelandet. Ich bestelle die immer in größeren Mengen (mehrere 12er Kartons), weil sie ja gut haltbar ist und weil wir recht viel davon brauchen. Und sie war (von gaaanz heißen Tagen mal abgesehen) auch in der Speisekammer, die fast Zimmertemperatur hat, immer mehr fest als flüssig - so wie es sein soll bei einer Kokosmilch ohne Zusätze.

Seit der letzen Lieferung allerdings ist sie IMMER flüssig. Die Angaben auf der Packung haben sich nicht geändert (Kokosnussextrakt 60%, Wasser), also sollten immer noch keine Zusatzstoffe, die das Verdicken verhindern, drin sein. Da ich machmal explizit das "Dicke" von der Kokosmilch brauche (und die dünne Brühe dann anderweitig verwende), ist das für mich grad blöd. Und vor allem unverständlich. :?:

Ich hab letzte Woche also einige der Packs in den Kühlschrank gelegt - aber die Milch ist IMMER NOCH flüssig - bis auf eine gaaaanz dünne Schicht oben drauf.

Hat vielleicht jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Weiß jemand, ob sich vielleicht DOCH Zusatzstoffe drin befinden, die nicht deklariert werden müssen?

Ich würde gerne bei dieser Kokosmilchsorte bleiben, sie ist lecker und sieht appetitlich aus. Aber notfalls weiche ich wieder auf eine andere Sorte aus - die leider von leicht gräulicher Farbe ist und deshalb einfach nicht so lecker aussieht, aber immer noch dicke Bollen in der Dose bildet, auch außerhalb des Kühlschranks.

Grüße
Bettina

Benutzeravatar
Nephy
Beiträge: 18
Registriert: 10. August 2016, 08:50
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon Nephy » 26. August 2016, 12:44

Hmm..das klingt komisch..meine wird im Kühlschrank fest. Ich würde der Sache vermutlich genauso wenig trauen wie du.

Benutzeravatar
PikkuMyy
Beiträge: 382
Registriert: 27. Juli 2015, 17:38
Wohnort: LA
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon PikkuMyy » 26. August 2016, 14:18

Hallo Bettina,
dazu war vor kurzem mal in der Foodpunk-Facebook-Gruppe eine Diskussion mit dem Ergebnis, dass höchstwahrscheinlich ein Emulgator enthalten ist, da nur dann die Milch auch im Kühlschrank nicht fest wird und dieser, weil das Produkt aus Asien kommt dann wohl nicht deklariert wird :roll:

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2689
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon FrauYu » 26. August 2016, 14:56

Hmmm, die nehme ich auch immer und habe mir da noch nie Gedanken zu gemacht. Aber jetzt wo ihr es ansprecht...
Allerdings hatte ich die schon mal aus der Dose (gibt es ja auch) und die hat sich getrennt im Kühli.
Ob in den Tetrapacks etwas zusätzlich drin ist?!

Heute habe ich witzigerweise, bevor ich den Thread gelesen habe, eine andere Kokosmilch gekauft, weil die Aroy-D nicht da war.

Mal sehen, wie die so ist. Die liest sich gut und es steht auch extra drauf, dass sich das trennen kann und so.
Aber das steht auf der Aroy-D auch drauf.
Eile mit Weile.
★★★☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2689
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon FrauYu » 26. August 2016, 15:14

So, ich hab mal meine Spürnase eingeschaltet und gegoogelt. :-B
Anscheinend, jedenfalls laut Hersteller, liegt das an dem UHT-Verfahren (Ultra High Temperature also Ultrahocherhitzen), mit dem sie die Milch herstellen.
Dabei wird die Milch wohl ganz kurz, ganz hoch erhitzt und dann sofort abgekühlt und direkt verpackt.
Schreibt der Hersteller auch auf seiner Seite, dass sie dieses UHT-Verfahren verwenden.

Ob das tatsächlich des Rätsels Lösung ist?
:-?
Eile mit Weile.
★★★☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1477
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon Shenana » 26. August 2016, 15:50

über Kokosmilch und auch über die Lien Ying haben wir an aderer Stelle hier im Forum schon mal diskutiert. Ich hatte dann
mal den Importeuer angeschrieben. Hier die Antwort:
ich verwende ja sehr gerne die Lien.Ying-Premium-Kokosmilch 90%. Da sich diese Milch nicht deutlich in einem
festen Kokosblock und Wasser (wie normalwerweise bei einer Bio-Kokosmilch) trennt, sondern eher
homogen ist vermutete ich, dass hier Zusatzstoffe enthalten sein müssen.
Auf der Dose steht nichts von Zusatzstoffen: 90% Kokosmilch, Wasser. Daher schrieb ich den Importeur mal an.
Hier die Antwort:
RILA Feinkost-Importe:

Sehr geehrter Herr Shenana,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 01.September und Ihr Interesse an unseren Produkten.

Wir können Ihnen mitteilen, dass in der Lien Ying Creola de Coco -Premium Kokosmilch- ausschließlich Kokosnussmilch (90%) und Wasser verwendet werden. Emulgatoren, Stabilisatoren und Verdickungsmittel werden nicht verwendet.

Wir hoffen, Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Kann das wirklich wahr sein? Das wäre ja ein Traum. Wer holt mich aus den Träumen raus? Wo sind die Lebensmittelchemiker? Bekommt man die Homogenität mit technischen Hilfsstoffen hin? (Quelle: http://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=8& ... start=100)

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1477
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon Shenana » 26. August 2016, 15:54

aus dem gleichen Thread:
Ich hatte beim Importeuer für die Lien-Ying Premium Kokosmilch 90% ja nochmals nachgefragt, wie es denn sein kann,
dass die Milch ohne Zusatzstoffe und technische Hilfsmittel homogen ist. Hier die Antwort:

Importeur:
Sehr geehrter Herr Shenana,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Die Trennung von Kokosnussmilch in einen flüssigeren und einen festeren Teil ist eine natürliche Reaktion, die grundsätzlich bei jeder Kokosnussmilch auftreten kann. Dies ist u.a. auch temperaturabhängig (z.B. beim Transport).

Des weiteren spielt bei der Kokosnussmilch auch die Art der Herstellung eine Rolle. Hier hat jeder Produktionsbetrieb seinen eigenen Trick, welchen er natürlich aufgrund des Betriebsgeheimnisses nicht preisgibt. Wir können an dieser Stelle nur noch einmal bestätigen, dass die Lien Ying Creola de Coco Premium Kokosnussmilch keine Zusatzstoffe oder Produktionshilfsstoffe enthält.


keine Ahnung was ich jetzt davon halten soll... :-?

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2689
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon FrauYu » 26. August 2016, 22:21

Shenana, Danke für den Hinweis! :)
Eile mit Weile.
★★★☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Daniela8108
Beiträge: 106
Registriert: 28. August 2015, 09:32
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon Daniela8108 » 28. August 2016, 20:32

Ich habe eine Zeitlang die Kokosmilch von Dr. Goerg benutzt. Ich finde sie sehr lecker vor allem sehr cremig.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Tami
Beiträge: 342
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: Kokosmilch ist immer flüssig - auch im Kühlschrank

Beitragvon Tami » 29. August 2016, 09:52

Ich kaufe immer die Kokosmilch Eigenmarke Rewe. Die ist in Dosen und wird bei entsprechender Temperatur immer eher fest, also wie es dem natürlichen Vorgang entspricht. Zumal finde ich sie geschmacklich hervorragend und preislich absolut ok. Zutaten: 65% Kokosnussfleisch, Wasser


Zurück zu „Lebensmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste